Nach einigen Spekulationen wurde der neue Fisch-aus-Wasser-Detektiv auf dem Weg zu den Sandstränden von BBC1s Death in Paradise enthüllt, wobei Ralf Little in der kommenden Serie Ardal O’Hanlon ablösen wird.

Werbung

Little (der auf der Shortlist von RadioTimes.com für den Job stand) wird die Rolle des Detective Inspector Neville Parker übernehmen, eines Detektivs aus Manchester, der auf die fiktive Karibikinsel Saint Marie entsandt wird, als eine Frau aus seiner Heimatstadt ermordet wird.



Es dauerte weniger als 0,005 Sekunden, um Ja zum Spielen des neuen DI zu sagen! Wenig gesagt. Wie könnte ich nicht?

Ardal war in den letzten paar Serien wunderbar und in seine Fußstapfen an einem so idyllischen Ort wie Guadeloupe zu treten, war eine große Ehre und ein wahr gewordener Traum.

Es ist eine Freude, Neville zu spielen, und ich kann es kaum erwarten, dass die Zuschauer ihn in dieser Serie im Paradies sehen.

Littles DI Parker wird der vierte britische Detektiv sein, der Morde an der schönen Saint Marie untersucht, wobei die beliebte Krimiserie ursprünglich Ben Millers DI Richard Poole in der Hauptrolle spielte, der durch Kris Marshalls DI Humphrey Goodman ersetzt wurde, der in wiederum ersetzt durch Ardal O'Hanlons DI Jack Mooney.

Little wird sich den aktuellen Stammgästen Don Warrington, Tobi Bakare, Shyko Amos, Aude Legastelois und Elizabeth Bourgine in der Serie anschließen, die in Guadalupe dreht – und faszinierenderweise wird es nicht sein erster Besuch sein.

Sie sehen, Little ist tatsächlich schon einmal in der Serie aufgetreten und spielte Will Teague neben Ben Millers ursprünglichem Detektiv Richard Poole in einer Episode von 2013, also wer weiß? Vielleicht werden ihn einige Einwohner von Saint Marie wiedererkennen…

Ich freue mich sehr, Ralf Little auf der Insel willkommen zu heißen, von dem wir wissen, dass er in der Rolle von D.I. Parker, BBC Drama Commissioning Editor Tommy Bulfin, sagte.

Ralf Little als DI Neville Parker in Death in Paradise (BBC)

Death in Paradise bringt BBC One Eskapismus und Freude und ich kann es kaum erwarten, dass die Zuschauer sehen, was im neuen Jahr auf sie zukommt.

Wir freuen uns, Ralf im Team begrüßen zu dürfen – er ist nicht nur ein großartiger Schauspieler, sondern auch extrem lustig und von dem Moment an, als er das Set betrat, wussten wir, dass die Show in sicheren Händen war, fügte Executive Producer Tim Key hinzu.

Neville ist ein echter Fisch ohne Wasser und die Insel Saint Marie wird ihn auf die Probe stellen. Wir freuen uns riesig auf die Zukunft und können es kaum erwarten, dass das Publikum D.I Parker trifft.

O'Hanlons Jack Mooney wird noch in der neuen Serie von 2020 erscheinen, die die mysteriöse Handlung erforscht, wie sein Charakter Jack Saint Marie zurücklässt (zuvor sind die Detektive entweder glücklich weggezogen oder wurden ermordet, also könnte es gehen in jedem Fall).

Es wird erwartet, dass zu einem bestimmten Zeitpunkt während der neuen Serie, die ab Januar ausgestrahlt wird, wenig die Kontrolle übernimmt.

Werbung

Death in Paradise kehrt am 9. Januar 2020 um 21 Uhr zu BBC1 zurück

Tipp Der Redaktion