Rufus Sewell ist zurück als Lord Melbourne in der zweiten Serie des ITV-Dramas Victoria – aber erwarten Sie nicht, dass zwischen dem Ex-Premierminister und seiner Königin alles gleich ist.

Werbung

Was nicht funktionieren würde, ist zu versuchen, die Situation und die Dynamik zu wiederholen, die Lord M und Victoria in der ersten Serie hatten, obwohl es Spaß gemacht hat, zu spielen, sagt Sewell. Das musste ein Ende haben.





gibt es eine fünfte staffel von cobra kai
  • Treffen Sie die Besetzung der Victoria-Serie 2
  • Die Geschichte hinter der Victoria-Melodie
  • Hat Queen Victoria es wirklich gehasst, schwanger zu sein – und wie war sie als Mutter?

Victorias geliebter ehemaliger Premierminister wird in der Folge am Sonntagabend einen Auftritt haben und sich mit Jenna Colemans Königin Victoria und Tom Hughes' Prinz Albert wiedervereinen.

Lord M und Königin Victoria (ITV)

Als Albert ankam, hatten sich Melbournes Rolle und die Art seiner Beziehung zu Victoria wie gewünscht geändert, fährt Sewell fort.

Danach veränderte sich Melbourne, der immer ein sehr vitaler Mann gewesen war, und das Altern holte ihn relativ schnell ein, so dass es interessant war, seine veränderte Beziehung zu Victoria und auch zu Albert zu navigieren.

Es hatte anfangs ein gewisses Maß an imaginiertem Antagonismus gegeben, aber in Wirklichkeit mochten sie beide ziemlich gut, nachdem der ursprüngliche Verdacht verflogen war, also war es schön, wieder ein bisschen mehr mit Tom Hughes zu arbeiten.



Lord M trat im August 1841 zum letzten Mal als Premierminister zurück, und während Victoria nach seinem Ausscheiden aus öffentlichen Ämtern für kurze Zeit weiterhin Briefe an ihn schrieb, erwartete Sewell zunächst, nicht in der zweiten Serie von Daisy Goodwins historischem Drama aufzutreten.

Eines der Dinge, die ursprünglich an der Rolle gefielen, war, dass sie endlich war; eine schöne Geschichte mit einem Anfang Mitte und Ende, erklärt er.Ich wollte wirklich nicht, dass Melbourne über die natürliche Spanne seiner Geschichte hinaus rumhängt.

Lord M, Königin Victoria und Prinz Albert (ITV)

Trotzdem wusste ich, dass ich, wenn alles gut ginge, es wahrscheinlich bereuen würde, gegangen zu sein, und es stellte sich heraus, dass ich Recht hatte.

Werbung

Als die Produzenten zu mir kamen, um ihn in der zweiten Staffel zurückzuholen, die immer noch der Geschichte treu war, kam ich nur zu gerne zurück.

warum musste mr big sterben

Tipp Der Redaktion