**Warnung: Spoiler, wenn Sie Poldark-Serie 4, Episode 2, nicht gesehen haben**

Poldark hatte in Episode zwei alles – den Tod des armen, ohnmächtigen Dichters Hugh Armitage, eine neue Karriere für Ross Poldark (oder The Rt Hon Ross Poldark MP, wie wir ihn jetzt nennen müssen) und ja, ein weiterer Blick auf den geilen Reverend Ossie Whitworth lutscht an einem Zeh. Als ob das nicht genug wäre, gab es sogar noch ein bisschen Wrestling.

first dates hotel 2021 drehort
Werbung

Aber zuerst zum armen alten Hugh.





  • Poldark-Serie 4 Episode 1 Rezension: Leidenschaft, Politik und ein tragischer Tod bringen die neue Serie zu einem Flyer fly
  • Poldark-Autorin Debbie Horsfield enthüllt, was für Serie 4 auf Lager ist
  • Interview: Poldark-Star Christian Brassington über Fleischblitzen und Festlichkeiten

Für ihn sah es schon eine Weile nicht gut aus – all das Kopfkrampfen, die Tatsache, dass er sagte, er würde erblinden und die Gedichte, mein Gott, die Gedichte. Alle wurden im Dienste seiner selten subtilen Versuche verfasst, Demelza von Ross nach ihrer Liebe zwischen den Sanddünen in der dritten Serie zu schnappen.

Armitages schroffer Onkel Lord Falmouth (James Wilby) wollte, dass der Junge zur Wahl passt. Aber Hughs Schicksal war besiegelt, als Falmouth verkündete, dass er genug von Dr. Enys’ wohlüberlegter Diagnose habe und seinem Diener etwas sagte, das kein Patient hören möchte: nach Doktor Choake schicken.

Die Suche nach Doktor Choake hat in Poldark noch nie sehr gut geendet. Dr. Choake hat in dieser Show eine gewisse Geschichte und es war mir nie der beruhigendste Name für einen Mediziner. Und tatsächlich, wenn Choakes Behandlung von Blasenbildung, Spülung, Erbrechen, Geflügel und Blutungen ein bisschen mittelalterlich klang, liegt das daran, dass es so war. Nicht Enys' wissenschaftliche Pulver für ihn, kein Siree. Obwohl er glücklicherweise nie eine Trepanation des armen Hugh durchführen konnte (Trepanation ist eine Öffnung des Schädels, um Druck abzulassen).

Luther Alice

Die genaue Todesursache des Dichters war jedoch nie ganz klar. War er liebeskrank? Vielleicht hatte er genug von seinen eigenen gottverdammten Gedichten – ich jedenfalls. Letzte Woche Und wenn dieser Tag alles ist. Stolz ist die Erinnerung meines Herzens. Stolz ist mein Leichentuch fast fertig ich aus.



Hugh behauptete wirklich, wenn Demelza ihm Hoffnung machte, würde er es schaffen. Und natürlich war es ziemlich anständig von Ross, ihm nicht im Weg zu stehen, da er jetzt wusste, was zwischen den beiden passierte. Ross (es sei denn, der Charakter ist ein besserer Schauspieler als Aidan Turner) schien auch wirklich daran interessiert zu sein, dass er durchkommt.

Aber das ist Heldentum für dich. Sie suchen nach dem Mann, der mit Ihrer geliebten Frau geschlafen hat. Es steht im Vertrag. Unsere Heldin würde auch Demelzas Trauer nicht im Weg stehen – sie in Ruhe lassen, während sie am Kamin der schwangeren Caroline große Tränen vergoss. Und es erlaubte ihnen, über das Geschehene zu sprechen, Demelza sagte, sie sei nicht nur wegen Hugh untröstlich, sondern wegen der traurigen, traurigen, zerbrochenen Welt.

Aber zumindest kann Ross jetzt etwas dagegen tun. Denn in der vielleicht besten Nachricht des Abends hat er den grässlichen George Warleggan in einem nervenaufreibenden Finish auf den lokalen Parlamentssitz gebracht, das (in späteren Jahren) David Dimbleby dazu gebracht hätte, auf seinem Studiositz auf und ab zu springen. Und so fuhr Ross mit der Kutsche nach London und verabschiedete sich von seiner armen Familie.

Die Union Ross-Demelza wurde in der Vergangenheit getestet, wissen wir Poldark-Fans das nicht. Und es scheint, als ob seine Abwesenheit sie weiter herausfordern wird. Aber zumindest wird es Ross auch eine Chance geben, seine Gutmenschen am Regierungssitz auszuüben.

debbie glatzel

Es war auch schön zu sehen, wie George seine Entschädigung bekam – und Elizabeth auch; jetzt ein voll bezahltes Mitglied von Team George, muss sie ihre Londoner Kleider beiseite legen.

Die junge Liebe zwischen Demelzas religiösem Eiferer-Bruder Sam Carne und der stacheligen Tochter Emma von Tholly Tregirls (Ciara Charteris, unten) nahm ebenfalls einen Schlag. Sam stimmte zu, Georges brutalen Wildhüter Tom Harry zu ringen, wenn Emma ihre Sünden bereue. Aber Sam – ein schmächtigerer Bursche als sein Gegner, seien wir ehrlich – wurde vom sicheren Sieg zunichte gemacht, als Harry zu bösen Taktiken griff und das Auge des armen Jungen in einer Szene ausbohrte, die alles ein bisschen zu Game of Thrones für den schönen Poldark schien. Und dann sagte er, dass er mit Emma geschlafen habe, was Sam sofort abschreckte.

Trotzdem wurde der brutale Tom von George entlassen, der schließlich sein Versprechen erfüllte, am Ende der dritten Serie auf den Schläger zu verzichten. Das wird er nicht gut vertragen – und George tut gut daran, aufzupassen.

tottenham vs juventus im live-stream

Und als ob das noch nicht genug Aufregung war, konnten wir noch einmal den Zeh von Reverend Ossie Whitworth sehen. Er habe, wie er uns entzückend mitteilte, die Dienste eines gewöhnlichen Trottels in Anspruch genommen, weil seine Frau die seltsame Abneigung hatte, mit einer fetten Schlampe zu schlafen, die ihre Schwester Rowella ausschweifte.

Wir sahen auch Rowella wieder, und nach dem Blick zu urteilen, den sie dem geilen Reverend am Ende der Aktion zuwarf, scheint es ihr weiterhin Spaß zu machen, mit ihm zu spielen. Nun, das ist eine Geschichte, die nicht sterben wird. Genau wie die Unruhen in der Ross-Demelza-Gewerkschaft.

Die Montage für die Folge der nächsten Woche enthielt Hinweise auf Ross in einer möglicherweise kompromittierenden Situation mit einer anderen Frau. Und eine Szene mit Demezla ließ ihn sich fragen, ob wir uns vielleicht nicht kennen.

Werbung

Es wird nächste Woche eine interessante Fahrt, Poldark-Fans. Ich würde wetten, sogar holpriger als Ross' Kutschfahrt nach London.

Tipp Der Redaktion