Power Flowers, die das ganze Jahr über einen farbenfrohen Garten liefern

Jeder Gärtner erkennt, dass seine Lieblingsblumen kurzlebig sein können und einige Wochen lang stark werden, bevor es an der Zeit ist, die nächste Ergänzung zu säen, damit Ihr Garten nicht in ein braunes Feld verfällt.

Ein Fokus auf einjährige Pflanzen kann jedoch Ihren gesamten Garten verändern und auffällige saisonale Blüten hervorbringen, die jeden Monat des Jahres vor Farbe strahlen. Da Blütenblätter in allen erdenklichen Farbtönen erhältlich sind, gibt es ein Jahrbuch für jede Ästhetik. Erfahren Sie, welche Arten Sie wann pflanzen sollten, und Ihr Garten könnte das ganze Jahr über in einem Regenbogen von Farben strotzen.



Petunien im Januar

Petunien verleihen jedem Garten einen Hauch von Farbe, mit verschiedenen Schattierungen, vollen Blüten und einem herausragenden Erscheinungsbild, das überall auffällt. Als eine der beliebtesten Einjährigen auf dem Markt können Sie diese Blüten jederzeit im Winter pflanzen, auch in den kalten Monaten Januar und Februar. Ein zusätzlicher Bonus? Sie können in Innenräumen 10 Wochen vor ihrem Standard-Aussaattermin im Freien sprießen.

Da sie in der Größe sehr unterschiedlich sind, können Sie Ihren Garten mit Blüten bedecken, die von Miniatur bis übergroß reichen und jeden Tag Zentimeter wachsen. Ideal für jeden Garten, suchen Sie nach Farbtönen, die von sattem Rot bis hin zu tiefem Lila, Pastellrosa oder subtilerem Lachs reichen.

Löwenmäulchen im Februar

Löwenmäulchen blühen in einem Garten

Holen Sie sich im Februar einen Vorsprung beim Pflanzen von Arten mit längeren Vegetationsperioden. Löwenmäulchen sind ein Winterfavorit in wärmeren Klimazonen und sie sind in verschiedenen Höhen und Farbtönen erhältlich, darunter kräftiges Rosa, Pfirsich, Orange, Gelb und Bicolor.

Diese Liebhaber von kaltem Wetter können Temperaturen unter dem Gefrierpunkt standhalten, was sie zu einem Must-Have für den Wintergarten macht. Bei einem durchschnittlichen Blütezyklus von acht Wochen dauert es nicht lange, bis sich diese hübschen Blütenblätter zeigen.





gentleman jack staffel 2 deutschland

Ringelblumen im März

Ringelblumensetzlinge bereit zum Pflanzen

Diese robuste Auswahl bietet kleine, aber farbenfrohe Blüten, die sofort strahlen, und ihre Popularität als Schmetterlingsmagnet sorgt dafür, dass Sie noch mehr Schönheit in Ihren Garten ziehen.

Pflanzen Sie die Samen im zeitigen Frühjahr, etwa im März, und beobachten Sie, wie sie in nur acht Wochen zu blühenden Schönheiten heranwachsen. Ihr schneller Wachstumszyklus macht diese Sorte zu einer beliebten Sorte für Gärtner, die sich während der Frühlings- / Sommermonate nach einer einfachen Farbzugabe sehnen.

Eisenkraut im April

ein Schmetterling auf Eisenkrautblüten im Garten

Verbena gedeiht an den heißesten Tagen des Sommers, aber es ist am besten, im Frühjahr nach dem Ende des letzten Frosts damit zu beginnen. Diese brauchen eine Weile, um zu blühen, je nach Art bis zu 90 Tage, aber die Farbenpracht, wenn sie sich endlich öffnen, wird Ihren Raum sofort beleben. Hybridsorten wie die Superbena sind ein Favorit für hängende Körbe und liefern Nonstop-Blüten.

Kartenhaus Stab 6

Angelonia im Mai

Rosa Angelonia im Garten

Diese violetten Blütenblätter leisten den ganzen Sommer über eine gute Leistung und liefern starke, kräftige Blüten, die sich bei intensiver Hitze, Feuchtigkeit und Sonnenlicht gut halten. Pflanzen Sie sie im Mai oder Juni, um die volle Wirkung zu erleben; Sämlinge brauchen nur 10 bis 14 Tage zum Keimen und vier Wochen zum Blühen, daher haben sie einen relativ schnellen Wachstumszyklus.

Um mehr Blüten zu fördern, düngen Sie diese Schönheiten, während sie in Töpfen sind, und behalten Sie den routinemäßigen Schnitt bei.

Zinnien im Spätfrühling

bunte Zinnien säumen einen Hinterhof

Es ist schwer, hellere Blüten als diese zu finden, die im Herzen des Sommers kräftige Farben erreichen und bis weit in den Herbst hinein halten. Um die besten Ergebnisse zu erzielen, säen Sie die Samen, nachdem der Frühlingsfrost vorbei ist, idealerweise gegen Ende April oder Mai. Erzielen Sie ein volleres Aussehen, indem Sie nach Sorten mit größeren Blütenblättern suchen, wie zum Beispiel Haageana Blue oder Purple Prince. Diese brauchen acht bis neun Wochen, um zu blühen, also beginnen Sie mit dem Countdown.

bit m3 pro 5g testen

Kapuzinerkresse im Juni

Kapuzinerkresse blüht in einem Garten

Diese atemberaubenden Blütenblätter sind in einem Regenbogen von Farben erhältlich, die von Blassgelb bis Pfirsich, Magenta und Violett reichen.

Säen Sie die Samen im Frühsommer, um das Wachstum bis zum ersten Herbstfrost zu fördern. Nach der Keimung dauert die Blüte je nach Sorte ein bis zwei Monate. Mit einer so langen Wachstumsperiode haben Sie jedoch eine festliche Präsentation, die von Saison zu Saison fließt.



Nicotianas im August

Nicotiana-Blumen blühen in einem Garten

Ideal für den August sind duftende Blüten das Highlight dieser atemberaubenden Auswahl, die bis zu zwei Meter hoch wird. Diese Blüten verströmen einen unverwechselbaren Duft, der laue Sommernächte bereichert. Ein Favorit der Wälder, Blumen öffnen sich am Abend und erfüllen die Luft mit ihrem starken Duft.

Die Keimung dauert nur ein bis zwei Wochen, die Blüten nehmen nach etwa sechs Wochen Gestalt an. Achten Sie auf die Sorte, die Sie auswählen; manche Arten halten nur ein bis zwei Wochen, andere wachsen bis in den ersten Frost hinein kräftig.

Stiefmütterchen im September

Stiefmütterchen im Garten im Herbst

Diese fröhlichen Blüten werden am besten in den kühleren frühen Monaten des Frühlings und Herbstes gepflanzt, was sie zu einem Favoriten bei kaltem Wetter macht. Da sie etwa 10 Monate brauchen, um zu blühen, sollten Sie beim Pflanzen proaktiv sein, und Sie werden diese charakteristischen pastellfarbenen Blütenblätter in kürzester Zeit bemerken.

Diese robusten Einjährigen können sich leicht von Frösten erholen und leisten bei direkter Sonneneinstrahlung auch in Regionen mit Minusgraden eine gute Leistung.

Kornblumen im Spätherbst

Kornblumen blühen in einem Garten

Diese leuchtend blauen Blüten sind eine hervorragende Ergänzung für jeden Garten und sind auch in pastellrosa und weiß erhältlich. Für die volle Blüte pflanzen Sie Ihre Samen im Spätherbst, etwa im Oktober oder November. Wenn der Winter kommt, wird der Schnee das Wachstum für einen frühen Frühling ankurbeln.

Diese robusten Züchter können Gefriertemperaturen und Frost vertragen, sodass Sie sich keine Sorgen machen müssen. Es dauert ungefähr 10 Wochen, bis sie blühen, aber routinemäßiges Trimmen fördert diesen Prozess erheblich.

Tipp Der Redaktion