Judas, wie man in diesen Teilen sagt, das war eine interessante Episode von Poldark.

Werbung

Es mag keinen größeren Zwischenfall oder Tod gegeben haben, aber es war immer noch voller Action. Und vor allem hat es ein faszinierendes Licht in die Herzen vieler Charaktere geworfen.





  • Ist es sexistisch, sich in Poldark nach Aidan Turner zu begehren?
    Wo wird das BBC-Drama Poldark gedreht?
    Poldark für eine fünfte – und wahrscheinlich letzte – Serie in Auftrag gegeben

Oder im Fall von Aidan Turners Ross war es so. Unser Held schien eine reife und ehrliche Unterhaltung mit seiner vernachlässigten Frau Demelza zu führen. Er hatte Elizabeth gerade in der Kirche gesehen, in der sie Agathas Grab besucht hatten, und die beiden hatten sich von Herzen zu Herzen geküsst, gefolgt von einem keuschen Kuss.

Aber hat er gestanden? Hat er zum Teufel. Ross schien Demelza zu sagen, was er fühlte – dass er den Anschein einer Liebe zu Elizabeth hegte, aber dass er in seiner neuen Ehe glücklich und zufrieden war und ein neuer Mann war.

Aber er sagte nichts dergleichen.

Das Geständnis, das wir sahen, war eine Fantasie, in der die Schriftstellerin Debbie Horsfield uns Zuschauern den Teppich wegzog, genauso wie sie es mit dem Tod von Francis getan hat (als er vor dem Ertrinken gerettet zu sein schien, nur damit wir erkennen, dass es eine Art Traum zuvor war er hat es geklaut).

besetzung von the order

Ross hat Demelza also im Wesentlichen angelogen, sagte, er sortiere Granit für Agathas Grab und berichtete nichts von dem Kuss. Er ist ein komplizierter Held, unser Herr P.



Und in Poldark haben diese Dinge die Angewohnheit, zurückzukommen, um Charaktere auf den Boden zu beißen. Denn in der Nähe des Kirchentors lauerte die unverkennbare Figur von Beatie Edneys Prudie, die Zeuge des intimen Austauschs zwischen Ross und seiner einstigen Geliebten war.

Auch der grässliche George Warleggan hat einiges über seine Frau herausgefunden. Er konsultierte Dr. Enys über die Einzelheiten von Valentines Geburt – gequält von Zweifeln an Agathas letzten Worten, die darauf hindeuteten, dass das Kind nicht ihm gehörte und jemand anderes zuerst da war.

Verdammt Ross, verdammt dein Blut, George hat seinen Erzfeind in einem ihrer vielen Kneipenklatschen angespuckt (die beiden mögen es, sich in Pubs zu rächen). Und es war eine eindeutig zweischneidige Bemerkung: Mit seinem Blut meint er eindeutig den jungen Valentin.

the rain besetzung

Aber als George sprach er nicht mit seiner Frau – er schulterte sie und den kleinen Welpen nur kalt.

Obwohl er natürlich andere Dinge im Sinn hatte, nämlich das, was Brenda aus Bristol (in neuerer Zeit) eine weitere blimming Wahl genannt hätte. Aber dieser bot einige leckere Handlungsentwicklungen.

George war zum radikalen Kandidat der Burgess für den Wandel in Cornwall gewählt worden, und – um die Ironie noch zu erhöhen – der alte rechte Flügel Lord Falmouth wandte sich an Ross, um sein Mann zu sein.

Natürlich wäre der hartnäckige Ross die Wahl der Burgess viel besser gewesen und es ist schwer vorstellbar, dass er sich einem Toff hingibt, der glaubt, dass die Diener ihren Platz haben (womit er meint, auf dem Boden, der im Dreck nach einer Kruste kramt).

Auch die schreckliche Ehe zwischen Osborne und Morwenna geht in eine gefährliche Richtung. Osborne zwingt sich immer wieder seiner armen Frau auf und wurde tatsächlich beim Beten um einen geeigneten Ersatz erwischt, während sie unter den Qualen der Arbeit litt. Ich mag mich irren, aber dies ist kein Verhalten direkt aus dem Leitfaden für einen neuen Mann, ein guter Ehemann zu sein.

Was Morwennas Schwester Rowella jedoch vorhat, ist eine andere Frage, mit ihrem ständigen Flirt mit ihrem zehensaugenden Schwager. Versucht sie, ihn von ihrer Schwester fernzuhalten, indem sie Ossies (wie er heutzutage zu heißen scheint) Lust befriedigt?

altes Ende

Dennoch hat Ossie definitiv einen Rivalen. Drakes Feuer der Leidenschaft wurde neu entfacht – und wir sahen ihn vor den Ossie Towers Mondschein machen. Wird er den Mut haben, einen Sturzflug zu machen? Und wie kann er Ossie aus dem Weg räumen? Vielleicht bringt Rowella ihn in einen solchen Zustand, in dem er abläuft. Man kann nur hoffen.

Am wenigsten interessant sind wahrscheinlich die Aufflackern von Hugh Armitages Verlangen nach Demelza. Es ist keine Geschichte, die mich massiv gepackt hat, um ehrlich zu sein – seine Ohnmacht, Gedichte und Skizzen wirken ein wenig abgedroschen. Und es ist eine Geschichte, die wir anscheinend schon in der letzten Serie gesehen haben, als Demelza all diese Aufmerksamkeit von Captain McNeil erhielt.

Obwohl die Spannung, die Hughs Eifer in Ross und Demelzas Ehe offenbar gemacht hat, interessant ist.

Die Szene am Kamin, in der sie ihrem Mann anvertraute, dass sie eine Affäre haben würde, war kühn, gewagt und ziemlich modern. Die Frage ist: Hat sie das Zeug dazu? Und wird Ross für seine Ehe eintreten? Es ist an der Zeit, dass er es tut…

Werbung

Poldark Staffel 3 wird sonntags von 8/7c ausgestrahlt, PBS Masterpiece

Tipp Der Redaktion