Durch David Renshaw

Werbung

Mit seinem Thema eines Killervirus und der Erwähnung von Quarantänezonen, Selbstisolation und der Suche nach einem Impfstoff ist The Rain aktueller denn je.





Obwohl vielleicht weniger eskapistisch als zu Beginn im Jahr 2018, ist die erste dänische Show von Netflix eine kurvige und emotionale Fahrt, die Elemente aus Science-Fiction, Überleben und Teenie-Drama-Action enthält, die Vergleiche mit Dark und The Walking gebracht haben Tot .

Hier ist, was Sie vor der dritten und letzten Staffel wissen müssen, die jetzt gestreamt wird.

Was ist in Staffel 1 von The Rain passiert?

Der Regen beginnt, als eine glückliche Familie, die Geschwister Simone und Rasmus Anderson sowie die Eltern Frederik und Ellen, gezwungen sind, sich in einem gut ausgestatteten Bunker vor einem Killervirus zu verstecken. Der Bunker wird von Apollon bereitgestellt, dem zwielichtigen paramilitärischen und wissenschaftlichen Forschungsunternehmen, für das Frederik arbeitet.

Als Frederik eines Tages den Bunker verlässt, sagt er Simone, sie solle sich um ihren Bruder kümmern, da er den Schlüssel zu einem Heilmittel gegen das Virus in der Hand hält. Ein Klopfen an der Bunkertür bringt die Familie jedoch in unmittelbare Gefahr, und Ellen opfert sich für das Überleben ihrer Kinder und wird vom virustragenden Regen getötet, als sie den Besucher angreift. Dies lässt Simone und Rasmus allein, gezwungen, sich aufzurichten, während sie darauf warten, dass ihr Vater aus der apokalyptischen Außenwelt zurückkehrt.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen



Eine Rückblende zeigt uns einen jungen Rasmus, der im Krankenhaus liegt. Seine Krankheit wird nicht enthüllt, aber die Ernsthaftigkeit wird offensichtlich, ebenso wie die Tatsache, dass das Virus durch das verursacht wurde, was ihn geheilt hat.

Der Regen macht dann einen weiteren Zeitsprung, diesmal sechs Jahre nach dem Startpunkt. Der inzwischen jugendliche Rasmus und seine Schwester in den Zwanzigern planen ihre Flucht, werden jedoch mit einer Gruppe von Überlebenden konfrontiert, darunter der ehemalige Soldat Martin neben Lea, Patrick und Beatrice. Gemeinsam schmieden sie einen Plan, um über eine Reihe von Bunkern durch die Quarantänezone zum Apollon-Hauptquartier zu reisen und Frederik Anderson zu finden.

Diese Mission bringt die Gruppe näher, während sie sich vor zeitweiligen tödlichen Regenstürmen schützt und sich gegen eine Armee von Überlebenden, die als Fremde bekannt sind, verteidigen, die ihr Leben bedrohen. Rasmus, dessen Gesundheit der Schlüssel zur Heilung ist, verbindet sich mit Beatrice (die zuvor mit Martin zusammen war und sich jetzt selbst in Simone verliebt), während die Gruppe den geekig aussehenden Jean in ihren Reihen begrüßt.

spiderman film reihenfolge

In der fünften Folge der Serie sucht die Gruppe Zuflucht in einem Haus im Wald. Die idyllische Umgebung erweist sich jedoch als etwas zu perfekt, und es entpuppt sich als Kult, der in einer monatlichen Zeremonie ein Mitglied opfert. Die Gruppe hat sich weise entschieden, dieses Szenario zu verlassen, und gerät in ihr nächstes Drama, als Patrick Simone zuspielt und abgelehnt wird. Wütend schubst er sie in den Regen und drängt Martin, sie zu erschießen, vorausgesetzt, sie sei infiziert. Lea tritt in den Regen, um ihre Freundin zu verteidigen, und als keiner von ihnen sofort getötet wird, erfahren wir, dass der Regen das Virus nicht mehr trägt.

Diese Nachricht kommt jedoch zu spät für Beatrice, die sich mit dem Virus infiziert, nachdem sie von einem Hund geleckt wurde (Tiere können das Virus übertragen und nicht sterben) und einen Rasmus mit gebrochenem Herzen zurücklässt, um ihre Leiche zum Rest der Gruppe zu tragen. Deprimiert über seinen Verlust bietet sich Rasmus den Fremden an und wird gefangen genommen.

