Profi-Tipps zum Reinigen jedes Huts in Ihrer Sammlung

Hüte sind nicht nur Kleidung. Sie sind Ausdruck Ihres Selbst, Feiern des Fandoms und einer Ihrer ersten Eindrücke, wenn Sie einen Freund begrüßen. Ihre Lieblingskopfbedeckung verdient ein wenig Pflege und es ist an der Zeit, dass Sie lernen, wie man einen Hut richtig reinigt. Zur routinemäßigen Pflege gehört mehr als das Waschen einer stark verschmutzten Kappe. Dazu gehört auch die tägliche Reinigung und die Liebe zum Detail, aber ein wenig Aufwand schützt Ihre Investition. Egal, ob Sie nach Handwaschtechniken für diese Zopfstrickmütze suchen oder die Draft Edition-Kappe Ihrer Fußballmannschaft restaurieren, bewahren Sie Ihre Hutsammlung mit ein paar professionellen Techniken auf.



Lerne deine Stoffe kennen

Der Stoff eines Hutes bestimmt, wie Sie Ihre Kopfbedeckung reinigen sollten KM6064 / Getty Images

Bevor du deine Mützen reinigst, überprüfe das Innenetikett auf Stoff und Waschanleitung. Tücher wie Wolle gehen ein, wenn sie in warmes Wasser getaucht werden, und Strohhüte verziehen sich, wenn sie nass sind. Qualitätskappen dürfen nur chemisch gereinigt werden, während andere besser zu Hause von Hand gewaschen werden. Berücksichtigen Sie diese Details, wenn Sie das nächste Mal nach neuer Kopfbedeckung suchen. Fragen Sie die Verkaufsmitarbeiter nach professionellen Reinigungstipps und stöbern Sie beim Einkaufen im Online-Händler nach Reinigungssets. Sie können es vorziehen, in Baumwollmützen für Arbeitstage und Outdoor-Aktivitäten zu investieren.

Der beste Angriff ist eine saubere Verteidigung

Die regelmäßige Reinigung Ihrer Mützen verhindert das ständige Waschen in der Maschine bluecinema / Getty Images

Die regelmäßige Reinigung Ihrer Lieblingsmützen und saisonalen Kopfbedeckungen ist der effektivste Weg, um Ihre Hutsammlung zu schützen. Es macht auch das ständige Waschen überflüssig, das Ihre am häufigsten getragenen Stücke weiter altern könnte. Investiere in einen Pinsel mit weichen Borsten oder einen großen Pinsel, um deine Hüte täglich abzustauben. Behandeln Sie Flecken so schnell wie möglich und ziehen Sie in Erwägung, einen Fleckenentfernerstift für Stoffhüte mitzunehmen, insbesondere im Urlaub, wenn Sie möglicherweise keinen Zugang zu einer Waschmaschine haben. Die Verwendung von Weichspüler schützt auch Ihre Strickmützen und Mützen vor Pilling und Ausbleichen und verlängert die Lebensdauer Ihrer Lieblings-Winterkopfbedeckung.





Bauen Sie Ihr Arsenal an Reinigungsmitteln auf

Die meisten Flecken und Flecken lassen sich leicht mit natürlichen Reinigungsmitteln entfernen ThamKC / Getty Images

Das meiste, was Sie zum Reinigen Ihrer Hüte benötigen, befindet sich wahrscheinlich bereits bei Ihnen zu Hause. Heimwerker können sich auf Waschmittel, destillierten Essig, Wasserstoffperoxid, Schleifpapier und weiche Bürsten verlassen, um ihre Arbeit zu erledigen. Es gibt auch spezielle Reinigungsprodukte auf dem Markt, darunter Kunststoffformen für die Reinigung von Baseballkappen in der Spülmaschine und Kronenspanner, um die Form eines Hutes während der Restaurierung und Reinigung zu erhalten. Ein teurer Panamahut könnte von konditionierenden Huttüchern profitieren, während Sattelseife die bessere Wahl für wasserdichte Ledermützen ist. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Reinigungslösungen vor dem Auftragen punktuell testen, um zu vermeiden, dass Ihre Lieblingsstücke ruiniert werden.

Sorgen Sie dafür, dass Baseballkappen und Stoffmützen frisch aussehen

Lassen Sie Baseballkappen durch regelmäßige Reinigung wie neu aussehen FXQuadro / Getty Images

Baseballmützen und andere Stoffhüte lassen sich leicht mit üblichen Haushaltsgegenständen reinigen. Verwenden Sie eine Bürste, um losen Schmutz von der Krone zu entfernen. Füllen Sie dann eine Spüle oder ein Becken mit etwas Spülmittel und warmem Wasser. Schütteln Sie die Mütze vorsichtig mit den Händen im Wasser und verwenden Sie eine kleine Bürste, um das Schweißband und hartnäckige Stellen zu fokussieren. Vermeide es, Kappen mit Pappscheinen unterzutauchen und entferne Schweißflecken stattdessen mit Backpulver und einem sauberen, nassen Tuch. Spülen Sie die Mütze abschließend mit klarem Wasser aus und lassen Sie sie an der Luft trocknen, ohne dass sie direkter Hitze oder Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Verwenden Sie eine Trage- oder Hutpumpe, um die Form zu erhalten und ein Schrumpfen zu verhindern.

Werde wählerisch mit Strickmützen

Strickmützen können von Hand gewaschen oder in der Waschmaschine gereinigt werden Alikaj2582 / Getty Images

Strickmützen und Mützen gehören nicht zu Ihrer normalen Wäsche. Wenn Sie eine Mütze mit Zopfmuster zusammen mit anderer Kleidung in die Wäsche werfen, können Reißverschlüsse und Knöpfe beschädigt werden. Es kann eine bessere Idee sein, einen Wäschebeutel zu verwenden oder die Kappe in einem Waschbecken von Hand zu waschen. Denken Sie daran, kaltes Seifenwasser zu verwenden und Make-up und Schmutz vorsichtig mit der Hand abzuwaschen, bevor Sie es weitere zehn Minuten einweichen. Spülen Sie die Kappe aus und rollen Sie sie in ein trockenes Handtuch, um überschüssiges Wasser aufzunehmen, und legen Sie sie dann flach hin, um sie bei Raumtemperatur an der Luft zu trocknen.

Achten Sie besonders auf Wollmützen

Wollmützen mit einem milden Waschmittel waschen, damit sie wie neu aussehen yanjf / Getty Images

Wollmützen halten Sie im Herbst und Winter warm und können mit der richtigen Pflege auch für die kommenden Jahreszeiten in Topform bleiben. Reinigen Sie weiche Mützen wie Baskenmützen in der Waschmaschine im Schon- oder Wollwaschgang. Verwenden Sie ein mildes Waschmittel in kaltem Wasser und entfernen Sie die Mütze, sobald der Zyklus beendet ist, und trocknen Sie sie bei Raumtemperatur an der Luft. Vermeiden Sie es, geformte Wollmützen wie Fedoras nass zu machen, und beschmutzen Sie saubere Flecken mit einer milden Lösung aus Waschmittel und Wasser. Verwenden Sie ein feuchtes Tuch, um das restliche Reinigungsmittel aufzusaugen, und tupfen Sie es dann mit einem Papiertuch ab. Wiederholen Sie den gleichen Vorgang zum Reinigen des Schweißbandes und achten Sie darauf, dass der Stoff nicht nass wird.

Schwitzen Sie nicht beim Reinigen von Pelzfilzhüten

Cowboyhüte können teuer sein, also reinigen Sie sie richtig tpuerzer / Getty Images

Cowboyhüte und ähnliche breitkrempige Kopfbedeckungen werden normalerweise aus Pelzfilz geliefert. Das hochwertige Material behält seine Form sehr gut und bleibt sauberer als Wolle, was sie teurer macht. Halten Sie die Hüte sauber und entfernen Sie Dellen und Verpackungsspuren mit einer weichen Bürste oder einem Reinigungsschwamm. Wischen Sie gegen den Uhrzeigersinn, um Schmutz zu entfernen und eine neue Filzschicht aufzubringen. Flecken können mit grobem Sandpapier abgerieben oder mit einer speziellen Reinigungslösung und einer weichen Bürste gereinigt werden. Reinigen Sie die gesamte Mütze, insbesondere das Schweißband, um ein gleichmäßiges Aussehen zu erhalten, und bürsten Sie täglich, um braune Flecken im Regen zu vermeiden.



Strohhüte sind ein Kinderspiel für die Sommerzeit

Strohhüte bleiben beim täglichen Bürsten sauber CentralITAlliance / Getty Images

Strohhüte sind praktisch, wenn das Wetter warm wird und ob Sie im Garten arbeiten oder sich am Strand sonnen, Ihr Hut muss wahrscheinlich gereinigt werden. Entfernen Sie zunächst losen Schmutz und Fasern mit einem Stück Klebeband. Eine Bürste mit weichen Borsten funktioniert auch gut, solange Sie gegen den Uhrzeigersinn streichen, um die Maserung nachzuahmen. Spot-Clean mit einer 1:1-Lösung aus Wasser und Wasserstoffperoxid, besprühen Sie die betroffene Stelle und wischen Sie sie mit einem sauberen Tuch ab. Reinigen Sie das Schweißband, indem Sie eine Papierserviette dazwischen und das Strohmaterial einlegen, und tupfen Sie es zuerst mit einem Seifentuch ab, dann mit einem sauberen, feuchten Tuch, um überschüssiges Reinigungsmittel zu entfernen. Tupfe das nasse Band mit einem Papiertuch ab und falte es zusammen, um die Lufttrocknung abzuschließen.

Behandeln Sie Leder gut, um die Jahreszeiten zu überstehen

Reinigen Sie Ihre Lederhüte regelmäßig, damit sie wasserdicht und geschmeidig bleiben Troy Aossey / Getty Images

Leder- und Wildlederhüte sind stylisch und strapazierfähig, und die richtige Pflege sorgt dafür, dass Ihre Lieblingsstücke jahrelang ihr hochwertiges Aussehen behalten. Verwenden Sie niemals Wasser zum Waschen von Lederhüten, insbesondere Wildleder. Verwenden Sie stattdessen eine Bürste mit weichen Borsten, um Staub von der Oberfläche und dem Schweißband zu entfernen, und reiben Sie Flecken mit ähnlicher Kreide oder einem Magic Eraser ab. Befeuchten Sie bei hartnäckigen Flecken ein Tuch mit destilliertem weißem Essig und wischen Sie den Schmutz vorsichtig ab. Bürsten Sie das Wildleder mit grobem Sandpapier ab, nachdem der Hut getrocknet ist. Ölige Lederhüte sind viel einfacher zu reinigen. Fettflecken mit den Fingern auspolieren und das Leder mit Sattelseife pflegen.

Bringen Sie Vintage-Hüte wieder zu neuem Glanz

Reinigen und restaurieren Sie einen Vintage-Hut, um sentimentale Stücke zu erhalten und Abfall zu reduzieren MoMo Productions / Getty Images

Vielleicht haben Sie den alten Filzhut von Großeltern geerbt oder im Secondhand-Laden eine Baseballkappe in limitierter Auflage ergattert. Was auch immer Ihre Situation ist, die Restaurierung von Vintage-Kopfbedeckungen führt zu unglaublichen Ergebnissen und vermeidet Abfall. Reinigen Sie gebrauchte Mützen gründlich mit einem milden Reinigungsmittel und einer Bürste und achten Sie darauf, das Schweißband aus der Krone zu heben, um eingeschlossenen Schmutz und Ablagerungen zu entfernen. Schiebermützen lassen sich leicht trocknen, indem Sie sie in einem trockenen Handtuch rollen, um überschüssige Feuchtigkeit aufzunehmen. Um die Oberseite einer Baseballkappe neu zu formen, sprühen Sie die innere Frontplatte mit Haarspray oder Stärke ein und legen Sie sie auf eine Hutform oder einen umgedrehten 3-Liter-Kochtopf, bis sie vollständig trocken ist. Wenn ein Hut nach dem Waschen immer noch stinkt, legen Sie ihn über Nacht in den Gefrierschrank, um die restlichen Bakterien abzutöten.

Tipp Der Redaktion