New Planet of the Apes-Regisseur Wes Ball hat bestätigt, dass der nächste Film des Franchise eine Fortsetzung der Geschichte aus der jüngsten Trilogie sein wird, und setzt Gerüchte zu Bett, dass die Serie für einen weiteren Neustart vorgesehen ist.

Werbung

Auf Twitter schrieb der Regisseur von Maze Runner auf die kürzlich aufgetauchten Berichte und behauptete: Es war nie einfacher für Filmjournalisten, tatsächlich mit den tatsächlichen Leuten in Kontakt zu treten, die es tatsächlich wissen … aber vielleicht ist es heutzutage der Punkt, um die Fakten NICHT zu überprüfen.





Er fügte hinzu: Unabhängig davon. Mach dir keine Sorgen. Ich werde die Überraschungen nicht ruinieren, aber man kann mit Sicherheit sagen, dass Caesars Vermächtnis weiter bestehen wird…

Bereits im Dezember, kurz nachdem er zum ersten Mal als Direktor des neuen Projekts bekannt gegeben wurde, schrieb Ball, dass er dies nur tun würde, wenn ich das Gefühl hätte, etwas Besonderes anbieten zu können und gleichzeitig das Vorherige zu ehren, und fügte hinzu, dass wir etwas haben, das sich entwickelt ein großartiges Kapitel für dieses Franchise zu sein.



Weitere Details zum nächsten Film wurden noch nicht bekannt gegeben, aber er wird sicherlich einiges zu bieten haben, nachdem der Krieg des Planeten der Affen von der Kritik gelobt wurde, dem letzten Film mit Andy Serkis als Caesar.

Werbung

Matt Reeves, der bei den letzten beiden Planet of the Apes-Filmen Regie führte, hat seine Aufmerksamkeit auf den kommenden Batman-Film mit Robert Pattinson als den umhüllten Kreuzritter gerichtet, für den er Drehbuch- und Regieaufgaben übernommen hat.

Tipp Der Redaktion