Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Spider-Man: No Way Home ist übersät mit einer Fundgrube von Kameen, Ostereier und Referenzen , aber sie beziehen sich nicht unbedingt alle auf frühere Filme und Marvel-Charaktere.

Anzeige

Einige Zuschauer glauben vielmehr, dass eine bestimmte Zeile im Superhelden-Epos sich über den Sony Pictures-Hack von 2014 lustig macht, der eine Flut privater Firmen-E-Mails zwischen Führungskräften veröffentlichte, die ins Internet sickerten.





Der Cyberangriff soll als Reaktion auf die kantige Komödie The Interview mit James Franco und Seth Rogen durchgeführt worden sein und ein Attentat auf den nordkoreanischen Führer Kim Jong-un darstellen, obwohl Nordkorea jede Verantwortung für den Hack abstritt.

Zu den durchgesickerten Informationen gehörten mehrere Enthüllungen über den Umgang mit dem Amazing Spider-Man-Franchise, wobei die daraus resultierende Gegenreaktion ein Faktor war, der schließlich zur Zusammenarbeit zwischen Sony Pictures und Marvel Studios führte.

Lesen Sie weiter, um herauszufinden, auf welche E-Mail in No Way Home möglicherweise subtil verwiesen wird, aber seien Sie vorsichtig große Spoiler vorn liegen.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Der letzte Akt von No Way Home sieht ehemalige Spider-Man-Stars Tobey Maguire und Andrew Garfield in Aktion treten, wie schon lange gemunkelt wurde, von denen letztere in einigen der durchgesickerten Sony-E-Mails erwähnt wurde.



Eine Kommunikation zwischen der Produzentin Amy Pascal und einer anderen Führungskraft enthielt mehrere Vorschläge, wie man Garfields Inkarnation von Spidey mit dem Millennial-Publikum verbinden kann.

was ist roc bei olympia

Neben der Aufnahme von EDM-Musik und Snapchat-Geschichten (*facepalm*) schlägt er vor, den Charakter mit der Phrase No Big Deal oder NBD in Verbindung zu bringen, die ironisch in Verbindung mit seiner unglaublichen Agilität und Stärke verwendet wird.

Die Botschaft lautet: Ein steigender Trend, den wir bei Millennials sehen, sind die wirklich extremen Formen der Erfahrungsübungen wie Tough Mudder… Millennials posten oft 'NBD' in ihren sozialen Medien, nachdem sie dies getan haben, wie in No Big Deal, auch bekannt als ' bescheidene Prahlerei'… fragte sich, ob Spidey irgendwie darauf eingehen könnte.

SEAC

Diese Ideen schafften es nie in The Amazing Spider-Man 2 von 2014, das zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Memos ungefähr acht Monate vor der Veröffentlichung lag, aber möglicherweise in No Way Home endlich das Licht der Welt erblickt haben könnte.

Gegen Ende des Films, als die drei Peter Parkers zusammenarbeiten, um Heilmittel für ihre jeweiligen Schurken zu finden, sagt Garfields Spidey, dass er The Lizard bereits einmal geheilt hat und es keine große Sache wäre, es noch einmal zu tun.

Er wiederholt den Satz mehrmals, während seine Spider-Men-Kollegen etwas verwirrt zuschauen, vielleicht erstaunt über die unerwartete bescheidene Prahlerei, wie es der oben genannte Exec einmal beschrieb.

Barcelona Real Madrid Sender

Dies wäre nicht die einzige Meta-Einbindung in den Film, da eine andere Szene darauf hinzuweisen scheint, dass Garfields Spider-Man-Filme nicht so hoch angesehen sind wie diejenigen mit Maguire und Holland – obwohl sie möglicherweise auch die Saat für ein weiterer epischer Crossover .

Weiterlesen:

Spider-Man: No Way Home kommt jetzt in die Kinos. Sehen Sie sich mehr in unserer Filmberichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Anzeige

Die diesjährige TV-cm-Weihnachts-Doppelausgabe ist ab sofort erhältlich und bietet zwei Wochen lang TV-, Film- und Radioprogramme, Kritiken, Features und Interviews mit den Stars.

Tipp Der Redaktion