Die bevorstehende Netflix-Adaption von Neil Gaimans The Sandman-Comics ist eine der am heißesten erwarteten Shows des Jahres 2022 – und einer ihrer Stars hat die „außergewöhnlichen“ Ausmaße und Details des Projekts angeteasert.



Sanjeev Bhaskar von Unforgotten, der Cain in der Fantasy-Serie spielen wird, sagte im Fernsehen, dass er von dem, was er während der Dreharbeiten gesehen hat, überwältigt war.

In einem exklusiven Interview über seine Rolle in der neuen Staffel von Geheimnisse des Verkehrsmuseums , sagte Bhaskar: „Ich habe nur ein paar Szenen in [The Sandman], aber ich habe noch nie an etwas in dieser Größenordnung gearbeitet.



„Wir haben einen Tag im Studio und ein paar Tage vor Ort gedreht, und im Studio die Sets, die sie bauten – ich bin einfach herumgelaufen, ich habe so etwas noch nie gesehen.

'Es war einfach außergewöhnlich in Bezug auf den Umfang, in Bezug auf die Details, in Bezug darauf, wie treu zu den Comics, wissen Sie, zum Geist der Comics, die sie zu sein versuchen.'

Holen Sie sich Science-Fiction-News direkt in Ihren Posteingang

Die besten Science-Fiction-Nachrichten und -Features von dieser Seite des Outer Rim.

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Er fügte hinzu, dass die Arbeit mit Greenscreen und überhaupt die Arbeit an einer Fantasy-Serie relativ neue Erfahrungen für ihn seien, und lobte weiter die Handwerkskunst, die hinter der Gestaltung des Looks der Show steckt.



„Von der körperlichen Handwerkskunst der Schreiner und Schlosser und Elektriker und allem, bis hin zu den Mitschauspielern und den Regisseuren. Ich bin ziemlich aufgeregt darüber “, sagte er.

'Ich meine, ich wusste nicht viel über Sandman, bevor ich mitmachte, und so wurde mir erst klar, wie groß und breit die Fangemeinde ist, als ich auf Twitter als Teil davon angekündigt wurde.'

Obwohl er vielleicht nicht viel Vorwissen über The Sandman selbst hatte, hat Bhaskar bereits Erfahrung in der Zusammenarbeit mit Gaiman – nachdem er kurz in der ersten Staffel von Good Omens aufgetreten war – und sagte, dass er im Allgemeinen ein großer Fan seiner Arbeit ist.

„Ich kenne ihn seit ungefähr 10 Jahren mit Unterbrechungen“, erklärte er. „Und ich liebe dieses Zeug einfach. Es hat eine Skurrilität, die es meiner Meinung nach ziemlich einzigartig britisch macht, da Sie diese fantastischen Geschichten haben, die in diese anderen Bereiche gehen, aber es gibt eine Art Humor durch sie alle.

'Er nimmt einige dieser großartigen Traditionen von Spannung, Mysterium und sogar Tolkien und solchen Leuten, kombiniert sie aber auch mit einer Art Python-ähnlicher Sensibilität, wie Douglas Adams in gewisser Weise.'

Der Sandmann wird auf Netflix gestreamt –Schauen Sie sich unsere Listen der anbeste serie auf netflixund dasDie besten Filme auf Netflix, oder sehen Sie, was sonst noch los istunser TV-Programm. Um auf dem Laufenden zu bleiben, besuchen Sie unseren Fantasy-Hub für die neuesten Nachrichten.

Unterdessen wird Sanjeev Bhaskars Secrets of the Transport Museum jeden Dienstag um 20 Uhr auf dem Yesterday-Kanal ausgestrahlt.

Tipp Der Redaktion