In einer Rückblende wird enthüllt, dass die Fremden von Sten, dem Kopf von Apollon, dazu gebracht wurden, das Virus aufzunehmen, und dass es aktiviert wird, wenn sie gehen, bevor sie einen immunüberlebenden Überlebenden finden. Diese Person zu finden würde es dem bösen Apollon ermöglichen, das Virus zu einer Waffe zu machen und die Welt mit der gefährlichsten Krankheit zu kontrollieren, die er je gekannt hat, erklärt Sten teuflisch.

Rasmus und Simone sind endlich wieder mit ihrem Vater Frederik vereint, aber wie wir im Staffelfinale erfahren, bleibt Rasmus zwar der Immune, aber er bleibt für andere ansteckend, was dazu führt, dass sein Vater erkennt, dass sein Sohn getötet werden muss. In der Zwischenzeit stellt sich heraus, dass Martin, Lea, Patrick und Beatrice ebenfalls dazu gebracht wurden, das nicht aktivierte Virus aufzunehmen, was bedeutet, dass auch sie nicht entkommen können. Frederiks Versuche, seine Kinder davon abzuhalten, das Apollon-Hauptquartier zu verlassen, werden von Simone vereitelt, die, unzertrennlich von ihren neuen Freunden, sie mitnimmt, obwohl sie die Quarantänezone nicht verlassen können.

Was ist in Staffel 2 von The Rain passiert?

Die zweite Staffel von The Rain beginnt dramatisch, als Frederik, der Vater von Rasmus und Simone, von einem Apollon-Mitarbeiter erschossen wird. Bevor er jedoch stirbt, gibt er seinen Kindern eine Reihe von Koordinaten und macht sich auf den Weg zum nahe gelegenen Roskilde, wo sie hoffentlich Rasmus heilen und ein Heilmittel gegen das Virus entwickeln können.

In Roskilde treffen wir die Wissenschaftler Jakob und Fie, früher von Apollon, jetzt aber unabhängig von ihren bösen Ex-Arbeitgebern. Sie beginnen, Tests an Rasmus durchzuführen und entdecken, dass sein Körper vollständig aus dem Virus besteht. Rasmus ist nie einer, der seine Gefühle in den besten Zeiten im Zaum hält. Er sendet eine tödliche Wolke aus, die alle mit ihm im Raum tötet, einschließlich Jakob. Er und Simone schmieden einen Plan, um den Mord zu vertuschen, aber Rasmus hat Mühe, sich an seine neue Situation anzupassen. Er wird tödlich, wenn er bedroht, wütend oder verärgert ist und das Virus sogar an Bäume weitergibt – versuchen Sie, das als hormoneller Teenager zu kontrollieren.

Trost findet er jedoch bei der neuen Freundin Sarah, Jakobs Schwester. Sie hat eine Autoimmunerkrankung, die unvermeidliche Vergleiche mit Romeo & Julia zieht, und weiß auch, dass Rasmus ihren Bruder getötet hat. Während sich Apollons fremde Armee der Basis von Roskilde nähert und Fragen zu den Absichten der rebellischen Wissenschaftler gestellt werden, entdecken Simone und Fie erfolgreich ein Heilmittel. Eine dramatische Szene, in der Rasmus das Heilmittel injiziert wird, nur damit das Virus sich wehren kann, führt zum Tod von O.G. Gruppenmitglied Lea, die tapfer ihr eigenes Leben opfert, um die Menschheit zu retten.

Schließlich dringen die Fremden in die Basis von Roskilde ein und jagen Rasmus und Sarah, wobei sie letztere erschießen. Rasmus bricht bei dem Mord aus und geht in eine wutvolle Raserei über, die alle außer Simone, Martin, Patrick und Jean zerstört. An diesem Punkt erkennt Simone schließlich, dass Rasmus das Problem in diesem Szenario ist und getötet werden muss.

Sie schießt auf ihn, aber die Kugel hat keine Wirkung auf den unzerstörbaren Teenager. Die Staffel endet damit, dass Sarah auf wundersame Weise wieder zum Leben erweckt wird und sich Rasmus anschließt, während er die dunkle Seite vollständig umarmt und sich Sten, dem Kopf von Apollon, anschließt ...

Werbung

Die 3. Staffel des Regens wird jetzt auf Netflix gestreamt – sieh dir unsere Listen der anbeste TV-Sendungen auf Netflixund derDie besten Filme auf Netflix, oder siehewas ist sonst noch los bei unsFernsehprogramm

Tipp Der Redaktion