Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Nach 18 Monaten außerhalb unserer Bildschirme kehrte Silent Witness heute Abend zu BBC One zurück – und man kann mit Sicherheit sagen, dass die neue Serie einen unglaublich spannenden Start hatte. Die Episode begann mit der dramatischen Szene einer Rebellion in einem Hochsicherheitsgefängnis und sah, wie Dr. Nikki Alexander (Emilia Fox) und Jack Hodgson (David Caves) herbeigerufen wurden, um den Ermittlungsbeamten Dan Mason (Kevin Eldon) zu unterstützen, nachdem ein Insasse auf mysteriöse Weise getötet worden war im Aufruhr.

Werbung

Aber der am unmittelbarsten faszinierende Aspekt dieser ersten Episode war nicht so sehr der Tod selbst – sondern die Identität des Zellengenossen des Opfers, Scott Weston. Wenn Sie ein langjähriger Silent Witness-Fan sind, haben Sie eine gute Chance, dass Sie sich an Weston als den Schütze erinnern, der für einen Amoklauf an einer lokalen Universität in den 2010er Doubleheader Shadows verantwortlich war. Nun, Nikki hat sich sicherlich an ihn erinnert, und es gibt einen großartigen Moment, in dem sie zum ersten Mal in die Augen sehen und die unangenehmen Erinnerungen für Nikki sofort wieder auftauchen. Während der gesamten Episode spielt Elliot Tittenser die Rolle mit einer gewissen abschreckenden Bedrohung, und Scotts feindseliger Austausch mit Nikki sorgt sowohl für einen ordentlichen Rückschlag als auch für einen spannenden Konflikt, mit dem die neue Serie begonnen werden kann.





Natürlich macht es Nikkis frühere Erfahrung mit Weston für sie ziemlich schwierig, diesen neuen Fall objektiv zu betrachten, und sie scheint verzweifelt zu beweisen, dass er für den Tod verantwortlich ist, trotz gegenteiliger Beweise – insbesondere angesichts einer Berufung ist im Gange, was ihn aus einigen, sagen wir mal, ziemlich strittigen Gründen vorzeitig aus der Haft entlassen könnte. Es liegt an Jack, Nikki ein wenig in Schach zu halten, und so bekommen wir einen ersten Einblick in das, was die BBC in dieser Serie versprochen hat, eine immer engere Beziehung zwischen den beiden zu sein.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Zwischen ihnen gibt es zu Beginn der Episode eine Szene, in der Nikki zugibt, dass sie sich heute sowieso etwas komisch fühlt, da sie gebeten wurde, einige der Vorlesungen von Thomas Chamberlain zu übernehmen. Ich vermisse sie, sagt sie, sowohl von Thomas als auch von Clarissa, und die Abwesenheit der beiden verstorbenen Charaktere ist durchweg deutlich zu spüren – auch wenn die Autorin Lena Rae darauf achtet, dies nicht zu sehr zu überspielen. Im Moment hängt jedoch ein ziemlich melancholisches Gefühl über dem Lyell, und es fügt einem bereits interessanten Fall eine weitere Dimension hinzu.

Neben Tittensor kehrt Connie Walker auch als Scotts Mutter Pamela Weston zurück – und sie wurde Opfer mehrerer Sticheleien und Drohungen in Bezug auf ihren Sohn, obwohl sie darauf bestand, dass er um jeden Preis eingesperrt bleiben sollte. Leider hat Pamela am Ende der Episode ein schrecklich grausiges Schicksal erlebt, das in ihrem eigenen Haus lebendig verbrannt wurde, was dem zentralen Fall ein weiteres Geheimnis hinzufügt. Einerseits scheinen die Finger auf Scotts Freundin Paisley (gespielt von Harry Potter-Star Evanna Lynch) zu zeigen, nachdem sie Pamela früher in der Folge einen Besuch abgestattet hat – aber besteht die Möglichkeit, dass sie sie tatsächlich warnt? Sie sprach sicherlich mit großer Dringlichkeit, als sie vorschlug, ihr etwas zu zeigen …

wie alt ist harry potter
BBC

Was das zentrale Geheimnis angeht, wer Jay getötet hat, scheint es ziemlich wahrscheinlich zu sein, dass trotz Nikkis Fixierungen jemand anderes als Scott Weston dafür verantwortlich war. Wer könnte es also sein? Nun, wir erfuhren ganz am Ende der Episode, dass trotz früherer Vermutungen, dass Jay aufgrund seiner Verletzungen oder Unterkühlung gestorben sein könnte, die eigentliche Todesursache ein Anaphylaxie-Schock war – was bedeutet, dass er etwas ausgesetzt war, das er ist stark allergisch gegen. Es gibt ein paar mögliche Schuldige: Ein weiterer Insasse des Gefängnisses, Lewis, ist sicherlich eine einschüchternde, unangenehme Erscheinung, die zuvor Jay mit dem Tod bedroht hatte, aber auch dies scheint vielleicht ein wenig zu offensichtlich.



  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.

Und was ist mit Leon? Der Gefängnisküchenarbeiter gibt zu, mit Jay seit langem befreundet zu sein – er hat die Tatsache verschwiegen, dass er auf demselben Anwesen aufgewachsen ist und obwohl unklar ist, welches Motiv er haben könnte, ihn zu töten, gibt es zwei Dinge, die bedeuten, dass er es nicht kann in diesem Stadium dem Verdacht ganz entgehen. Zum einen scheint er angesichts seiner früheren Verbindungen zu Jay wahrscheinlicher als jeder andere im Gefängnis die Allergien des Verstorbenen zu kennen, während er als Küchenarbeiter vermutlich auch Zugang zu verschiedenen Allergenen hat, die den Schock verursacht haben könnten. Darüber hinaus war er auch dafür verantwortlich, Jay überhaupt im Kühlschrank zu verstecken und somit aller Wahrscheinlichkeit nach die letzte Person, die ihn vor seinem Tod gesehen hat. Es scheint immer noch ein langer Weg, dass Leon Jay töten wollte, aber es ist noch zu früh, um etwas auszuschließen.

Auch der Gefängnisgouverneur Matt Blake (Kevin Doyle) hat etwas faul. Als die Gefängnisangestellten nach freiwilligen DNA-Proben gefragt werden, ist Blake besonders widerstandsfähig, während er auch später in der Episode eine Befragung zu vermeiden scheint – obwohl er dies auf seinen Diabetes zurückführt. Das bedeutet natürlich nicht unbedingt, dass er am Tod beteiligt war, aber es scheint sehr wahrscheinlich, dass er etwas verbirgt.

Werbung

Wie auch immer, wenn wir morgen Abend in den zweiten Teil des Doppeltitels gehen, mangelt es nicht an Gesprächsthemen, Theorien und Charakterentwicklungen, die es zu diskutieren gilt. Und für Fans der Show ist es einfach großartig, Nikki und Jack wieder zu haben.

Silent Witness wird am Dienstag, den 7. September um 21 Uhr auf BBC One fortgesetzt. Sehen Sie sich in unserem TV-Guide an, was sonst noch läuft, oder besuchen Sie unseren Drama-Hub, um die neuesten Nachrichten und Features zu erhalten.

Tipp Der Redaktion