Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



nintendo switch joy con aufladen

Vermissen Sie The Bad Batch bereits? Keine Sorge, eine weitere Star Wars-Animation ist unterwegs – aber es gibt eine Wendung.

Werbung

In die Fußstapfen von Marvels Was wäre wenn? , Disney erfindet mit Star Wars: Visions ein weiteres seiner beliebten Franchises neu.





Die Anthologie-Serie, die aus neun Kurzfilmen bestehen wird, ist eine Zusammenarbeit zwischen Lucasfilm und sieben legendären japanischen Anime-Studios, die jeweils ihren einzigartigen Stil in die weit entfernte Galaxie bringen. Es soll am 22. September auf Disney Plus landen.

Obwohl die Details der Handlung immer noch sehr mysteriös sind, wurde gerade ein Star Wars: Visions-Trailer veröffentlicht, der den Fans einen epischen ersten Blick auf das bietet, was sie erwartet, einschließlich eines Samurai-artigen Sith-Lords, eines Astromechs mit Strohhut und einem Weltraum Hase.

Stellen Sie sich die Galaxie neu vor mit #StarWarsVisions , eine Originalserie mit Geschichten aus sieben visionären japanischen Anime-Studios, die am 22. September gestreamt wird @DisneyPlus . pic.twitter.com/Gd02yB9rcU

— Star Wars (@starwars) 17. August 2021

Wenn Sie sich fragen, wie sich die kommende Serie in das weitläufige Star Wars-Universum einfügt, hängt die Antwort stark von jeder Geschichte ab.

Während eines Anime Expo-Panels erklärte Lucasfilm-Chef James Waugh, dass sie wollten, dass Schöpfer einzigartige Geschichten erzählen, unabhängig davon, ob sie in die Zeitleiste passen oder nicht.



Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Wir wollten diesen Schöpfern wirklich einen weiten kreativen Spielraum geben, um das ganze fantasievolle Potenzial der Star Wars-Galaxie durch die einzigartige Linse des Anime zu erkunden, erklärte er. Uns wurde klar, dass wir wollten, dass diese für die Studios und Schöpfer, die sie herstellen, durch ihren einzigartigen Prozess in einem Medium, in dem sie so Experten sind, so authentisch wie möglich sind.

heartland staffel 14 deutschland start

Die Idee war also, dass dies ihre Vision ist, die alle Elemente der Star Wars-Galaxie abhebt, die sie inspiriert hat – hoffentlich eine wirklich unglaubliche Anthologie-Serie zu machen, anders als alles, was wir zuvor in der Star Wars-Galaxie gesehen haben.

Die Serie wird sowohl auf Japanisch mit Untertiteln als auch auf Englisch synchronisiert sein. Es überrascht nicht, dass die Synchronbesetzung eine Vielzahl hochkarätiger Namen umfasst, darunter Lucy Liu, David Harbour, Joseph Gordon-Levitt, Simu Liu, Henry Golding, George Takei und Alison Brie.

Werbung

Star Wars: Visions erscheint am 22. September auf Disney Plus. Du kannst Melden Sie sich bei Disney Plus für 7,99 £ pro Monat oder mit dem Jahresplan für 79,90 £ an . Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren TV-Guide an, um zu sehen, was heute Abend läuft, oder besuchen Sie unseren Sci-Fi-Hub für weitere Neuigkeiten und Funktionen.

Tipp Der Redaktion