Scrubs-Star Sam Lloyd ist im Alter von 56 Jahren gestorben, es wurde bestätigt, dass der Schauspieler und Comedy-Darsteller in den sozialen Medien gewürdigt wurde.

Werbung

Der Schauspieler, der in 95 Folgen der medizinischen Komödie Ted Buckland spielte, hatte zuvor bekannt gegeben, dass er gegen einen inoperablen Hirntumor kämpfte und wird von seiner Frau Vanessa und seinem Sohn Weston überlebt.



Und in den sozialen Medien würdigten die Scrubs-Besetzungen, darunter Zach Braff, Sarah Chalke, Robert Maschio (und Schöpfer Bill Lawrence), zusammen mit vielen anderen Fans und Kollegen schnell ihren Co-Star.

Ruhe in Frieden an einen der lustigsten Schauspieler, mit denen ich je gearbeitet habe, schrieb Scrubs-Hauptdarsteller Braff auf Twitter.

Sam Lloyd hat mich jedes Mal, wenn wir eine Szene zusammen drehten, dazu gebracht, zusammenzubrechen und den Charakter zu zerstören. Er hätte kein freundlicherer Mann sein können. Ich werde die Zeit mit dir für immer in Ehren halten, Sammy.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ruhe in Frieden Sam. Gott segne deine Familie. Ich werde unsere gemeinsame Zeit beim Singen, Basketballspielen, Lachen, Arbeiten und Feiern immer schätzen. Du bist ein wahres Juwel.

Ein Beitrag geteilt von Donald Faison (@donald_aison) am 1. Mai 2020 um 18:11 Uhr PDT

Als Neffe von Christopher Lloyd von Zurück in die Zukunft war Lloyd auch ein versierter Sänger, der mit seiner Gruppe The Blanks auftrat und tourte (die regelmäßig bei Scrubs Cameo-Auftritte hatte).

Werbung

Andere TV-Rollen waren Cougar Town (wo er den gleichen Charakter wie in Scrubs spielte), Malcolm in the Middle, Numb3rs, Bones, The West Wing, Desperate Housewives und Modern Family unter vielen anderen.

Tipp Der Redaktion