Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Der F1-Kalender 2021 ist mit nur drei Rennen vor Schluss und viel Fahrt auf jeder Runde in den letzten Sektor eingetreten. Der Grand Prix von Katar verspricht große Dramatik und das Titelrennen ist wieder fest im Gange.

Anzeige

Max Verstappen führt derzeit die F1-Wertung mit 14 Punkten an, aber ein Sieg für Lewis Hamilton würde diesen Rückstand halbieren – vorausgesetzt, Verstappen wird Zweiter.





Die sehr reale Möglichkeit von zwei Hamilton-Siegen und zwei Verstappen-Zweitplatzierungen in den kommenden beiden Rennen würde dazu führen, dass beide Fahrer punktgleich ins letzte Rennen gehen, aber lassen Sie uns hier nicht zu weit vorgreifen.

bridgerton schwarze königin

Red-Bull-Superstar Verstappen hat in dieser Saison bisher neun Siege eingefahren, drei mehr als Hamilton, und ein zehnter an diesem Wochenende könnte einen uneinholbaren Vorsprung herausfahren.

Verschiedene darauffolgende Mittelfeldkämpfe versprechen auch in den letzten Wochen viel Dramatik, aber alle verblassen in relativer Bedeutungslosigkeit, da die Top-Fahrer von Red Bull und Mercedes bis zum Ende in einem so hitzigen Kampf steckten.

TV bringt Ihnen vor jedem Rennen den kompletten Guide zum Qatar Grand Prix 2021 mit Startzeit, Daten und TV-Details sowie exklusiven Analysen von Sky Sports F1-Kommentator Crofty.

    Formel 1 Drive to Survive Staffel 4: Gerüchte über das Erscheinungsdatum und wie man sie sieht

Wann ist der Grand Prix von Katar?

Der Grand Prix von Katar findet statt am Sonntag, 21. November 2021 .



Schauen Sie sich unser vollständiges anF1 Kalender 2021für die Liste der Termine und bevorstehenden Rennen.

Startzeit des Grand Prix von Katar

Das Rennen beginnt um zwei Uhr am Sonntag, 21.11.2021.

Wir haben den vollständigen Zeitplan für den Rest des Wochenendes, einschließlich der Trainings- und Qualifikationszeiten, unten aufgeführt.

Zeitplan für den Grand Prix von Katar

Freitag, 19. November

Ab 10 Uhr Sky Sports F1

Üben 13 – 22:30 Uhr

Üben 14 – 14 Uhr

Samstag, 20. November

Ab 10:45 Uhr Sky Sports F1

Üben 3 – 11 Uhr

Qualifikation – 14 Uhr

Sonntag, 21.11.

Ab 12:30 Uhr Sky Sports F1

Rennen – 14 Uhr

harry potter gucken

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

So sehen Sie den Grand Prix von Katar im Fernsehen

Der Grand Prix von Katar wird live ausgestrahlt Sky Sports F1 .

Alle Rennen werden live auf gezeigt Sky SportSF1 und Hauptveranstaltung während der ganzen Saison.

Sky-Kunden können einzelne Kanäle für nur 18 £ pro Monat hinzufügen oder das komplette Sportpaket für nur 25 £ pro Monat zu ihrem Angebot hinzufügen.

Live-Stream Katar Grand Prix online

Bestandskunden von Sky Sports können das Rennen über die Sky Go App auf verschiedenen Geräten live streamen.

Sie können den Grand Prix mit einemJETZT Tagesmitgliedschaft für 9,99 £ oder a monatliche Mitgliedschaft für 33,99 £, alles ohne Vertragsunterzeichnung.

NOW kann über einen Computer oder Apps gestreamt werden, die auf den meisten Smart-TVs, Telefonen und Konsolen zu finden sind. NOW ist auch über BT Sport verfügbar.

Vorschau auf den Grand Prix von Katar

Mit Sky Sports F1-Kommentator David Croft

Der Hamilton-Verstappen-Zwischenfall in Brasilien

Gleichstrom: Es überrascht mich nicht im Geringsten, dass Mercedes um das Recht auf Überprüfung gebeten hat. Damals war klar, dass der einzige Blickwinkel, den wir sehen wollten, die Frontkamera war. Es ist nichts Unheimliches daran, dass wir es nicht sehen konnten. Es würde mich nicht überraschen, wenn [die Berufung] Erfolg hätte. Zu der Zeit hatte ich das Gefühl, dass Max Lewis von der Straße gefahren hatte und es war eine Strafe wert. Das war meine unmittelbare Reaktion darauf.

