Disney Channel-Star Raven-Symoné hat 13 Jahre nach dem Ende der Originalserie über die Möglichkeit eines That's So Raven-Films gesprochen.

Werbung

Die 34-jährige Schauspielerin, die derzeit in Disneys Spin-off-Serie Raven’s Home mitspielt, sprach mit RadioTimes.com vor dem 25-jährigen Jubiläum des Disney Channel in Großbritannien und seinem Wechsel zu Disney+, was enthüllt, dass sie jetzt mehr denn je offen für einen That’s So Raven-Film sein würde.



Wie cool wäre das? Das wäre so episch, sagte sie. Und wissen Sie, wer weiß? Disney+ und Disney Channel, ich bin nicht der Programmierer.

Sie fuhr fort: Es wäre toll, Teil einer so coolen Installation zu sein und ich bin jetzt mehr denn je dafür offen.

Ein Film, der auf der Serie basiert, war kurz nach dem Ende der Show in Arbeit, sagte That's So Raven-Star Anneliese van der Pol Pol Film-Web 2011 blieb es jedoch auf der Strecke.

Die Handlung sah uns nach Frankreich gehen. [Raven] wollte in Frankreich eine Modelinie gründen, verriet sie. Eddie [Orlando Brown] und ich wollten rausfliegen und sie treffen. Natürlich passiert etwas Tragisches. Wir müssen die Situation retten. Aber nein! Es passiert nie.

Tipp Der Redaktion