Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Stephen Dixon hat angekündigt, dass er nach 21 Jahren bei Sky dem Team von GB News beitreten wird.

Anzeige

Über zwei Jahrzehnte hat er einige der bekanntesten Sendungen des Senders moderiert, darunter Sky News Sunrise und deren Nachfolger Sky News @ Breakfast sowie die Abendnachrichten.





Dies macht ihn zu einer namhaften Akquisition für die spaltende GB News, die im Juni dieses Jahres gestartet wurde und in den Monaten seither mit einigen Herausforderungen konfrontiert war, einschließlich des plötzlichen Abgangs des ehemaligen Vorsitzenden Andrew Neil.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

In einer Erklärung sagte Dixon: Ich bin inspiriert von der Energie, dem Spaß und der absoluten Leidenschaft bei GB News, um Licht in die wahren Besorgnisse der britischen Öffentlichkeit zu bringen, wo immer sie in Großbritannien leben. Es ist viele Jahre her, dass ich mich so aufgeregt fühlte, zur Arbeit zu gehen.

Dixon teilte die Neuigkeiten auch auf Twitter mit und schrieb: Nach fast 22 Jahren verlasse ich Sky und schließe mich @GBNEWS an. Ich kann dir nicht sagen, wie aufgeregt ich bin.

GB News strebt an, in einer Wettbewerbslandschaft Fuß zu fassen, die von etablierteren Kanälen wie BBC News und Sky News dominiert wird, aber Berichten zufolge hat sich dies bisher schwer getan.

Letzten Monat, Der tägliche Telegraph berichtete, dass die meisten Programme des Kanals deutlich unter 30.000 Zuschauer anziehen, wobei der ehemalige UKIP-Führer Nigel Farage der größte Anziehungspunkt ist.

Andere regelmäßige Gesichter auf dem Kanal sind der MailOnline-Kolumnist Dan Wootton, die ehemalige Sky Sports-Moderatorin Kirsty Gallacher und der ehemalige Sky News-Moderator Colin Brazier.

Anfang dieses Monats wurde berichtet, dass Eamonn Holmes könnte mitmachen die Liste des Senders nach einem möglichen Abgang von ITVs This Morning, aber dies muss noch bestätigt werden.

Anzeige

Suchen Sie etwas zum Anschauen? Sehen Sie in unserem TV-Guide nach, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion