Jean Johansson von A Place in the Sun über Probleme, die Black to Front-Episode machen



Welcher Film Zu Sehen?
 





Am Freitag, den 10. September, wird A Place in the Sun im Rahmen des Programmtages Black to Front von Channel 4, bei dem der reguläre Zeitplan unterbrochen wird, um einen Tag mit schwarzen Talenten im Fernsehen zu zeigen, eine spezielle Episode ausstrahlen, die von Jean Johansson und mit schwarzen Hausjägern.



Das Paar, Clement und Tracey Ann, werden einige schöne Orte in Spanien gezeigt, bevor sie sich entscheiden, ob sie sich im Ausland niederlassen möchten.



in 80 tagen um die welt darsteller

Das Ziel der einmaligen Episode ist es, das anhaltende Engagement von Channel 4 als antirassistische Organisation zu zeigen, um die Darstellung der Schwarzen auf und außerhalb des Bildschirms zu verbessern und langfristige Veränderungen voranzutreiben.



Jean sagt jedoch, dass es einige besondere Probleme bei der Zusammenstellung der Sonderfolge gab, da die Show Schwierigkeiten hatte, einen schwarzen Agenten in Spanien zu finden, der ihnen das Anwesen zeigt.



In einem exklusiven Gespräch mit dem TV-Guide erklärte sie: Es wäre schön gewesen, einen schwarzen Agenten zu haben, der uns in der Show durch die Luxusimmobilie führt, aber wir konnten keinen in Südspanien finden. Das sind also die Probleme, die auftreten, wenn Sie so etwas tun, aber die Episode dreht sich um ein schwarzes Paar.



A Place in the Sun-Moderator Jean Johansson



Kanal 4

Jean sagt, dass es auch schwierig war, ein komplettes schwarzes Talent hinter der Kamera zu erreichen, und fügte hinzu: Wir wollten ein komplettes schwarzes Talent hinter der Kamera, und das konnten wir nicht erreichen. Wir hatten keinen schwarzen Kameramann, wir hatten keinen schwarzen Toningenieur – und ich bin seit 22 Jahren in diesem Geschäft und habe noch nie einen schwarzen Kameramann oder Toningenieur gesehen.



Um Veränderungen zu sehen und mehr Vielfalt vor oder hinter der Kamera zu haben, muss die Arbeit in den Schulen beginnen, sagt der Moderator.

Für mich ist es sehr wichtig, dass die Vielfalt hinter der Kamera entsteht und dafür müssen wir dies von der Berufsberatung in der Schule über Colleges, Tech Colleges bis hin zu Medienstudiengängen und Universitäten tun, erklärte sie. Wir müssen sicherstellen, dass ethnische Gemeinschaften wissen, dass sie an diesen Kursen willkommen sind und einen Job in den Medien haben können. Sie fühlen sich möglicherweise nicht willkommen, weil sie keine Darstellung auf dem Bildschirm haben, geschweige denn, dass sie nicht wissen, wer hinter den Kameras steht.



wo läuft das el clasico

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Die Moderatorin, die seit 2019 einer der A Place in the Sun-Moderatoren ist, fordert auch, dass sich mehr Schwarze Hausjäger für die Show bewerben.

zahl 888

Sie fügte hinzu: Der Punkt für mich bei der Black to Front-Episode ist, dass wir uns nicht vor der Tatsache verstecken, dass wir nicht so viele schwarze Paare bekommen. Was ich am meisten aus dieser Episode mitnehmen möchte, ist, dass jeder bei A Place in the Sun willkommen ist. Das Casting-Team steht absolut jedem offen.

Ich kenne die Gründe nicht, warum sich nicht mehr schwarze Paare für die Show bewerben würden. Ich hoffe, die Botschaft dieser Episode soll bekräftigen, dass jeder, egal wer Sie sind, Sexualität, Rasse, Religion, auf A Place in the Sun willkommen sind. Ich möchte an einem Sonntagabend auftauchen, um die Haussucher zu treffen, bevor wir mit den Dreharbeiten beginnen und mehr ethnische Minderheiten sehen.

Die Moderatorin hofft daher, dass die Sonderfolge Gespräche anregt und die Vielfalt in der TV-Branche selbstverständlicher wird.

Sie sagte: Ich hoffe wirklich auf den Tag, an dem wir nicht die Farbe des Moderators messen. Es sollte normal sein, einige schwarze Moderatoren oder einige asiatische Moderatoren oder einige behinderte Moderatoren oder schwule Moderatoren zu sehen, diese Repräsentation, weil wir in Großbritannien leben, das ein so vielfältiges Land ist, also sollte unser Fernsehen das natürlich repräsentieren und es hat eine ganze Reihe von Gründen nicht. Aber dies ist einmalig mit dem Ziel, Gespräche zu beginnen und die Gespräche am Laufen zu halten. Und es ist ein großes Statement – ​​und ich hoffe, es hat einen größeren Welleneffekt.

Die Folge A Place in the Sun's Black to Front wird am Freitag, den 10. September um 15:00 Uhr auf Kanal 4 ausgestrahlt. Möchten Sie etwas anderes sehen? Sehen Sie sich unseren vollständigen TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Unterhaltungs-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion