Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Sheffield Chelsea Prognose

Durch: Kimberley-Bond

Anzeige

Der neue Psychothriller Spencer zeigt eine Seite von Prinzessin Diana, in die nicht viele von uns eingeweiht sind.





Kristen Stewarts Darstellung der „Volksprinzessin“ zeigt Diana, die mit ihrer psychischen Gesundheit ringt, während sie Weihnachten mit der königlichen Familie in Sandringham verbringt.

Niemand weiß genau, was in diesen vier Tagen passiert ist, aber Stewarts Einstellung zu Diana sieht, dass die Prinzessin die Kontrolle verliert, da sich ihr Gesundheitszustand verschlechtert und ihre Ehe zu zerfallen beginnt.

akte x serie kostenlos ansehen

Es ist diese Kluft zwischen der Prinzessin Diana, die wir in der Populärkultur sehen und kennen, und der Realität von Prinzessin Dianas tragischem Leben, die ihr Leben so reich an Darstellungen macht, sagt Spencer-Regisseur Pablo Larraín.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Im exklusiven Gespräch mit ihm erklärte Larraín: Stephen Knight, der das Drehbuch schrieb, sprach mit vielen Leuten, die Diana und die Royals in diesen Jahren kannten.



Die Wahrheit ist, dass viele Leute, die sie kannten und mit ihr verwandt waren – wie die Haushälterin, die Sicherheitsperson, alle mit ihr verwandt waren, aber keiner von ihnen kannte sie jemals wirklich, und deshalb sind so viele von uns, glaube ich, fasziniert. Dieses Mysterium gibt uns Raum für Interpretationen und fiktive Darstellungen.

Larraín glaubt, dass die Darstellung von Diana, die wir in Spencer sehen, die intimste ist, die wir je auf der Leinwand gesehen haben.

Hier geht es nur um ihre Perspektive, sagte er. Wir sehen andere Leute, aber bei Spencer geht es um ihren Standpunkt. Es geht die ganze Zeit um ihre innere Welt. Und die sehr komprimierten Tage werden uns vielleicht helfen, ein wenig zu verstehen, wer sie war und wie sie sich in einer Krisenzeit fühlte.

Es ist keine Gesamtheit ihrer Persönlichkeit, sondern eine Momentaufnahme dessen, was wir in dieser Zeit sehen. Wenn wir einen längeren Zeitraum machten, würden wir einen komplexeren Charakter oder eine komplexere Person sehen. Das ist zum Teil der Grund, warum Diana zu einer solchen Ikone der Popkultur wurde, da sie als Person einfach so viel hatte. Ich denke, es gibt Raum für verschiedene Interpretationen und Blickwinkel von Dianas Leben.

disney plus star inhalte liste

Larraín fügte hinzu, dass seine Erfahrung in Jackie von 2016 – mit Natalie Portman als Jackie Kennedy – ihm massiv geholfen hat, eine ikonische Frau wie Diana auf die große Leinwand zu bringen.

Als ich aufwuchs, sah ich, wie meine Mutter von Prinzessin Diana besessen war. Als ich älter wurde, wurde mir klar, dass es nicht nur meine Mutter ist, sagte er. Also vertiefte ich mich in Diana und wer sie war. Ich kaufte eine Reihe von Büchern und recherchierte. Es schien, je mehr ich erfuhr, desto weniger wusste ich über sie. Das war, glaube ich, etwas Interessantes. Die Hauptmotivation des Films war der Versuch, sich diesem Mysterium ihrer Menschlichkeit zu nähern.

Rächer musikalisch

Als ich den Film drehte, wusste ich nicht wirklich, was wir taten. Aber als ich den Film drehte, begann ich zu verstehen, dass es in dem Film um die Mutterschaft ging. Ich bin und werde keine Mutter, ich bin keine Frau, aber ich bin ein Vater und ich bin der Sohn von jemandem.

Es hat mich dazu gebracht, Dianas Motivation darüber hinaus zu betrachten, nur eine tragische Figur des 20. Jahrhunderts zu sein. Diana war für viele Menschen vieles – sie war eine Pop-Ikone, sie war eine Mode-Ikone. Aber der Film, den ich zu machen versuchte, handelte von der Mutterschaft und ihrer Menschlichkeit.

Anzeige

Spencer kommt jetzt in die Kinos. Besuchen Sie unseren Film-Hub, um weitere Neuigkeiten und Funktionen zu erhalten, oder finden Sie etwas zum Anschauen mit unseremFernsehprogramm.

Tipp Der Redaktion