Mama Ru reist für die allererste Serie von nach Australien und Neuseeland RuPauls Drag Race Down Under diesen Frühling.

Werbung

In der Serie werden 10 Aussie- und Kiwi-Königinnen mehrere Herausforderungen annehmen, während sie um den Titel des ersten Drag-Superstars von Down Under kämpfen.





Sie werden von RuPaul, Drag Race-Königin Michelle Visage und dem Komiker Rhys Nicholson beurteilt.

Also, wer sind diese Damen, die diesen Spaziergang machen werden? Und für wen wird es kein G’Day sein?

Hier finden Sie alles, was Sie über die Teilnehmer des RuPaul’s Drag Race Down Under wissen müssen.

Anita Wigl’it

RuPauls Drag Race Down Under Teilnehmerin Anita Wigl’it

BBC

Von: Neuseeland



Instagram: @anitawiglit

Anita ist die Besitzerin und Resident Queen von Aucklands berühmtem Caluzzi Cabaret. Sie ist auch Moderatorin der TVNZ-Show House of Drag und der monatlichen Comedy-Show Drag Wars.

Dieser Königin ist ein Wettbewerb nicht fremd. 2013 gewann sie Vancouvers nächsten Top-Drag-Superstar und Drag-Entertainer des Jahres 2013.

Zu ihren bisherigen Lieblingsauftritten zählen Mardi Gras (Sydney 2016 und 2019) sowie Adeles Welttournee nach der Party im Jahr 2017.

Kunst Simone

RuPauls Drag Race Down Under Kandidat Art Simone

BBC

Von: Victoria, Australien

Instagram: @künstler_

Art Simone ist die amtierende Königin von Australien. Sie wurde in den letzten zwei Jahren in Folge als Drag Performer of the Year ausgezeichnet und spielte Rollen in australischen Spielfilmen, Theatershows, Fernsehsendungen und Werbespots.

Coco Jumbo

RuPauls Drag Race Down Under-Kandidatin Coco Jumbo

BBC

Von: Victoria, Australien

Instagram: @_cocojumbo

Die Gewinnerin der Multi DIVA (Drag Industry Variety Awards) Coco Jumbo ist eine der diesjährigen Drag Race Down Under-Teilnehmerinnen. Sie ist viele Male auf der Hauptbühne der Mardi Gras-Party aufgetreten, wurde 2017 als prestigeträchtigste Entertainerin des Jahres und 2016-2019 als Sydneys beliebtestes Showgirl und 2015 als Rising Star ausgezeichnet.

Coco hat auch mit Stars wie den Absolutely Fabulous-Stars Jennifer Saunders und Joanna Lumley, der Eurovision-Gewinnerin 2014 Conchita Wurst und der australischen Sandra Sully zusammengearbeitet.

Elektra Schock

RuPauls Drag Race Down Under-Teilnehmerin Elektra Shock

BBC

Von: Neuseeland

Instagram: @therealelektrasock

Elektra hat seit 2012 knapp 10 Jahre Erfahrung in der Drag-Szene. Sie ist jetzt die Resident-Performerin an einer Reihe von Veranstaltungsorten in der Karangahape Rd.

Die neuseeländische Königin beschreibt sich selbst als äußerst charismatisch und belegte den zweiten Platz in der zweiten Staffel von TVNZ House of Drag. Sie ist bekannt für ihre erstaunlichen tänzerischen Fähigkeiten, zu denen auch schockierend hohe Tritte gehören.

Wird sie sich bis ins Finale durchtanzen können?

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Etcetera Etcetera

RuPauls Drag Race Down Under Etcetra Etcetera

BBC

Von: New South Wales, Australien

Instagram: @etceteraetcetera

Mit gerade einmal 22 Jahren hat sich Etcetera in der australischen Drag-Community einen Namen gemacht. Sie sind ein nicht-binärer Drag-Künstler, der die Show in einem von Sydneys ikonischen Einrichtungen leitet: The Imperial Erskineville.

Jojo Zaho

RuPauls Drag Race Down Under-Kandidat Jojo Zaho

BBC

Von: New South Wales, Australien

Instagram: @jojo_zaho

Jojo ist seit sechs Jahren in ihrer Drag-Karriere. Sie begann ihre Drag-Karriere als politische Reaktion auf ein Ratsmitglied, das erklärte, dass Homosexualität nicht Teil der indigenen Kultur sei.

Für Dubbos ersten jährlichen Central West Pride March ging Zaho in einem Kostüm, das sie sowohl mit der indigenen als auch mit der schwulen Pride-Flagge angefertigt hatte, durch die Parade und hat seitdem nicht zurückgeschaut.

Seitdem hatte sie zahlreiche TV-Auftritte, darunter einen Cameo-Auftritt bei Get Krackin, dem Dokumentarfilm Black Divaz und nahm an der ersten indigenen Drag-Queen-Konkurrenz der Miss First Nation teil.

Karen von Finanzen

RuPauls Drag Race Down Under-Kandidatin Karen von Finance

BBC

Von: Victoria, Australien

Instagram: @karenfromfinance

Karen von Finance ist eine bekannte Drag Artistin aus Australien. Sie war eines der Gründungsmitglieder des queeren Kultkabaretts YUMMY und hat sich seitdem eine internationale Fangemeinde aufgebaut.

Sie trat 2017, 2018 und 2019 bei RuPauls DragCon in LA in Headliner-Auftritten sowie bei Headliner-Shows in den ganzen USA auf, darunter das Austin International Festival in Texas.

Anfang des Jahres wurde Karen zur Botschafterin der DragExpo in Melbourne ernannt.

Kita bedeuten

RuPauls Drag Race Down Under Kandidatin Kita Mean

BBC

Von: Neuseeland

Instagram: @kitamean

Fast zufällig landete Kita in der Drag-Szene, nachdem sie ihre Freundinnen begeistert hatte, als sie sich für eine Silvesterparty verkleidet hatte. Ein paar Jahre später schloss sie sich Anita Wigl’it als Drag-Duo an, wo die beiden eine monatliche Veranstaltung starteten, die lokalen Kiwi-Drag-Künstlern eine Plattform bot, um bei Drag Wars aufzutreten.

Heute ist sie Miteigentümerin des legendären Caluzzi Cabaret und des Phoenix Venue in Auckland und hat seitdem zwei Serien von TVNZs House of Drag moderiert.

Maxi-Schild

RuPauls Drag Race Down Under Teilnehmer Maxi Shield

BBC

Von: New South Wales, Australien

Instagram: @maxishield

Mit über 23 Jahren Erfahrung in der Drag-Industrie hat Maxi Shield viel Erfahrung. Sie ist bekannt für ihre Arbeit in der Community, darunter Drag Storytime, bei der Drag-Künstler Kindern Geschichten vorlesen, sie auf unterhaltsame und kreative Weise einbeziehen und die Gesamtbotschaft der Inklusion vermitteln.

2015 wurde Maxi bei den Drag Industry Variety Awards als Entertainer des Jahres 2015 ausgezeichnet. Sie wurde auch Madonnas Nationalhostess für ihre Australian Rebel Heart Tour genannt.

Scharlachroter Adams

RuPauls Drag Race Down Under Kandidatin Scarlet Adams

BBC

Von: West-Australien

Instagram: @scarletadamsdragqueen

Triple Threat Scarlet ist Burlesque-Darstellerin, Pole-Tänzerin und Kostümbildnerin. Sie ist auch ein selbsternanntes Partygirl, das sehr hart gearbeitet hat, um ihren Ruf und ihre Marke als Drag-Künstlerin aufzubauen.

Nur ein Jahr nach Beginn ihrer Karriere gewann sie bei den jährlichen PROUD Awards 2016 den prestigeträchtigen Titel Queen of the Court und Entertainer of the Year.

Wird sie bei RuPauls Drag Race Down Under eine weitere Trophäe mit nach Hause nehmen? Die anderen Königinnen wollen vielleicht aufpassen!

Werbung

RuPauls Drag Race Down Under wird ab dem 1. Mai auf BBC iPlayer gestreamt. Möchten Sie etwas anderes sehen? Sehen Sie sich unseren vollständigen TV-Guide an oder besuchen Sie unseren speziellen Entertainment-Hub.

Tipp Der Redaktion