Sophie Turner hat gesagt, dass sie töten würde, um zu ihrer X-Men-Rolle im Marvel Cinematic Universe zurückzukehren.

Werbung

Der Game of Thrones-Star debütierte 2016 als telepathischer Mutant Jean Gray in X-Men: Apocalypse und übernahm die Rolle von Famke Janssen in der ursprünglichen Filmtrilogie.



Sie wiederholte die Rolle für das letztjährige X-Men: Dark Phoenix, das von Kritikern negativ aufgenommen wurde und an der Abendkasse ein finanzieller Misserfolg war.

Ein weiterer Zweifel an der Filmreihe ist Disneys jüngster Kauf der X-Men-Charaktere im Rahmen der Übernahme von 20th Century Fox, der zu Gesprächen führte, dass sie bald dem Marvel Cinematic Universe beitreten könnten.

Sprechen mit Vielfalt Turner sagte: Ich weiß nicht einmal, was der Deal ist, ob Disney die X-Men-Reise fortsetzen will. Ich würde immer gerne zu diesem Charakter und dieser Besetzung und dieser Erfahrung zurückkehren. Wir hatten die beste Zeit bei diesen Filmen. Ich würde töten, um zurückzukehren.

Turners zwei X-Men-Filme zeigten ein Ensemble von Hollywood-Stars, darunter James McAvoy, Michael Fassbender, Jennifer Lawrence und Nicholas Hoult.

New Mutants ist der einzige von 20th Century Fox produzierte X-Men-Film, der unveröffentlicht bleibt, da er mehrmals verschoben wurde (zuletzt aufgrund des Ausbruchs des Coronavirus).

Werbung

Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, schauen Sie sich die X-Men-Filme der Reihe nach an oder schauen Sie sich unsere Fernsehprogramm .

Tipp Der Redaktion