Die Twitter-Videos von Richard E. Grant sind immer etwas Besonderes – und sein neuestes wird besonders Star Wars-Fans Spaß machen.

Werbung

Der Schauspieler, der in The Rise of Skywalker als Bösewicht Allegiant General Pryde auftritt, behauptete, er habe den Film gerade gesehen – und war sichtlich emotional, als er seine Erfahrung teilte.





Ich habe gerade Star Wars: The Rise of Skywalker gesehen und nichts kann dich darauf vorbereiten, sagte er. Ich habe gejubelt, ich habe geschrien, ich habe die Luft gepumpt, ich stand auf und jubelte – es ist absolut alles, was Sie sich erhofft haben.

Er schloss: Ich bin so stolz, dabei zu sein, und ich kann es kaum erwarten, dass du es siehst.

Begleitend zum Video schrieb er auf Twitter: Gerade die erste Cast-Vorführung von @starwars #THE RISE OF SKYWALKER gesehen. Was es erreicht, webt und löst, ist ein totaler emotionaler Zusammenbruch und eine Auferstehung des Geistes. Bravo an @jjabrams und seine erstaunliche Besetzung und Kreativcrew.



Die Vorfreude auf den Film, den letzten Teil der Skywalker-Saga, wächst schon seit einiger Zeit, und so werden die Fans von Grants Reaktion beruhigt sein, was darauf hindeutet, dass sie keine Enttäuschung befürchten müssen.

Den vollständigen Trailer zu Star Wars Episode IX: The Rise of Skywalker könnt ihr euch unten ansehen:

Werbung

The Rise of Skywalker soll am 19. Dezember in den britischen Kinos erscheinen

Tipp Der Redaktion