Einfache Tipps zur Organisation jedes Zimmers



Welcher Film Zu Sehen?
 
Einfache Tipps zur Organisation jedes Zimmers

Die Organisation Ihres Zuhauses ist viel einfacher gesagt als getan, aber niemand kann leugnen, wie befriedigend das Aufräumen sein kann. Selbst die unordentlichsten Räume können mit ein paar einfachen Tipps, ein wenig Motivation und vielleicht etwas Ellenbogenfett in Angriff genommen werden. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Ihr Platz für einige organisatorische TLCs längst überfällig ist, probieren Sie einen neuen Ansatz zum Aufräumen Ihres Raums aus und halten Sie ihn mit einigen kreativen Ideen so.





Sortiere deine Ideen

Priorisieren Sie die Organisation gegenüber der täglichen Routine Visualspace / Getty Images

Bevor Sie mit der Beseitigung von Unordnung beginnen, entscheiden Sie, welche Räume am meisten von einer Neuorganisation profitieren könnten. Ihre Badezimmerschränke quellen über vor halbleeren Flaschen? Ist Ihr Schlafzimmerschrank so voll, dass das Anziehen morgens mühsam ist? Sobald Sie die Räume identifiziert haben, die aufgeräumt werden müssen, entscheiden Sie, wie diese Räume funktionieren sollen, und stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Notwendigkeiten und täglichen Routinen priorisieren. Die Erstellung eines bestimmten Plans erleichtert nicht nur die Entscheidung, welche Elemente verwendet werden sollen, sondern hilft Ihnen auch dabei, eine Liste mit allem zusammenzustellen, was Sie benötigen.



Ein Raum nach dem anderen

Konzentrieren Sie sich auf jeden Raum einzeln Drazen_ / Getty Images

Setzen Sie sich erreichbare Ziele, indem Sie einen Raum nach dem anderen organisieren, anstatt zu versuchen, mehrere Räume gleichzeitig anzugehen. Unterteilen Sie für jeden Raum die zu erledigenden Aufgaben in kleinere Aufgaben. Wenn Sie sich auf eine Aufgabe nach der anderen konzentrieren, fühlt sich der Prozess weniger überwältigend an, und es ist auch unglaublich befriedigend, jede Aufgabe von Ihrer To-Do-Liste zu streichen. Wenn Sie sich zum Beispiel entscheiden, mit Ihrem Schlafzimmer zu beginnen, müssen Sie nicht alle Ihre Kleider auf Ihr Bett werfen, um sie zu sortieren, wenn sich der Kleiderberg unmöglich anfühlt, durchzukommen. Arbeite dich stattdessen durch eine einzige Art von Kleidung – wie Pullover, Hosen, T-Shirts usw. – und sortiere sie in Stapel zum Spenden, Behalten und Werfen, bevor du zu einer anderen Art von Kleidung übergehst.





1917 wahre geschichte

Küchentipps: Maximieren Sie Ihre Schränke

Schöne Gerichte effizient präsentieren CameronAynSmith / Getty Images

Die meisten Küchenschränke berücksichtigen keine vertikale Lagerung, was zu viel Platzverschwendung führt. Maximieren Sie den Platz in Ihren Schränken mit Drahterhöhungen oder stapelbaren Regalen. Dieses leichte Zubehör kann den Stauraum Ihres Schranks verdoppeln und Ihnen sogar dabei helfen, dekorative Porzellansets attraktiver zu organisieren. Ebenso halten ein Weinglasregal oder Becherhaken Ihre Lieblings-Trinkgefäße bequem zur Schau. Tauschen Sie für einen modernen Touch Ihren sperrigen Messerblock gegen einen magnetischen Messerstreifen ein.



Küchentipps: Halten Sie das Essen organisiert und frisch

Klare Container für Trockengüter Kai und Kristin Fotografie / Getty Images

Die Aufrechterhaltung einer gut organisierten Küche ist mit einer effizienten Lebensmittellagerung möglich. Ordnen Sie Lebensmittel nach der First-In-First-Out-Methode an, indem Sie ältere Waren im vorderen Bereich des Regals und neuere Lebensmittel in ihrer Originalverpackung hinten aufbewahren. Wenn Ihre Vorratskammer oder Ihr Kühlschrankregal tief ist, versuchen Sie es mit Körben oder Kunststoffkisten als ausziehbare Schubladen. Beschriften Sie die Körbe mit ihrem Inhalt und verwenden Sie klare Behälter für Trockenwaren wie Müsli, Nudeln und Kekse. Bewahren Sie eine Einkaufsliste und einen Bleistift in der Vorratskammertür auf, und Sie sind bereit für den nächsten Einkauf im Supermarkt.



billy bob thornton urknalltheorie

Wohnzimmertipps: Umarmen Sie den gelebten Look

Verstecken Sie alltägliche Gegenstände in Körben jfairone / Getty Images

Die Unordnung im Wohnzimmer in Schach zu halten ist ein ständiger Kampf, den Sie verlieren werden, wenn Sie Ihre Strategie nicht an den Raum anpassen. Stellen Sie dekorative Körbe zum Aufbewahren von Zeitschriften, elektronischen Geräten und Decken auf, wenn Sie sie nicht verwenden. Schaffen Sie einen gut sichtbaren Platz für stationäre und eingehende Post. Wenn Sie vor dem Fernseher naschen, verwenden Sie ein Tablett mit Griffen, um das Durcheinander anschließend in die Küche zu bringen. Widerstehe dem Drang, Müll im Kleiderschrank zu verstecken, und reserviere ihn stattdessen für Mäntel, Schuhe und Regenschirme.



Wohnzimmertipps: Üben Sie die Kunst des Verkleidens

Gegenüberliegende Gegenstände schaffen klare Linien SolStock / Getty Images

Lassen Sie nicht zu viele Deko-Objekte das Wohnzimmer überfluten. Drehen Sie Ihre Lieblings-Sammlerstücke alle paar Monate, um das Dekor frisch zu halten, und üben Sie die Kunst, Ihre Möbel und Accessoires zu verkleiden. Beim Facing geht es darum, alles auszurichten und zu begradigen, vom Teppich bis zu den Beistelltischen. Ordnen Sie Couchtischbücher in ordentlichen Stapeln und ordnen Sie Schnickschnack oder Zimmerpflanzen in ordentlichen Reihen an. Die Gegenüberstellung dieser Gegenstände erzeugt klare Linien, die viel visuellen Raum freigeben.



Schlafzimmertipps: Lassen Sie den Raum für sich arbeiten

Verwenden Sie einen Kleiderständer LaylaBird / Getty Images

Einige Schlafzimmer sind ein Ort der Ruhe, während andere multifunktional sind. Egal welche Stimmung Sie anstreben, Unordnung kann es ruinieren. Sorgen Sie mit Trennwänden für Ordnung in den Kommodenschubladen und präsentieren Sie Schnickschnack auf schwebenden Regalen, anstatt die Oberseite Ihrer Kommode zu überfüllen. Befreien Sie sich von dieser veralteten Schmuckschatulle und machen Sie einen hängenden Organizer in Ihrer Schranktür. Wenn Ihre minimalistische Garderobe in den Schrank passt, verzichten Sie auf diesen sperrigen Schrank und bringen Sie eine lebende Pflanze mit. Besser noch, halten Sie einen Kleiderständer in der Nähe und planen Sie Ihre Outfits im Voraus. Vergessen Sie nicht, Ihr Bett jeden Tag zu machen. Es dauert nur wenige Minuten und verändert dennoch das gesamte Erscheinungsbild des Raumes.



Beatles Doku Netflix

Schlafzimmertipps: Holen Sie sich Ihren Kleiderschrank zurück

Ein aufgeräumter Schrank funktioniert am besten vitapix / Getty Images

Die Beseitigung von Unordnung aus Ihrem Schlafzimmer ist die halbe Miete. Vermeiden Sie es, Kleidung und persönliche Gegenstände in einem Durcheinander im Raum zu lassen, indem Sie einen organisierten Schrank aufbewahren. Beginnen Sie damit, den Raum zu leeren und Ihre Kleidung in Haufen zu sortieren, um sie zu spenden oder wegzuwerfen und zu behalten. Bringe Gegenstände, die nicht im Schlafzimmerschrank aufbewahrt werden sollten, an ihren richtigen Platz zurück, einschließlich Oberbekleidung, Reinigungsmittel und Sportausrüstung. Wenn Sie Ihre Kleidung neu ordnen, bewahren Sie Ihre am häufigsten verwendeten Teile auf Augenhöhe auf. Bewahren Sie weniger gebrauchte Accessoires auf dem Boden und am wenigsten genutzte Artikel, wie Kleidung außerhalb der Saison oder schicke Schuhe, in hohen Regalen auf.

Tipps für Familienzimmer: Probiere organisiertes Chaos

Legen Sie eine Ecke für Kinder fest Thomas Barwick / Getty Images

Das Familienzimmer ist ein Hotspot für Unordnung. Anstatt zu versuchen, es aufzuräumen, entlasten Sie Ihre Arbeit mit organisiertem Chaos. Halten Sie eine ausgewiesene Kinderecke bereit, in der sie ihre Unordnung eindämmen und organisatorische Fähigkeiten entwickeln können. Stellen Sie ein Bücherregal hinter der Couch auf und helfen Sie ihnen, den Lesestoff nach Thema, Autor oder Buchfarbe zu ordnen. Um ein spielerisches Element hinzuzufügen, bestimmen Sie Wandflächen zum Aufhängen ihrer Kunstwerke. Wenn Ihr Familienzimmer gleichzeitig als Büro dient, sollten Sie den traditionellen Computertisch aufgeben. Entscheiden Sie sich für einen Schreibtisch mit genügend Fläche, um Hausaufgaben zu machen oder Rechnungen zu bezahlen, und einen Aktenschrank, wenn Sie zusätzlichen Stauraum benötigen.



Vergiss das Badezimmer nicht

Regale und Haken sparen Platz Serezniy / Getty Images

Ein organisiertes Badezimmer fühlt sich nicht nur sauberer an, sondern rationalisiert auch Ihre Morgenroutine. Bewahren Sie nur Ihre am häufigsten verwendeten Toilettenartikel wie Handseifen, Lotionen und Zahnbürsten auf der Arbeitsplatte auf. Organisieren Sie alles andere in unterteilten Schubladen oder dem Medizinschrank, mit Alltagsgegenständen wie Make-up und Feuchtigkeitscremes in der obersten Schublade oder auf Augenhöhe. Hängen Sie nasse Handtücher an Haken und verwenden Sie den Handtuchhalter zum Aufhängen von Körben. Maximieren Sie den Stauraum noch weiter, indem Sie einen maßgefertigten Medizinschrank hinter einem Ganzkörperspiegel bauen. Wenn Sie ein Doppelwaschbecken im Hauptbad haben, versuchen Sie, einen Schrank für die Ablage dazwischen zu renovieren.

Tipp Der Redaktion