Ich denke, während Verstappen Lewis nicht anfährt, lässt er dort innen sicherlich sehr viel Platz, und er bremst später in diese Kurve, er nimmt ein bisschen Untersteuern auf, er fährt nicht bis zum Anschlag vollständig ein , weit in diese Ecke. Es würde mich nicht überraschen, wenn die Stewards feststellen würden, dass Max es nicht, sagen wir, so sauber gehalten hat, wie Sie es wünschen. Ob das nun eine Zeitstrafe wert ist oder nicht, oder zum Beispiel nur eine schwarz-weiße Flagge, das liegt ganz bei den Kommissaren, aber es ist ein Schlüsselmoment.

omar ayuso eltern

Die Geschwindigkeit von Mercedes

Gleichstrom: Drei Rennen vor Schluss liebe ich die Tatsache, dass die beiden so nah beieinander liegen. Mercedes hat etwas an Fahrt aufgenommen. Machen Sie keinen Fehler, es ist nicht nur Lewis' neuer Motor, der ihm in Brasilien geholfen hat. Es gibt den Verdacht von Red Bull, dass Mercedes etwas am Heckflügel hat, das ihrer Meinung nach gegen das technische Reglement verstößt, aber es liegt an der FIA, zu beweisen, dass dieses technische Reglement verletzt wurde. Und so wie es aussieht, hat Mercedes bisher jeden Test bestanden. Es gab keinen Protest von Red Bull, die FIA ​​hat nichts gefunden, was ihrer Meinung nach nicht richtig ist Engineering und gut gemacht für die Art und Weise, wie sie es entwickelt haben.

Was es bewirkt hat, ist Lewis Hamilton wieder ins Spiel zu bringen. Wenn ich Red Bull wäre, würde ich mir darüber Sorgen machen, denn Dynamik ist alles. Er war in Brasilien so dominant, und dieses Rennen kommt so schnell danach, der ganze Schwung liegt hier bei Lewis Hamilton. Max Verstappen hat einen Vorsprung von 14 Punkten, der aber wie in Monaco innerhalb eines Rennens leicht verschwinden kann. Anfang des Jahres ging Lewis mit 14 Punkten Vorsprung in dieses Rennen und kam auf der anderen Seite hinter Max heraus.

Die Strecke

Gleichstrom: Für die Fahrer wird es neu sein. Sergio Perez hat dort vor einigen Jahren in der GP2 Asia gewonnen und am nächsten Tag auch ein Podium geholt, aber die Fahrer werden diese Strecke erst beim ersten Training wirklich kennen, was eine Art Gewöhnung sein wird Session wirklich, denn die einzige relevante Übungssession wird wirklich das FP2 sein. Es ist ein Nachtrennen, aber FP1 und FP3 finden tagsüber statt, die Strecke ist sehr unterschiedlich und die Temperaturen sind sehr unterschiedlich und es wird heiß – sehr heiß.

Auf der Strecke gibt es nur eine DRS-Zone, es gibt eine sehr lange Hauptgeraden, die Mercedes mit ihrer Geschwindigkeit auf der Geraden im Moment offensichtlich begünstigen wird. Der Rest der Runde, könnte man argumentieren, sollte Red Bull mehr begünstigen, aber ich sehe außer dem Ende der Geraden nicht wirklich viele Überholmöglichkeiten, was bedeutet, dass das Qualifying an diesem Wochenende massiv ist. Ich erwarte im Rennen keine großen Überholmanöver, es sei denn, die Autos werden aus der Position gebracht. Hier muss man sich Mercedes als Favoriten ansehen. Aber ich weiß nicht, wie Sie vorhersagen können, was als nächstes kommt!

Anzeige

Wenn Sie nach etwas anderem suchen, das Sie sich ansehen können, schauen Sie in unsere Fernsehprogramm Und oder besuchen Sie unser Sportzentrum.

Tipp Der Redaktion