Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Der neue Trailer zu Spider-Man: No Way Home ist da, und obwohl er voller multiversaler Action, wiederkehrender Schurken und mehr Angst ist als ein Teenager-Tagebuch, fehlt ein entscheidendes Detail – die seit langem gemunkelte Anwesenheit von Ex-Spideys Tobey Maguire und Andrew Garfield, von dem die Fans glauben, dass er sich mit Tom Hollands Version zusammentun wird, um die Parade der Schurken zu bekämpfen.

Harry Potters Familie
Anzeige

Trotz ihrer Abwesenheit in diesem neuen Trailer sind die Fans immer noch ziemlich zuversichtlich, dass der ehemalige Peter Parkers zurückkehren wird ( Hast du den unsichtbaren Face-Kick der Eidechse gesehen? ) – und sie haben bereits eine ziemlich rührende Theorie, insbesondere zu Garfields Spider-Man.





Während des Trailers nimmt Zendayas MJ die traditionelle Position jeder Spider-Man-Freundin ein, indem er in Zeitlupe von einer Art Brücke stürzt und ihre Arme in den Himmel streckt. Wir sehen, wie Hollands Peter Parker hinter ihr hertaucht und versucht, sie vor dem Tod zu retten ... aber das Filmmaterial wird abgeschnitten, bevor wir sehen können, ob er es schafft.

Wir würden annehmen, dass er den Fang machen könnte, aber einige Fans denken, dass er dies nicht tut und dass ein anderer Webslinger es für ihn tun muss – Andrew Garfields Spider-Man.

Sie sehen, in Garfields zweitem Spider-Man-Film scheiterte sein eigener Versuch, eine Freundin (in diesem Fall Emma Stones Gwen Stacey) vor einem tödlichen Sturz zu retten, wobei Gwen in den Boden klatschte und sofort starb (in einer Handlung aus den Comics , wo sie unerwartet von Green Goblin getötet wird).

nintendo switch lite mit fernseher verbinden

Heute denken die Fans, dass dieses ähnliche Szenario in No Way Home Garfields Peter Parker eine Chance geben könnte, sich selbst zu erlösen und das Liebesinteresse seines multiversalen Gegenstücks zu retten, wenn er seine eigenen nicht retten konnte. Oder zumindest sind das die Fans der Amazing Spider-Man-Franchise wirklich hoffend passiert sowieso.

In Wirklichkeit gibt es natürlich keine Beweise dafür – es gibt einige Debatten darüber, ob die Spider-Hand, die zu MJ greift, eher wie Holland oder Garfields aussieht, aber das könnte sowieso digital für einen Trailer geändert werden – aber wer weiß? Wenn die Ex-Wallcrawler schließlich in No Way Home auftauchen, gibt es vielleicht eine Anspielung auf einige der Kontroversen und größten Momente in ihren jeweiligen Franchises.

Und damit meinen wir, vergiss Gwen oder MJ zu retten – gib uns einfach eine Szene, in der Tobey Maguire den anderen beiden DIESEN Tanz beibringt.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Anzeige

Spider-Man: No Way Home kommt am 15. Dezember in die britischen Kinos. Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide.

Tipp Der Redaktion