x-Faktor uk 2018

*Dieser Artikel enthält sexuelle Themen und Sprache*

Werbung

Die Sexualerziehung von Netflix wurde dafür gelobt, Gespräche über allgemeine sexuelle Probleme zu beginnen, die selten die Aufmerksamkeit erhalten, die sie verdienen.





In jeder Folge berät der Teenager-Sextherapeut Otis Milburn (Asa Butterfield) seine Klassenkameraden in einer Vielzahl von Fragen. Aber das, was die meisten Darsteller überraschte, war ein heikles Gesundheitsproblem, das Lily (Tanya Reynolds) betraf.

Obwohl sie anscheinend sehr darauf aus ist, ihre Jungfräulichkeit zu verlieren und diese Unbeholfenheit aus dem Weg zu räumen, stellt sie fest, dass sie die Tat nicht vollenden kann.

Aber wie ist ihr Zustand? Und warum passiert es?

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

zu heiß um mit staffel 2 kandidaten umzugehen

Was ist Vaginismus?

Laut NHS ist Vaginismus die automatische Reaktion des Körpers auf die Angst vor einigen oder allen Arten von vaginaler Penetration.



Es kann schmerzhaft und belastend sein, heißt es auf der Website, aber es kann behandelt werden.

iphone 12 farben

Aber für eine Laienbeschreibung verweisen wir auf Tanya Reynolds, die Lily spielt, die in der Serie an Vaginismus leidet.

Hier ist Ihre Vagina Ihrem Gehirn ein paar Schritte voraus, und Ihr Gehirn denkt, Sie wollen Sex, und Ihre Vagina ist wie nein, Sie nicht, und Ihre Vagina verkrampft sich und Sie können nichts hineinbekommen Tampon, kein Finger, kein Penis.

Ich wusste nicht, dass es eine Sache ist. Und dann habe ich das Drehbuch gelesen und gemerkt, dass ich es selbst einmal hatte, und dann habe ich erfahren, dass so viele Frauen wirklich lange darunter leiden. Es ist psychologisch, es ist deine Vagina, die sich um dich kümmert und sagt: 'Schatz, nein nein nein nein, du willst das nicht, vertraue'. Das war schön, das zu lernen.

Werbung

Staffel 2 der Sexualerziehung wird jetzt auf Netflix gestreamt

Tipp Der Redaktion