Simone Biles gewinnt Bronze im Strahlfinale der Olympischen Spiele 2020 in Tokio



Welcher Film Zu Sehen?
 





Simone Biles hat bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio die Bronzemedaille gewonnen, nachdem sie im Schwebebalkenfinale der Frauen angetreten war.



Sie erzielte 14.000 Punkte und landete hinter dem Chinesen Tang Xijing mit 14,233 und Guan Chenchen mit 14,633.



schauspieler on my block

Es war ein schwieriger Wettbewerb für die amerikanische Turnerin, die sich aus fünf der sechs Finals, für die sie sich in diesem Jahr qualifiziert hatte, aufgrund einer gefährlichen mentalen Blockade, die als Twisties bekannt ist, zurückzog.



Der Zustand führt dazu, dass professionelle Turner ihr räumliches Bewusstsein verlieren, während sie komplexe Fähigkeiten ausführen, wobei Biles kürzlich bei einem Amanar-Sprung mit dieser Orientierungslosigkeit zu kämpfen hat.



Die legendäre Turnerin nannte Sicherheitsbedenken aufgrund dieses Leidens und die Notwendigkeit, ihre geistige Gesundheit zu schützen, als Gründe für den Rückzug, während sie sich gegen diejenigen wehrte, die sagten, sie habe die Spiele aufgegeben.



Holmes Interesse

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.



Für jeden, der sagt, ich habe aufgehört, ich habe nicht aufgehört, mein Geist und mein Körper sind einfach nicht synchron, wie Sie hier sehen können, schrieb Biles kürzlich in einem Instagram-Post. Ich glaube, Ihnen ist nicht klar, wie gefährlich das auf einem harten Wettkampfboden ist.



Sie fügte hinzu: Es ist ehrlich gesagt erschreckend, wenn man versucht, eine Fertigkeit zu machen, aber Geist und Körper nicht synchron zu haben. Kann buchstäblich nicht von oben unterscheiden. Es ist das verrückteste Gefühl aller Zeiten.

Keinen Zentimeter Kontrolle über Ihren Körper haben. Was noch beängstigender ist, ist, dass ich keine Ahnung habe, wo ich mich in der Luft befinde, und auch KEINE Ahnung habe, wie ich landen werde. Oder worauf ich landen werde.



Biles' Bronze bei Tokio 2020 ist die siebte olympische Medaille der 24-Jährigen, nach einem absolut herausragenden Lauf bei den Spielen 2016 in Rio de Janeiro, bei denen sie vier Goldmedaillen mit nach Hause nahm.

Dieses Ergebnis verbindet sie mit der inzwischen pensionierten Shannon Miller als der am besten dekorierten US-amerikanischen olympischen Turnerin aller Zeiten, mit Potenzial für Biles, die Führung zu übernehmen, wenn sie sich entscheidet, im Jahr 2024 anzutreten.

Der Athlet hatte zuvor beabsichtigt, nach zwei Olympischen Spielen in den Ruhestand zu treten, bekundete jedoch in einem Interview mit . Interesse an einer Rückkehr nach Paris 2024 Glanz im Juni.

Meine Trainer Cecile und Laurent kommen aus Paris, daher denke ich, dass es ein guter Lauf wäre, sie dort zu beenden, erklärte sie. Ich werde sehen, wohin wir gehen.

wann spielt manchester united gegen psg

Sehen Sie sich mehr in unserer Sportberichterstattung an oder besuchen Sie unseren TV-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion