*Warnung: Spoiler für die dritte Staffel von Ozark*

Werbung

Das Krimidrama Ozark wird nach seiner kommenden vierten und letzten Staffel, die in zwei Teile aufgeteilt ist, zu Ende gehen.





Die Erwartungen der Zuschauer werden nach dem schockierenden (und grausamen) Ende der dritten Staffel hoch sein, aber die Fans werden froh sein zu hören, dass die Serie mit dem Finale alle Register ziehen wird.

Die erweiterte letzte Staffel mit 14 Folgen, in der Jason Bateman die Hauptrolle spielt und als ausführender Produzent ist, wird neben überlebenden Favoriten auch brandneue Charaktere enthalten.

Rapper Killer Mike wird Berichten zufolge einen unerwarteten Cameo-Auftritt in einer Szene neben der Rap-Enthusiastin Ruth Langmore (gespielt von Julia Garner) machen, die nach einem Tod in der dritten Staffel ihren Tiefpunkt erreicht hat.

Killer Mike sagte über seine Ozark-Rolle: Ich habe nicht gewartet, um herauszufinden, was als nächstes [in der Show] passiert, um ein Teil davon zu sein … Ich bin aufgeregt. (über Der Express )

Die Szene-stehlende Julia Garner hat zuvor Meryl Streep und Thandie Newton bei der Emmys 2020-Zeremonie geschlagen und bei der virtuellen Zeremonie den Emmy Award for Outstanding Supporting Actress in a Drama Series gewonnen – was bedeutet, dass wir einen größeren Fokus auf sie erwarten könnten übelriechender krimineller Charakter im letzten Teil der Show.



Weitere neue Darsteller sind Veronica Falcón und Ali Stroker (The Glee Project), deren Besetzung im Juni 2021 bekannt gegeben wurde.

Insbesondere die Einführung von Falcóns Charakter spricht für einen potenziellen neuen Verbündeten (oder Feind, je nachdem, wie sich die Dinge entwickeln) für die Familie Byrde: Camila Elizonndro, deren Ambitionen denen ihres Bruders, des Drogenkartellführers Omar Navarro (Felix Solis ).

Die Hauptdarsteller haben zuvor das Finale der Staffel angedeutet, als sie mit . gesprochen haben Frist über die letzte Staffel, die experimentelles (sprich: unerwartetes) Storytelling verspricht, auf das sich die Zuschauer freuen können.

Es gibt auch neue Hoffnung, dass wir nicht zu lange warten müssen, um das Schicksal der Familie Byrde herauszufinden, und Serienstar Jason Bateman erzählt es auch Frist dass die lang erwartete letzte Folge der erfolgreichen Krimiserie wahrscheinlich etwas früher auf unseren Bildschirmen erscheinen wird, da die Impfstoffeinführung im Gange ist.

Die dritte Staffel endete mit einem gewalttätigen und schockierenden Finale – und die vierte Staffel von Ozark wird sich mit den Folgen auseinandersetzen und die Geschichte nur 10 Minuten nach den letzten, blutigen Momenten der vorherigen Staffel wieder aufnehmen.

Bateman gab kürzlich bekannt, dass die vierte Staffel damit beginnen würde, dass Marty Byrde und seine Frau Wendy in den Spiegel schauen und nach der Erschießung von Helen Pierce, der Anwältin des Kartells, anscheinend mit Blut und Blut bedeckt sind.

Wir beginnen tatsächlich mit der nächsten Staffel, die erste Folge ist Laura [Linney] und ich schaue kurz nach diesem Moment in den Spiegel und putze Janet [McTeer, die Helen spielte] aus unseren Haaren. Es ist eine schöne Art der Abholung nach 10 Minuten. Ein schöner Übergang, sagte er Frist .

Obwohl Showrunner Chris Mundy zuvor erzählte Der Hollywood-Reporter dass er immer von fünf Staffeln gesprochen hatte, hat er seitdem seine Begeisterung darüber zum Ausdruck gebracht, die Byrde-Familiensaga in der erweiterten vierten Staffel zu beenden – und ihr gerecht zu werden.

