Die Laken-Wissenschaft hinter Spannbettlaken

Das Falten von Spannbettlaken ist oft der Fluch des Waschtages. Manchmal scheint es unmöglich, richtig zu werden. Spannbettlaken enden oft in einer Kugel und nehmen mehr Platz in der Schublade ein, als wenn sie flach gefaltet wären. Das zusammengerollte Laken kann zerknittert und noch schwieriger auf das Bett gelegt werden. Es gibt eine Möglichkeit, Spannbettlaken so zu falten, dass sie flach liegen, und es ist nicht allzu schwer zu lernen.



Falten Sie die Ecken des Blattes zusammen

Mann, der ein Blatt faltet vadimguzhva / Getty Images

Legen Sie Ihre Hände in die Ecken des Blattes. Um das Falten zu erleichtern, ordnen Sie das Blatt so an, dass die Oberseite zu Ihnen zeigt und die Unterseite nach außen zeigt.

Bringen Sie die beiden vertikalen Ecken zusammen und drehen Sie sie übereinander.

Mann Faltblatt kate_sept2004 / Getty Images

Am besten falten Sie die obere Ecke der rechten Hand über die linke Ecke, sodass die Nähte aneinander liegen. Sie können dann die rechte Ecke nach außen drücken, sodass sie sich in Ihrer linken Hand um die Ecke wickelt.





Machen Sie dasselbe mit den anderen Ecken.

Mutter und Sohn falten Blatt zusammen Photick/Eric Audras/Getty Images

Greifen Sie nach unten und fügen Sie die unteren Ecken zu den oberen hinzu, die Sie gerade gefaltet haben, und falten Sie die vordere Unterseite zuerst. Wenn es für Sie einfacher ist, können Sie auch die unteren Ecken zusammenfalten, bevor Sie sie in die oberen Ecken falten. Drücken Sie alle Ecken zusammen und stecken Sie sie ein, damit sie sauber zusammengefaltet sind.

Legen Sie das Blatt auf eine ebene Fläche.

Wäsche wird gefaltet Thomas Demarczyk / Getty Images

Sobald alle Ecken ineinander gesteckt sind, sollte das Blatt flach bleiben können. Achte darauf, dass die vier Ecken in einer Ecke nach oben zeigen, und falte dann die Seiten nach innen, sodass das Blatt wie ein Rechteck aussieht. Wieder einklappen, diesmal mit den beiden Seiten auf beiden Seiten, so dass das Blatt eckige Kanten hat. Wenn du fertig bist, solltest du eine L-förmige Falte sehen können, die an zwei Kanten des Blattes verläuft, mit dem Gummiband auf der Innenseite der Falte.

Falten Sie es in zwei Hälften.

perfekt gefaltete Blätter

Glätten Sie den Stoff vor dem Falten, um Falten zu vermeiden. Sobald das Blatt flachgedrückt ist, nimm die obere Hälfte und falte sie ein, indem du die Ecken nach innen steckst. Ergreifen Sie die neu gefalteten Ecken und wiederholen Sie das Falten der oberen Hälfte des Blattes.

Nun, da Sie eine rechteckige Form haben, falten Sie eine Seite in Richtung des mittleren Teils des Blattes. Greifen Sie nun die andere Seite und wiederholen Sie den Vorgang. Durch das Falten der beiden Seiten sollte das gefaltete Blatt wie ein Quadrat aussehen.

die Gehege

Wie viele Teile sind in einem Satz Blätter enthalten?

Bett ohne Spannbettlaken Bulgac / Getty Images

In den USA und Kanada gibt es normalerweise vier Teile in einem Satz Blätter. Es gibt das Spannbettlaken, sowie ein flaches Oberlaken und zwei Kissenbezüge. In Europa enthalten Bettwäsche-Sets jedoch kein Oberlaken. Europäer verwenden kein Laken zwischen Spannbettlaken und Bettdecke oder Bettdecke.

Wie oft man Bettwäsche wäscht

Bettwäsche wird gewaschen Hispanolistisch / Getty Images

Generell sollte die Bettwäsche wöchentlich gewaschen werden. Für Leute, die ihre Bettwäsche nicht jeden Tag benutzen, kann jede zweite Woche in Ordnung sein. Wer jedoch an saisonalen Allergien leidet, mit Haustieren schläft oder zu Erkältungen neigt, sollte seine Bettwäsche so oft wie möglich waschen. Das Waschen von Laken entfernt Allergene und Keime, sodass Sie weniger wahrscheinlich krank werden, während sie schlafen.



Wie oft kauft man neue Blätter?

Bettwäsche aus weißem Leinen Mitshu / Getty Images

Bettwäsche sollte alle zwei bis drei Jahre komplett ausgetauscht werden. Wenn die Blätter von hoher Qualität und gut gepflegt sind, können sie länger halten. Es ist wichtig, Laken zu ersetzen, wenn sie sich abnutzen, da abgenutzte Laken den Schlaf stören können. Wenn die Blätter verblassen, sollten Sie sie am besten ersetzen.

Material für Blätter

Bett mit Blumen drauf mumininan / Getty Images

Lakenmaterial ist eine Frage der persönlichen Vorlieben, aber einige Materialien sind besser als andere, um Ihnen beim Schlafen zu helfen. Ein gutes Material absorbiert Feuchtigkeit und hält eine Person nachts kühl. Hier sind einige Materialien, die gut zum Schlafen sind:

  • Tencel
  • Bambus
  • Hauptstadt
  • Ägyptische Baumwolle
  • Die Seide
  • Mikrofaser
  • Leinen

Was ist Thread-Count?

Mehrfarbige Fäden hapelena / Getty Images

Die Anzahl der Fäden pro Quadratzoll Stoff ist die Fadenzahl. Eine hohe Fadenzahl bedeutet normalerweise weichere, langlebigere Blätter. Es ist jedoch nicht das Wichtigste, worauf Sie beim Kauf neuer Blätter achten sollten. Eine hohe Fadenzahl ist schön, aber nicht so wichtig wie die Art des Materials.

Tipp Der Redaktion