Es war ein Spiel aus zwei Halbzeiten, sagte Gary Lineker den Zuschauern gestern Abend beim Spiel des Tages nach dem 1:0-Sieg Portugals bei der EM 2012 gegen die Tschechische Republik.

Werbung

Aber in diesem Fall war diese alte Kastanie nicht auf mangelnde Fantasie von Lineker zurückzuführen, sondern das Ergebnis einer Twitter-Wage des Comics Ricky Gervais.





Gervais twitterte Linker während der BBC1-Berichterstattung über das Spiel gestern Abend: Ich beobachte dich auf meinem Fernseher. Ich fordere Sie auf, den Satz „Es war ein Spiel mit zwei Hälften“ zu verwenden. Das würde mir Spaß machen.

Lineker antwortete: Ich werde den Missbrauch erleiden, der auf meine Äußerung des Klischees folgt, nur weil Sie es sind, bevor ich sein Versprechen wahrnehme.

Hahaha. Du hast es geschafft! Sie sind ein Ehrenmann, sagte Gervais. Ich werde 1000 Pfund an das Great Ormond Street Hospital spenden. Der Junge hat es gut gemacht. Beifall.

Aber Linekers linguistische Kapriolen hörten hier nicht auf. Nachdem er mühelos vom Gerede über die Wetterbedingungen (tödlicher Nieselregen) zum neuen englischen Fußballsong Three Little Words (dargestellt vom Rapper Lethal Bizzle) gewechselt hatte, schaffte es Lineker, im Straßen-Slang-Begriff dench (das Äquivalent von krank, falls du es warst) zu tanzen wundert).

Der Umzug erfreute Bizzle und Co., die bald den Namen von Lineker auf Twitter im Trend hatten.



Big up Gary Lineker als Repräsentant des #DENCHGANG live beim Match of The Day! #DENCH ! twitterte Lethal Bizzle.

Andere Kommentatoren waren weniger beeindruckt. Nein, nein, nein, nein, nein….nicht auch ‚DENCH‘, @GaryLineker ?? Wir brauchen hier eine erwachsene Intervention, das wird so unangenehm, sagte der serielle Lineker-Köder Piers Morgan.

Werbung

Aber Lineker war, wie üblich, ungebremst. Scheint bei den jüngeren Anhängern ziemlich gut angekommen zu sein, antwortete er. Schön zu hören, dass du #DENCH schaust.

Tipp Der Redaktion