Russell T. Davies hat keine Pläne für ein neues „Doctor Who“-Spin-off für Kinder



Welcher Film Zu Sehen?
 

Davies sagte, er sei „traurig“, dass es im Moment keinen Plan für ein Spin-off für Kinder gebe, sagte aber, „es zu leisten, wäre schwierig“.





Die Besetzung von The Sarah Jane Adventures.

BBC



Während Gerüchte über neue Doctor Who Ausgründungen gibt es zuhauf, darunter Berichte über eine Serie, auf die man sich konzentriert Kate Lethbridge-Stewart und UNIT , Russell T. Davies hat jetzt enthüllt, dass eine neue jüngere Serie nicht in Sicht ist.



Sprechen in der neuen Ausgabe von SFX In einem Feature über Doctor Whos früheres kinderorientiertes Spin-off The Sarah Jane Adventures sagte Davies, dass er zwar gerne eine weitere Serie in der gleichen Richtung machen würde, es aber derzeit aufgrund von Finanzierungsproblemen „keine Pläne“ für eine gebe.



Davies sagte über die Schaffung eines neuen, auf Kinder ausgerichteten Spin-offs: „Es ist ein Ideal, aber wir kehren in eine Welt zurück, in der Geld im Kinderfernsehen noch knapper ist. Bei allem guten Willen der Welt würde uns das jetzt leider sehr schwer fallen. Es gibt Fantasy-Shows – sie machen Sachen. Aber unser Zeug ist teuer.“



Die Sarah-Jane-Abenteuer

Die Sarah-Jane-Abenteuer.BBC



Er fuhr fort: „Sie müssen auch dafür sorgen, dass die Spin-offs so gut aussehen wie die Hauptshow, um die gesamte Marke zu erhalten – das ist auch ein Teil des Problems. Es ist also wirklich schwierig. Es gibt im Moment keinen Plan für Kinder, und ich bin traurig darüber, aber es wäre schwierig, es sich nur zu leisten.



Trotz dieses Neuen fügte Davies hinzu: „Hoffentlich! Wir werden dort ankommen, geben Sie uns Zeit.’



Weiterlesen:

Davies bestätigte seine Pläne, Doctor Who-Spin-offs zu gründen, bereits im Januar nach monatelangen Spekulationen und sagte, dass dies der Fall sei 'Zeit für die nächste Stufe für Doctor Who' .



Er sagte: „Ich dachte, die Streaming-Plattformen sind bereit, die Spin-offs sind bereit; Als ich dort war, habe ich immer an Spin-Offs geglaubt. Ich habe Torchwood als Spin-off gemacht, The Sarah Jane Adventures als Spin-off.

„Diese Spin-Offs lehnten ab, als ich ging, und ich kann verstehen, warum. Und ich bin sehr gerne nach 2008 gegangen, als das Geld knapp wurde. Ich denke, es ist fair genug für den öffentlich-rechtlichen Sender, dass das Geld für andere Dinge ausgegeben wird.“

Er sagte auch, dass sein „Fantasie fühlt sich freier an“ Schreiben neuer Folgen im Vergleich zu seiner früheren Ära (2005-2010), aufgrund des größeren Budgets, das finanzielle Partnerschaften wie das der Show bieten Neuer Vertrag mit Disney Plus .

Er fuhr fort: „Es ist sowieso einfach eine Freude zu schreiben. Ich bin wirklich stolz darauf. Oh mein Gott, es kommen einige starke Episoden.'

Die neue Ausgabe von SFX wird ab Mittwoch, dem 22. März, erhältlich sein, Abonnentenexemplare sind ab Samstag, dem 18. März, erhältlich.

Doctor Who ist zum Streamen verfügbar BBC iPlayer mit Episoden der klassischen Serie, die auch auf BritBox verfügbar sind – Sie können sich für a anmelden 7 Tage kostenlose Testversion hier .

Schauen Sie sich mehr von unserer Sci-Fi-Berichterstattung an und besuchen Sie unseren TV-Guide oder Streaming-Guide, um zu sehen, was heute Abend läuft.

Tipp Der Redaktion