Sir David Attenborough mag 96 Jahre alt sein, aber der Naturhistoriker zeigt keine Anzeichen einer Verlangsamung mit einer neuen Wildlife-Serie auf BBC One – diesmal alles über die Britischen Inseln.



Wild Isles wird aus fünf Episoden bestehen, wobei die erste beschreibt, warum Großbritannien und Irland weltweit so wichtig sind, wenn es um Natur und Tierwelt geht. Die verbleibenden vier Teile konzentrieren sich jeweils auf einen Lebensraum – Wald, Grasland, Süßwasser und Meer.

in welcher zeit spielt black widow

Attenborough wird die Serie präsentieren, die darauf abzielt, für die Tierwelt Großbritanniens und Irlands zu tun, „was die Planet-Serie für die Tierwelt der Welt getan hat“.





David Attenborough in Blue Planet II mit einer Lederschildkröte.

Über das bevorstehende Naturdokument sagte Sir David: „In meinem langen Leben bin ich in fast jeden Winkel unseres Planeten gereist. Ich kann Ihnen versichern, dass es auf den Britischen Inseln neben erstaunlichen Landschaften auch außergewöhnliche Tierdramen und Wildtierspektakel gibt, die mit allem mithalten können, was ich auf meinen weltweiten Reisen gesehen habe.“

wie viele cod teile gibt es

Verpassen Sie nie etwas. Holen Sie sich das Beste von celebrity.new-dream.de direkt in Ihr Postfach.

Melden Sie sich an, um als Erster von aktuellen Geschichten und neuen Serien zu erfahren!

E-Mail-Adresse Anmelden

Mit der Eingabe Ihrer Daten stimmen Sie unseren zu Geschäftsbedingungen und Datenschutz-Bestimmungen . Sie können sich jederzeit abmelden.

Dr. Philip Wheeler, Dozent für Ökologie an der Open University, fügte hinzu: „Wir sind es so gewohnt, exotische Orte und Arten in Wildtierdokumentationen zu sehen, dass es großartig ist, die Tierwelt der britischen Inseln auf diese Weise präsentiert zu sehen.



„Wild Isles zeigt, wie die Natur näher an der Heimat erstaunliche Geschichten zu erzählen hat, und es ist ein echtes Privileg, akademisches Fachwissen von der OU in die Serie einbringen zu können. Ich hoffe, dass das öffentliche Interesse, das diese Serie hervorruft, der Tierwelt in Großbritannien und Irland den dringend benötigten Schub geben wird.'

Beccy Speight, Geschäftsführerin des RSPB, der größten britischen Naturschutzorganisation, kommentierte ebenfalls: „Wild Isles wird zu einer Zeit, in der wir mit einem Natur- und Klimanotstand konfrontiert sind, ein unverzichtbarer Anblick sein. Die Präsentation der spektakulären Orte und der wunderbaren Tierwelt Großbritanniens gibt uns eine starke Plattform, um die breiteste und vielfältigste Bewegung für die Natur aufzubauen, die es je gab.“

Lukas Stranger Things

Ein Veröffentlichungsdatum muss noch von der BBC bestätigt werden.

Weitere Informationen zum Ansehen finden Sie in unserem TV-Programm oder besuchen Sie unseren Hub für weitere Neuigkeiten zu Dokumentarfilmen.

Die neueste Ausgabe von ist jetzt im Angebot – abonnieren Sie jetzt, um jede Ausgabe nach Hause geliefert zu bekommen. Für mehr von den größten Stars im Fernsehen, l Hören Sie sich den Podcast mit Jane Garvey an.

Tipp Der Redaktion