Ein Großteil der Werbung für Robert Rodriguez' neuen Netflix-Film We Can Be Heroes konzentrierte sich darauf, dass er eine Fortsetzung seines Films The Adventures of Sharkboy and Lavagirl aus dem Jahr 2005 ist – aber laut dem Regisseur sollten die beiden Filme ursprünglich überhaupt nicht miteinander verbunden werden .

Werbung

Rodriguez, zu dessen weiteren Credits Spy Kids und Sin City gehören, hat erklärt, dass sein neuer Film als eigenständiger Originalfilm begann, bevor er sich entschied, später die Charaktere seines vorherigen Films hinzuzufügen.





Sprechen mit RadioTimes.com Vor dem Streaming-Debüt des Films sagte er, ich würde nicht wirklich in dieses Universum [von Sharkboy und Lavagirl] zurückkehren, ich habe diese Charaktere nur in dieses Universum eingefügt. Denn We Can Be Heroes ist für mich ein neues Universum, eine neue Geschichte und ein neues Drehbuch.

alle dragonball teile

Es war für Netflix und sie baten mich, einen neuen Familienfilm für sie zu drehen, weil sie Spy Kids liebten, sie liebten Sharkboy, sie arbeiten wirklich gut in ihrem Service – und sie wollten etwas Originelles, also habe ich mir diese originelle Geschichte ausgedacht.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Er fügte hinzu: Im ursprünglichen Drehbuch waren sie also nicht drin, weil ich eine originelle Geschichte liefern wollte, und als das fertig war, sagte ich: 'Ich würde gerne versuchen, die Charaktere von Sharkboy und von dem anderen Studio auszuleihen Lavagirl' und so habe ich sie in das Erwachsenenteam aufgenommen [denkend], das hilft, das Erwachsenenteam zu legitimieren.

Denn es wird mindestens zwei Charaktere geben, von denen man seit 15 Jahren gehört – auch wenn man diese Filme noch nie gesehen hat, in der Popkultur kennt man Sharkboy und Lavagirl.



Taylor Dooley und Taylor Lautner in Die Abenteuer von Sharkboy und Lavagirl aus dem Jahr 2005 2005

Sony Pictures Fernseher Pictures

Der Filmemacher gab zu, dass zumindest ein Teil des Reizes, seine ehemaligen Charaktere einzubeziehen, damit zusammenhängt, dass sie ihre Kräfte wieder bei der Erschaffung einer anderen Figur einsetzen können.

Einer der wichtigsten jungen Superhelden im neuen Film ist Guppy, gespielt vom achtjährigen Bird Box-Star Vivien Lyra Blair, der das Kind von Sharkboy und Lavagirl ist und daher ihre beiden Superkräfte vereint.

Selbstsüchtig könnte ich dann ein kleines Kind haben, das beide Kräfte in einem hat, weil es unglaubliche Kräfte sind, erklärte Rodriguez. Und als ich neue Kinder mit neuen Kräften hatte, wünschte ich, ich könnte einem Hai die Kraft geben, denn das war cool an Sharkboy oder dir die Macht zu geben, Flüssigkeiten und Lava zu manipulieren.

formel 1 netflix-staffel 3

Das Ausleihen für die Eltern ermöglichte es mir, ein kleines Superkind wie Guppy zu erschaffen – der einfach unglaublich ist!

Interessanterweise war Taylor Lautner, während die ursprüngliche Schauspielerin Taylor Dooley als Lavagirl zurückgekehrt ist, nicht verfügbar, um seine Rolle als Sharkboy aus dem Film von 2005 zu wiederholen, wobei die Rolle stattdessen von JJ Dashnaw in einem stillen Cameo gespielt wurde.

Werbung

We Can Be Heroes kann ab Weihnachten 2020 auf Netflix gestreamt werden. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren Guide zu den besten Serien auf Netflix und den besten Filmen auf Netflix an oder besuchen Sie unseren TV Guide

Tipp Der Redaktion