Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Blinzeln Sie und Sie werden es vermissen: Wir haben gerade einen Teaser für Doctor Who-Serie 13 erhalten, nachdem der ehemalige Showrunner Steven Moffat bestätigt hatte, dass Weeping Angels enthalten sein würde.

Werbung

Die alptraumhaften Raubmonster wurden 2007 vom damaligen Autor Steven Moffat erschaffen, als sie ihr Debüt in der Episode Blink gaben.





Seitdem gehören sie zu den gruseligsten Widersachern von Doctor Who in der Geschichte der Show – und jetzt sind sie zurück.

Die Rückkehr der weinenden Engel wird Mark Jodie Whittakers letzte komplette Staffel in der Rolle des Dreizehnten Doktors, nachdem kürzlich bestätigt wurde, dass sie und Showrunner Chris Chibnall nächstes Jahr ausscheiden werden.

Es bricht mir das Herz, wenn ein Doctor Who zurücktritt, sagte Moffat in einem Instagram-Post. Es fühlt sich an, als gäbe es eine freie Stelle im Universum. Wer macht den Kindern das Licht an? Wer wird die Monster in unseren Träumen bekämpfen? Aber es ist zu früh, um traurig zu sein – es wird eine ganz neue Staffel von Jodies charmantem, schnellem, brillantem, albernem Doktor geben! Und sie wird gegen DIE WEEPING ENGELS kämpfen!!

Der ehemalige Showrunner fügte hinzu: Go Get 'em, Jodie. Ich wollte mich für die Sicherheit der TARDIS bedanken – aber nein! Danke, dass Sie es gefährlich halten!

  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.
Diesen Beitrag auf Instagram ansehen

Ein von Steven Moffat (@stevenwmoffat) geteilter Beitrag



Der TV-Guide kontaktierte die BBC, um eine Bestätigung zu erhalten, aber ein Sprecher lehnte eine Stellungnahme ab.

In einer früheren Erklärung sagte Chibnall: Jodie und ich haben zu Beginn dieser einmaligen Explosion einen „Drei-Serien-und-Aus“-Pakt miteinander geschlossen. Jetzt ist unsere Schicht also vorbei und wir geben die TARDIS-Schlüssel zurück.

Jodies großartiger, ikonischer Doktor hat all unsere hohen Erwartungen übertroffen. Sie war die Goldstandard-Hauptdarstellerin und übernahm die Verantwortung, die erste weibliche Ärztin mit Stil, Stärke, Wärme, Großzügigkeit und Humor zu sein. Sie erregte die öffentliche Vorstellungskraft und inspiriert weiterhin die Bewunderung auf der ganzen Welt sowie bei allen an der Produktion. Ich kann mir nicht vorstellen, mit einem inspirierenderen Arzt zusammenzuarbeiten – also werde ich es nicht tun!

Für mich war die Leitung dieses außergewöhnlichen Teams ein unvergleichlicher kreativer Spaß und eine der größten Freuden meiner Karriere. Ich bin so stolz auf die Menschen, mit denen wir zusammengearbeitet haben und auf die Geschichten, die wir erzählt haben. Unsere Zeit in der Show mit einem zusätzlichen Special zu beenden, nachdem die Pandemie unsere Produktionspläne verändert und in Frage gestellt hat, ist ein schöner Bonus. Es ist großartig, dass der Höhepunkt der Geschichte des Thirteenth Doctor im Mittelpunkt der 100-jährigen Feierlichkeiten der BBC stehen wird.

Ich wünsche unseren Nachfolgern – wen auch immer die BBC und die BBC Studios wählen – genauso viel Spaß wie wir. Sie lassen sich verwöhnen!

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Weiterlesen: BBC bestätigt Ankündigung der neuen Generation von Doctor Who in Kürze

Werbung

Doctor Who wird später im Jahr 2021 zu BBC One zurückkehren – besuchen Sie unseren Sci-Fi-Hub für weitere Nachrichten und Features oder finden Sie in unserem TV Guide etwas zum Anschauen.

Tipp Der Redaktion