Steven Moffat über Doctor Who und die Frau des Zeitreisenden



Welcher Film Zu Sehen?
 

Der ehemalige Who-Showrunner eröffnet in seinem zeitversetzten romantischen Drama die bekannten Themen.





Als Steven Moffat The Time Traveler’s Wife las, hatte er gerade seine erste Episode von Doctor Who geschrieben. Wie Millionen von Lesern verschlang der schottische Drehbuchautor Audrey Niffeneggers Roman von 2003 über einen widerstrebenden Zeitreisenden und seine leidende Frau – und übernahm die Idee prompt.



Das Ergebnis war The Girl in the Fireplace – eine Folge von Doctor Who aus dem Jahr 2006, in der sich David Tennants Time Lord in die Geliebte von König Ludwig XV., Madame de Pompadour, verliebt. Es ist in der Stimmung sehr ähnlich, wenn auch nicht im Detail, erklärt Moffat, der später Showrunner der Sci-Fi-Serie wurde und auch die erfolgreichen BBC-Dramen Sherlock und Dracula kreierte.



Es geht um eine Zeitraffer-Beziehung, und ich habe es ganz bewusst gemacht – weil ich wusste, dass ich The Time Traveller’s Wife mache. In meiner Zeit bei Doctor Who interessierte ich mich mehr für den Zeitreiseaspekt als die meisten Leute wahrscheinlich – ich liebte Zeiträtsel und Paradoxien.



Moffat merkte nicht, dass die Autorin aus Chicago ihn angeschrien hatte, bis sie einen zweiten Roman, Her Fearful Symmetry, veröffentlichte. Sie hat eine Figur in dem Buch, die tatsächlich Das Mädchen im Kamin im Fernsehen sieht, also wusste ich, dass sie hinter mir her war. An diesem Punkt könnte ich offensichtlicher sein, also habe ich Doctor Who zu einer Frau gemacht – River Song.



River Song wird von Alex Kingston gespielt und begegnet mehreren Inkarnationen ihres außerirdischen zukünftigen Ehemanns – genau wie sich das unglückselige Paar in The Time Traveller’s Wife in verschiedenen Altersstufen trifft.



Moffat traf Niffenegger schließlich bei der Pressevorstellung von River Songs letztem Auftritt in Doctor Who und nun schließt sich der Kreis: Er hat die HBO-Version von The Time Traveller's Wife geschrieben, die seine Vorliebe für Sci-Fi und stachelige Rom-Coms wie seine Pre verbindet -Wer Komödie Kopplung.



Er gibt zu, dass er nervös ist, wenn es um Vergleiche mit dem Roman und der Verfilmung von 2009 geht, in der Rachel McAdams die leidende Heldin darstellt. Die Leute sind sehr in das Buch investiert, und viele Leute lieben den Film.



Rose Leslie als Clare Abshire & Theo James als Henry DeTamble

Rose Leslie als Clare Abshire & Theo James als Henry DeTambleHBO

Die TV-Show spielt zwei Briten: Theo James ist Henry, ein Bibliothekar aus Chicago, der unfreiwillig in der Zeit vor und zurück reist und oft bei seinem jüngeren Ich und seiner zukünftigen Frau Clare vorbeischaut. Sie wird von Rose Leslie gespielt, die sich als freigeistige Ygritte in Game of Thrones und als Hausmädchen in Downton Abbey einen Namen gemacht hat.



In Clare tobt ein Sturm, und Rose Leslie war die einzige Person, die das verstanden hat – die es feurig gemacht hat“, erklärt Moffat.

Es gab jedoch eine kleine Komplikation: Leslie war hochschwanger. Als wir die letzte Runde des Vorsprechens beendet hatten, sagte ich: „Die einzige Frage, die wir hier haben, ist buchstäblich: Wie handhaben wir die Kinderbetreuung? Wir haben genau eine Clare.“

Wie haben sie die Kinderbetreuung geregelt? Ich denke, Kit Harington würde gerne ein Wort haben, scherzt er. Er kümmerte sich um die Kinderbetreuung. Wir haben versucht, angesichts der ungeheuer langen Arbeitszeiten und der schieren Größe der Rolle so entgegenkommend zu sein, wie wir menschlich konnten. Harington ist natürlich Leslies Game of Thrones-Co-Star und Ehemann im wirklichen Leben.

