Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



5,0 von 5 Sternen

Es war ein langes, hartes Warten auf Aufklärungsunterricht Fans, die die letzten anderthalb Jahre damit verbracht haben, sich nach der Rückkehr des Netflix-Comedy-Dramas zu sehnen, aber die dritte Staffel startet endlich am 17. September – und gleicht sofort die verlorene Zeit aus.

Werbung

In typischer Sexualerziehungs-Manier taucht die erste Episode der Staffel kopfüber in eine Montage sexueller Heldentaten ein und jetzt sind alle dabei. Passend zu I Think We're Alone Now von Tommy James und den Shondells beginnt die Show mit einem verschwitzten Otis (Asa Butterfield) und einer mysteriösen Frau (deren Identität später bekannt wird), die zuvor die Fenster eines Autos beschlägt Schnitt zu Leuten wie Eric und Adam, Ola und Lily, den Lehrern Colin und Emily und einer Vielzahl anderer Charaktere, da sie alle dem ersten Teil des Titels der Serie gerecht werden.



Ähnlich wie ihre Vorgänger beginnt die dritte Staffel mit einem charakteristischen dynamischen Start und lässt uns mit der glatten, frechen und an manchen Stellen amüsant albernen Sexsequenz (ein Schlagzeug, eine Virtual-Reality-Brille, ein Crosstrainer) direkt wieder in die Action zurück und eine Luchador-Maske erscheinen alle). Die Sex-Sitcom, die wir alle kennen und lieben, ist offiziell zurückgekehrt und hat erneut bestätigt, dass es sich um eine Show handelt, die man am besten ohne deine Eltern sieht.

Aimee Lou Wood, Emma Mackey und Chris Jenks in Sexualerziehung

Netflix

Nach den frustrierenden Ereignissen des Finales der zweiten Staffel, bei denen Isaac Goodwin (George Robinson) Otis' Liebesgeständnis von einem ahnungslosen Maeve (Emma Mackey) Telefon löschte, beginnt die neue Staffel mit einem neuen Schuljahr, obwohl viele der Moordale-Schüler zurück zu alten Tricks. Otis und Maeve sprechen immer noch nicht miteinander, Eric (Ncuti Gatwa) und Adam (Connor Swindells) machen Fortschritte in ihrer Liebesbeziehung, Aimee (Aimee Lou Wood) hat nach dem sexuellen Übergriff immer noch Schwierigkeiten, mit ihrem Freund Steve intim zu sein litt in der zweiten Staffel und Jean (Gillian Anderson) ist jetzt hochschwanger und ihr Ex Jakob (Mikael Persbrandt) ist nicht klüger.

Während es auf den ersten Blick nicht so aussieht, als ob sich seit der letzten Serie viel geändert hat, insbesondere mit den zeit-zweideutigen Outfits der Charaktere wieder in farbenfroher Form, gibt es ein paar Neuzugänge in der Show – und ich rede nicht nur über Otis' fragwürdigen neuen Schnurrbart.

Da sich Moordale nach dem Chlamydien-Ausbruch im Jahr zuvor an einem prekären Ort befindet und die Medien es jetzt 'The Sex School' nennen, werden wir Mädchen-Star Jemima Kirke als Hope Haddon vorgestellt, Moordales neue Schulleiterin, die einen Overall trägt scheinbar entspannte Haltung und cooles Auftreten (Sie können mich Hope nennen, sagt sie den Schülern, nachdem sie sich buchstäblich in ihr Leben getanzt hat) widersprechen ihrer harten Schulpolitik. Stellen Sie sich vor, das Liebeskind von Will Schuester und Sue Sylvester ist zu einem englischen Sekundarschullehrer herangewachsen (Entschuldigung für die Glee-Referenz).



Jemima Kirke als Hoffnung in der dritten Staffel der Sexualerziehung

Netflix

Wir treffen auch den erfolgreichen, unerträglichen älteren Bruder Peter des ehemaligen Schulleiters Michael Groff (Alistair Petrie), gespielt vom exzellenten Jason Isaacs, während die Musikerin Dua Saleh als Cal, ein neuer nicht-binärer Schüler in Moordale, zur Besetzung stößt und beide beeindruckende Sexualerziehung machen Debüts.

Die Show leistet erneut hervorragende Arbeit, um ihre weniger bekannten Nebenfiguren zu präsentieren, die immer noch Sexberatung benötigen, insbesondere da Otis und Maeve sich jetzt aus ihrem Nebengeschäft in der Klinik zurückgezogen haben. Es gibt eine schräge Szene mit Lino Faciolis Dex Thompson in der Premiere der dritten Staffel, die ein besonderes Highlight ist.

Was unsere Moordale-Favoriten angeht, Aimee Lou Wood ist mit ihrer Leistung als äußerst unterhaltsame Aimee auf dem richtigen Weg für eine weitere BAFTA, deren Locken im 70er-Jahre-Stil in dieser Serie neben einem tierischen Kumpel schaukeln, nachdem sie mit ihrem Freund Steve eine Verpflichtungsziege adoptiert hat. Während sie Aimees sexuelles Trauma nach dem Busvorfall erforschte, landete Wood konsequent ihre kichernden Zeilen und ist wieder ein wichtiger Akteur in der dritten Staffel. Ebenso wie Ncuti Gatwa, der als ansteckend energiegeladener Eric weiterhin die Show stiehlt, während seine mühelose Chemie mit Asa Butterfield immer noch eine treibende Kraft hinter dem Comedy-Drama ist.

Es gibt sehr wenig zu bemängeln, wenn es um den dritten Auftritt von Sexual Education geht, und diejenigen, die die erste und zweite Staffel geliebt haben, werden von den kommenden Folgen begeistert sein, die den gleichen schlüpfrigen Ton anschlagen und ähnlich wichtige Geschichten über die Jugendliebe erzählen. Nachdem der Moordale-Chlamydien-Ausbruch endgültig vorbei ist, wird die dritte Staffel nur herzerwärmende Momente und eine nicht überraschende Menge an Charme verbreiten.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Sex Education Staffel 3 erscheint am 17. September auf Netflix – lesen Sie unsere Anleitungen zu den besten Serien auf Netflix und den besten Filmen auf Netflix.

Werbung

Wenn Sie mehr zum Anschauen suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Drama-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion