Eine kurze Anleitung zum Anbau von Rhabarber



Welcher Film Zu Sehen?
 
Eine kurze Anleitung zum Anbau von Rhabarber

Rhabarber ist eine besondere Pflanze. Es hat essbare Stiele, aber seine Blätter sind giftig. Der Mensch isst es seit dem 10. Jahrhundert, seine Herkunft ist jedoch unbekannt. Rhabarber wird als Gemüse klassifiziert, aber normalerweise als Obst verwendet, mit einem süßen, herben Geschmacksprofil, das in Kuchen, Marmeladen und anderen Desserts beliebt ist. ThiIt kann in einem Garten oder in Innenräumen angebaut werden. Unter den richtigen Bedingungen kann Rhabarber sogar in völliger Dunkelheit angebaut werden.





winx club charaktere

Ein ideales Umfeld für Rhabarber

den besten Rhabarber anbauen

Rhabarber wächst besonders gut in kalten Klimazonen, in denen die Temperatur im Winter unter 40 ° F sinkt. In dieser Umgebung ist Rhabarber eine wartungsarme Pflanze, die jahrzehntelang produzieren kann. Die Pflanze leidet jedoch bei warmem Wetter, das 90 Grad überschreitet, eine kurze Lebensdauer. Wählen Sie auf jeden Fall einen Standort mit voller Sonneneinstrahlung und gut durchlässigem Boden. Pflanzen Sie Ihre Kronen oder Samen einige Zentimeter unter der Erdoberfläche und platzieren Sie sie fünf Fuß voneinander entfernt.



Die Vorteile des Indoor-Rhabarberanbaus

Rhabarber in Töpfen anbauen

Es gibt eine Reihe von Vorteilen, Rhabarber im Haus anzubauen, im Gegensatz zum Pflanzen in Ihrem Garten. Im Freien neigen die Pflanzen dazu, massive Büsche zu werden, die bis zu 1,5 Meter hoch und breit werden. Dies lässt wenig Raum für andere Pflanzen, um zu gedeihen. In einem Behälter können Züchter die Größe der Pflanze leicht regulieren.





Auswahl des geeigneten Bodens

Boden halten bymuratdeniz / Getty Images

Ob im Container oder im Garten, Rhabarber bevorzugt einen gut durchlässigen Boden. Der ideale pH-Wert für Rhabarber liegt zwischen 5 und — neutral oder leicht sauer. Um die Produktion und Gesundheit der Pflanze zu verbessern, mischen Sie organische Materialien in den Boden. Kuhmist, Kalk und Kompost funktionieren gut. Passen Sie das Verhältnis der organischen Substanz an, bis der Boden einen idealen pH-Wert erreicht.



So vermehren Sie Rhabarber

Neue Pflanzen temmuzcan / Getty Images

Rhabarber wird vermehrt, indem eine Pflanze an den Wurzeln geteilt wird, was zu mehreren Pflanzen mit identischer Genetik führt. Diese Methode funktioniert am besten bei gesunden Pflanzen, die fünf oder sechs Jahre alt sind. Graben Sie die Pflanze von den Wurzeln aus und achten Sie darauf, den Wurzelballen nicht zu beschädigen. Identifiziere die kleinen Knospen, die sich um den Stiel herum befinden. Trennen Sie die Pflanze, indem Sie zwischen diesen Knospen schneiden, sodass jeder Steckling eine Knospe, ein Rhizom und einige Wurzeln hat. Für beste Ergebnisse pflanzen Sie die Stecklinge im Spätwinter oder Herbst.



Beste Bewässerungspraktiken

Gießkanne amenic181 / Getty Images

Rhabarber wächst am besten, wenn er häufig und tief bewässert wird, da er Flüssigkeit und Nährstoffe über sein Wurzelsystem aufnimmt. Überwässerter Rhabarber ist jedoch anfällig für Kronen- und Wurzelfäule. Diese Kombination von Eigenschaften erklärt, warum Rhabarber in schnell entwässernden Böden gedeiht. In den meisten Gärten überleben Rhabarberpflanzen allein von Regenwasser. Zusätzliches Gießen wird nur in den heißen Sommermonaten empfohlen.



alien richtige reihenfolge

Rhabarberpflanzen füttern

Dünger auftragen Thomas Barwick / Getty Images

Rhabarberpflanzen benötigen viele Nährstoffe, um große Blätter und Stängel zu bilden. Pflanzen Sie Kronen in Erde, die zuvor mit organischem Material angereichert wurde. Knochenmehl, verrotteter Mist und Kompost sind hochwirksame organische Düngemittel. Vermeiden Sie chemische Düngemittel, da die Nitrate die Pflanzen abtöten können. Füttern Sie Ihren Rhabarber jeden Frühling.



Wie man mit gelegentlichen Schädlingen umgeht

Schädlinge von Rhabarber

Rhabarber hat in der Insektenwelt nur wenige Feinde. und es ist selten, dass die Pflanzen krank werden. Raupen, Schnecken und Käfer können die Pflanzen zeitweise angreifen. Diese Insekten fressen hauptsächlich die giftigen Blätter, daher ist es möglicherweise nicht erforderlich, Pestizide zu verwenden, um sie loszuwerden. Um Schädlinge zu verhindern und abzuschrecken, halten Sie Ihren Garten nur bei Bedarf frei von Unkraut und Wasser.



90er party 90er outfit herren

Häufige Krankheiten von Rhabarber

Kranker Rhabarber Lettisch / Getty Images

Rhabarber kann Flecken auf seinen Blättern entwickeln, die je nach Krankheit in Größe und Farbe variieren. Diese winzigen Flecken werden oft mit Schäden durch Insekten verwechselt. Sie können auch durch übrig gebliebene Pestizide verursacht werden. Auch Krankheiten wie Ramularia und Ascochyta erscheinen als winzige Flecken auf Rhabarberblättern. Diese Krankheitserreger infizieren, töten und bedecken Pflanzen jedoch auch mit Pilzen. Der Pilz produziert Sporen, die alle Pflanzen in der Nähe infizieren.

Empfohlene Rhabarbersorten

verschiedene Rhabarbersorten
  • Valentine: Diese Sorte baut große Stängel an, die sowohl grün als auch rot sind. Es ist beliebt für die Herstellung von Marmeladen und Kuchen.
  • Cherry Red: Diese Pflanze produziert eine Fülle von süßen, zarten roten Stielen, die für ihre Dicke und Länge bekannt sind.
  • Victoria: Diese Rhabarbersorte entwickelt rosa Sprenkel an ihren Stielen.

Rhabarber im Dunkeln anbauen

gezwungener Rhabarber Pauws99 / Getty Images

Das Zwingen von Rhabarber ist eine Anbautechnik, bei der ruhende Winterpflanzen dem Frost ausgesetzt und dann in eine warme, dunkle Umgebung gestellt werden. Große Tontöpfe verhindern, dass die Pflanzen Sonnenlicht bekommen. Dieser Prozess bringt den Rhabarber dazu, schnell zu wachsen, während er nach Licht sucht. Anstatt Glukose in seine giftigen Blätter zu schicken, speichert er Zucker in seinen Stielen und verändert sie von würzig zu süß.



Tipp Der Redaktion