Während Moffat Die Frau des Zeitreisenden zunächst wegen seines Titels aufgriff, war es nicht die zeittrotzende Handlung, die ihn an dem Buch faszinierte. Es ist eine gewöhnliche Liebe, die auf außergewöhnliche Weise gesehen wird, erklärt er. Eines der schwierigsten Dinge, über die man schreiben kann, ist eine vollkommen glückliche Beziehung, weil sie ein bisschen langweilig erscheint. Aber wenn Sie es durch das Prisma der Zeitreise betrachten, erinnern Sie jeden daran, dass Liebe und Verlust untrennbar miteinander verbunden sind: Liebe bedeutet Verlust.

Rose Leslie als Clare Abshire & Theo James als Henry DeTamble

Rose Leslie als Clare Abshire & Theo James als Henry DeTambleHBO

Es erinnert Sie daran, dass Tragödien jede Liebesgeschichte untermauern und dass jeder Tag wertvoll ist. Es gibt kein Happy End – es gibt ein bisschen Glück. Ich las es und dachte: ‚Wie kann Henry die Tatsache ertragen, dass er weiß, dass er sterben wird? Oh ja, ich weiß, dass ich auch sterben werde – warum bin ich entspannt?’

Im Gegensatz zu Doctor Whos Monster-Bashing Time Lord ist Henry kein Superheld. Er kann die Zeit nicht ändern; er ist ein Opfer davon. Es ist nicht wie Zurück in die Zukunft – nichts wird sich ändern. Er hat keine Superkraft.

Obwohl die HBO-Version in Chicago spielt, wurde sie hauptsächlich in und um New York gedreht. Moffat war nur in der letzten Woche der sechsmonatigen Dreharbeiten am Set, teilweise wegen der COVID-Reisebeschränkungen und teilweise, weil er damit beschäftigt war, seine kommenden Thriller zu drehen Insider Und Die Stunde des Teufels in Farnborough, in denen beide ehemalige Time Lords zu sehen sind.

Mark Gatiss, Steven Moffat und Sue Vertue am Set von Dracula (BBC)

David Tennant ist ein Vikar in Inside Man, der später in diesem Jahr auf BBC und Netflix landen wird; Peter Capaldi spielt einen zurückgezogen lebenden Nomaden in The Devil’s Hour von Amazon Prime Video, den Moffat und Sue Vertue produzieren. Alle drei Drehs mussten aufgrund positiver COVID-Tests unterbrochen werden.

Ich hätte ehrlich gesagt nicht geglaubt, dass wir das Ende von einem von ihnen erreichen würden. Es gab viele Herausforderungen, und ehrlich gesagt wurde viel Freude daraus genommen.

wann spielt djokovic

Während er darauf wartet, ob sich die Zuschauer in seine Version von The Time Traveller’s Wife verlieben werden, arbeitet Moffat bereits an einem Nachfolger: „Ich bin optimistisch, gerade die zweite Staffel zu schreiben.“

Ist er ein Romantiker? Ich würde es gerne glauben. Gibt es wirklich Menschen, die es nicht sind? Es gibt 7,5 Milliarden Menschen auf der Welt – sie kommen von irgendwo her. Ich denke, es gibt immer noch eine gewisse Begeisterung für das Thema da draußen.

Liebte dieses große RT-Interview? Schauen Sie sich diese an…

Die Frau des Zeitreisenden beginnt am Sonntag, den 15. Mai, auf HBO und am Montag, den 16. Mai, auf Sky Atlantic. Erfahren wie man sich hier für Sky TV anmeldet .

Du kannst auch Bestellen Sie das Originalbuch Time Traveler's Wife bei Amazon . Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide .

Die neueste Ausgabe des Magazins ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt und erhalten Sie die nächsten 12 Ausgaben für nur 1 £. Um mehr von den größten Stars im Fernsehen zu hören, hören Sie sich den Radio Times-Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion