Pilea Peperomioides: So genießen Sie Ihre chinesische Geldpflanze in vollen Zügen



Welcher Film Zu Sehen?
 
Pilea Peperomioides: So genießen Sie Ihre chinesische Geldpflanze in vollen Zügen

Pilea peperomioides mag ein Bissen sein, aber diese mysteriösen runden Blätter sind unverkennbar. Ursprünglich aus China,Westliche Botaniker waren sich bis fast 40 Jahre später, in den 1980er Jahren, nicht sicher, wie sie es einordnen sollten. Bis dahin war Pilea peperomioides zu einem festen Bestandteil jeder Zimmerpflanzensammlung geworden. Sie wird nach ihrem münzförmigen Laub liebevoll die chinesische Geldpflanze genannt.





Pilea peperomioides richtig eintopfen

Person, die eingemachte Pilea peperomioides hält. Damian Lugowski / Getty Images

Pilea peperomioides mag es nicht, in den Boden gepflanzt zu werden; sie bevorzugen die Gemütlichkeit eines traditionellen Topfes. Wählen Sie einen Behälter, der im Durchmesser höchstens 5 cm breiter ist als der aktuelle Behälter. Dadurch wird ein optimaler Raum für das Wurzelwachstum gewährleistet und gleichzeitig die Behaglichkeit bewahrt, die die Wurzeln bevorzugen. Eine sichtbar überwucherte Pflanze ist normalerweise ein Hinweis darauf, dass es Zeit zum Umtopfen ist. Die Produktion von Welpen oder Babypflanzen am Wurzelsystem ist auch ein Zeichen dafür, dass es bereit ist für ein neues Zuhause.



bedeutung 7777

Vermehre diese Welpen

Vermehrte Baby-Pilea peperomioides-Pflanzen frisch in bunten Pflanzgefäßen eingetopft. patnowa / Getty Images

Pilea peperomioides ist eine interessante Art, da sie sich leicht fortpflanzt. Die winzigen Babypflanzen oder Welpen, die aus dem Boden auftauchen, sind völlig neue Pflanzen, die mit ein wenig Hilfe wachsen. Um sich zu vermehren, identifizieren Sie einen Welpen, der mindestens fünf Zentimeter groß ist. Nehmen Sie die Pilea peperomioides vorsichtig aus ihrem Behälter und massieren Sie die Erde vom Wurzelballen weg, bis das Welpe und die Mutterwurzel freiliegen. Schneiden Sie den Welpen mit einer sterilisierten Schere vorsichtig von der Hauptwurzel ab und achten Sie dabei darauf, dass die neue Pflanze keine Wurzeln verliert. Sobald die Jungtiere von der Mutterpflanze befreit sind, können sie gepflanzt werden. Behandeln Sie sie wie eine ausgewachsene Pilea peperomioides.





Bewässerungstipps für Pilea peperomioides

Pilea peperomioides mag einen konsistenten Bewässerungsplan, solange die oberen fünf Zentimeter Erde zwischen jedem Trinken trocknen dürfen. Bemühen Sie sich, die Gewohnheiten Ihrer Pflanze zu lernen. Wenn es an der Zeit ist zu gießen, sättigen Sie die oberste Erdschicht, bis überschüssiges Wasser aus dem Abflussloch austritt und sich der Topf schwerer anfühlt.

Manche Leute lassen ihre Pilea peperomioides zwischen dem Gießen zu stark austrocknen, was dazu führen kann, dass die Blätter hängen. Bewässern wird dieses Problem beheben, aber wenn es zu oft vorkommt, kann es bleibende Schäden verursachen.



Sonne oder Schatten? Innen oder außen?

Pilea peperomioides und Sonnenlicht

In ihrer Heimat wächst Pilea peperomioides in kleinen Taschen an bewölkten Berghängen. Sie sind nicht zu viel direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt und scheinen es so zu mögen. Chinesische Geldpflanzen gedeihen am besten drinnen oder unter Dach. Solange viel Umgebungslicht vorhanden ist, wird Ihre Pflanze glücklich sein.

Scheuen Sie sich davor, diesen Kerl zu lange im direkten Sonnenlicht zu lassen, besonders wenn er die meiste Zeit seines Lebens in Deckung verbracht hat. Dies kann zu irreparablen Sonnenbrandschäden führen, die Ihre Pflanze letztendlich töten können. Eine schöne sonnige Fensterbank tut gut. Das Glas des Fensters filtert die schädlichen Strahlen der Sonne und lässt Ihre Pilea peperomioides sich sonnen.



Topfpräferenzen von Pilea peperomioides

Wenn es um die Art des Behälters geht, in dem Ihre Pilea peperomioides leben sollen, entscheiden Sie sich für Kunststoff oder Terrakotta. Wie bereits erwähnt, stellen Sie sicher, dass der neue Topf im Durchmesser nicht mehr als 5 cm größer ist als der letzte.

Plastik hält am besten Wasser für Pilea peperomioides. Sein Mangel an Porosität und sein geringes Gewicht verlangsamen die Verdunstung. Obwohl Terrakotta ziemlich porös ist und am schnellsten Wasser verliert, ist die Vorhersehbarkeit dieser Art von Behälter am besten für diejenigen, die einen konsistenten Bewässerungsplan beibehalten möchten.



Mittsommer-Statement

Beste Bodenart für Pilea peperomioides

Ein offener Beutel mit Blumenerde wurde mit einer Metallschaufel auf eine Oberfläche verschüttet. Singkham / Getty Images

Erde ist die Grundlage, auf der die Gesundheit Ihrer Pilea peperomioides aufbaut, also stellen Sie sicher, dass Sie die richtige Sorte verwenden. Am besten eignen sich gut durchlässige Blumenerde, die leicht und locker sind, da sie die Wurzeln nicht ersticken oder zu viel Wasser speichern. mAlle handelsüblichen Bodenpräparate, die für Sukkulenten und Kakteen erhältlich sind, eignen sich gut für Pilea peperomioides.



Die größten Zimmerpflanzenschädlinge

Grünes Blatt, das mit Schädlingen wie der Weißen Fliege auf einer Holzoberfläche befallen ist. SneSivan / Getty Images

Pilea peperomioides ist anfällig für Weiße Fliege und Blattläuse, winzige beißende Insekten, mit denen der Umgang ziemlich schwierig sein kann. Blattläuse sehen aus wie bunte Punkte auf der Blattunterseite. Die ausgeschiedene Substanz verursacht Schimmel. Neemöl, das topisch aufgetragen wird, wird oft für sie sorgen.

Ein Befall der Weißen Fliege ist kaum zu übersehen. Diese Käfer bilden Ansammlungen von seidigen, pudrigen Geweben unter den Blättern, wo sie an Ihrer Pflanze knabbern und ihr lebenswichtige Nährstoffe entziehen. Verwenden Sie zur Behandlung etwas Insektentötungsseife oder sprühen Sie Ihre Pilea peperomioides mit Neemöl ein.



kate mulgrew filme & fernsehsendungen

Krankheiten und Mängel

Ein Erdhaufen mit einem digitalen Thermometer stand aufrecht in der Mitte zum Ablesen. fotokostic / Getty Images

Pilea peperomioides ist gut darin, Sie wissen zu lassen, wenn etwas nicht stimmt. Diese Pflanzen sind nicht anfällig für Krankheiten, aber sie können einen Mangel an Nährstoffen ankündigen. Eine chinesische Geldpflanze, deren Blätter sich wie ein Regenschirm nach innen kräuseln, weist auf zu wenig Stickstoff hin, während Blätter, die trotz fehlender direkter Sonneneinstrahlung verbrannt und verfault aussehen, auf einen Kaliummangel hinweisen. Die Situation zu korrigieren ist einfach: Ergänzen Sie diese Mineralien durch den Boden. Es könnte an der Zeit sein, Ihre Pflanze in frische, nährstoffreiche Erde umzutopfen.

Düngung Ihrer Pilea peperomioides

Geeigneter Dünger für Pilea peperomioides in der Schaufel einer Schaufel. witteorchid / Getty Images

Die Fütterung Ihrer Pilea peperomioides ist ein optionaler Schritt, hat jedoch einige Vorteile, indem sie eine optimale Ernährung gewährleistet und ein beeindruckendes Wachstum und gelegentliche Blüten fördert. Die Blüten sind nicht viel zu sehen, aber sie sind ein Zeichen dafür, dass Ihre Pflanze sehr glücklich ist. Der allgemeine Konsens ist, dass eine verdünnte Lösung von Zimmerpflanzendünger einmal im Monat ausreicht. Achten Sie darauf, es nicht zu übertreiben, da zu viel Dünger zu Verbrennungen und Schäden führen kann. Suchen Sie nach einem Dünger mit gleichen Teilen Stickstoff, Phosphor und Kalium – wie eine 10-10-10-Formulierung.



Kulturelle Bedeutung von Pilea peperomioides

Stecklinge von Pilea peperomioides

Vielleicht ist ihre vergessene Geschichte als Freundschaftspflanze eine der reizvollsten Eigenschaften dieser Pflanze. Viele Gärtnereien verkaufen Pileas, aber das Sprichwort sagt, dass Sie nie einen kaufen müssen, weil ein Freund Ihnen wahrscheinlich einen Welpen von ihnen schenken wird. Botaniker in den 1980er Jahren fanden heraus, dass diese Tendenz zum Teilen der Pflanze in den 70er Jahren so weit verbreitet und beliebt wurde.

Tipp Der Redaktion