Das gefeierte Krimidrama spielt Jason Bateman als Marty und verspricht, die kriminelle Beziehung der Familie Byrde zum Drogenkartell von Navarro zu einem dramatischen und großartigen Abschluss zu bringen.

Dieser letzte Teil hat viel zu bieten, und wenn die jüngste Reihe von Golden Globes und Critics Choice Awards etwas zu sagen ist, wird die Show eines der erfolgreichsten Krimis der letzten Jahre werden.

Wenn Sie vor kurzem damit begonnen haben, die Serie zu beobachten, sind Sie nicht der einzige – sagte Mundy Frist dass die Show von ein wenig Virushilfe profitierte, wobei die dritte Staffel herauskam, als alle während der Pandemie nichts außer ihren Wänden und ihrem Fernsehen zu sehen hatten.

In der letzten Staffel kam es zu einem brutalen Mord innerhalb der Familie, als Wendy Byrde (gespielt von Laura Linney) einen Schlag auf ihren Bruder Ben anordnete, um die Sicherheit ihrer Familie und ihres Unternehmens zu gewährleisten, und ihn in ein Diner lockte, in dem Nelson (Nelson Bonilla) ermordete ihn.

Aber trotz der häufigen Vergleiche der Show mit dem ebenso blutigen Breaking Bad klingt es nicht so, als würde Marty Byrde (gespielt von Arrested Development Star Bateman) in Walter Whites zum Scheitern verurteilte Fußstapfen treten – und stattdessen die letzte Staffel überleben.

In einem kürzlichen Interview widersprach Showrunner Mundy einer Rezension, die ein Ende im Breaking Bad-Stil für Ozark vorhersagte. Ich weiß, dass ihre Idee ein sehr Breaking Bad-Ende war. Und das sei von Anfang an nicht die Absicht gewesen, sagte er gegenüber Netflix.

In der erweiterten Staffel, die aus 14 Episoden bestehen wird, werden Marty Byrde und seine Frau Wendy ihre zwielichtigen Geschäfte in den bergigen Ozarks fortsetzen, nachdem ihr ursprünglicher Geldwäscheplan in Chicago schief gelaufen ist.

Als er über die letzte, erweiterte Staffel sprach, sagte Mundy auch also Gold-Derby : Zu wissen, dass es das Ende ist und bis zu einem Ende zu schreiben, ist wirklich hilfreich. Aber etwas mehr Zeit zu haben, um es zu erzählen, ist ehrlich gesagt großartig.

Mit Blick auf den Rest der Besetzung der Show hat Mundy (über das virtuelle PaleyFest 2020) auch bestätigt, dass der beliebte Newcomer der dritten Staffel Ben Davis (Tom Pelphrey) für die vierte Staffel nicht zurückkehren wird – aber ansonsten können wir Marty, Wendy, und ihre Familie zu diesem letzten Ausflug zurückkehren.

Nach Drehverzögerungen aufgrund der Coronavirus-Pandemie gab der Star, Produzent und Regisseur der Ozark-Serie Jason Bateman bekannt, dass die Produktion der vierten Staffel im November beginnen würde (via IndieWire ). Das bedeutet, dass die Serie theoretisch in der zweiten Hälfte des Jahres 2021 ausgestrahlt wird, da die Dreharbeiten der vergangenen Staffeln fünf bis sechs Monate gedauert haben.

Sofia Hubitz (die Charlotte Byrde spielt) hat seitdem jedoch im August 2020 noch einen Ozark-Titel auf Instagram gepostet, mit der Überschrift, Demnächst…. Vielleicht müssen die Fans nicht warten auch lange, bis die Dreharbeiten beginnen.

In den letzten drei Staffeln haben wir gesehen, wie das Paar riskante Kunden annahm, während es verschiedene Verwandte in ihre kriminellen Aktivitäten verwickelte, was in der letzten Folge zu einigen Schocktoten führte.

Nachdem die Byrdes endlich den Kartellführer Omar Navarro für sich gewonnen haben, wird das Paar in der vierten Staffel weniger Feinden gegenüberstehen, während es seinen illegalen Geschäften nachgeht? Oder werden sie einen Deal mit dem FBI eingehen, bevor ihr Glück endlich ausgeht?

Die vierte Staffel hat viele Fragen zu beantworten, bevor Ozark endgültig endet. In diesem Sinne finden Sie hier alles, was wir über die kommende Staffel wissen, wenn sie auf Netflix und Theorien über das Schicksal der Familie Byrde eintreffen wird.

Wann wird Ozark Staffel 4 auf Netflix veröffentlicht?

Die neue Staffel wird in zwei Teile aufgeteilt, mit insgesamt 14 Folgen und die letzte Hälfte wird möglicherweise bis 2022 ausgestrahlt.

Jason Bateman, der Star der Show und Emmy-prämierter Regisseur, enthüllte in einem August-Interview mit IndieWire diese Produktion begann in November 2020 , mit Sicherheitsmaßnahmen gegen das Virus.

Wir starten am 9.11. Alles entwickelt sich gut in diese Richtung, und wir sind sehr zuversichtlich, was die Richtlinien und Protokolle angeht, die wir befolgen werden. Wir haben jede Menge Berater und lernen viel von anderen Produktionen.

Bateman fügte jedoch hinzu, dass er bei den ersten beiden Folgen wahrscheinlich nicht wie ursprünglich geplant Regie führen wird.

Es ist einfach nicht verantwortlich, dass einer der Schauspieler die ersten beiden Regie führt, da wir unseren Perimeter immer noch [vor einer COVID-19-Infektion] schützen werden, sagte er. Denn wenn einer der Schauspieler krank wird, müssen wir alle wochenlang nach Hause.

Und es hört sich so an, als hätte sich die Produktion strikt an die COVID-Sicherheitsrichtlinien gehalten.

Die Gesundheit und Sicherheit unserer Ozark-Familie hat für uns oberste Priorität, sagte ein Sprecher der MRC-Produktionsfirma. Unser Team hat sich der Rückkehr zur Produktion mit dem Auftrag genähert, die von der CDC, Regierungsbeamten und anderen festgelegten Richtlinien zu übertreffen. und wir erwarten, dass sich unsere Protokolle weiterentwickeln, wenn wir von der Industrie und unseren eigenen Produktionen lernen.

Während wir eine Rückkehr anstreben, arbeiten wir mit den Gewerkschaften, Gesundheitsbehörden, unseren Beratern und Netflix an unseren COVID-Sicherheitsrichtlinien und -protokollen. Nach der Genehmigung durch unsere Partner und der Implementierung der in dieser neuen Umgebung erforderlichen Sicherheitsmaßnahmen streben wir einen Starttermin im November an.

Wir haben jedoch möglicherweise noch einige Zeit zu warten, bis es zum Streamen auf Netflix verfügbar ist.

Die erste Staffel kam im Juli 2017 heraus, gefolgt von der zweiten Staffel im August 2018. Die Herstellung der dritten Staffel dauerte etwas länger, wahrscheinlich daran, dass Bateman zwischendurch in HBOs The Outsider auftrat (und bei zwei Folgen Regie führte). Ozark wurde am 27. März 2020 veröffentlicht; durch diese Maßnahme in normalen Zeiten, RadioTimes.com prognostiziert, dass wir uns eine vierte Staffel in anschauen könnten Mitte bis Ende 2021.

Im April erzählte Jason Bateman Collider dass jede Staffel vier Monate Schreib- und sechs Monate Produktionszeit erfordert, und fügt hinzu: Ich denke, das schnellste, was wir eine ganze Staffel drehen können, vom Start des Schreibraums bis zur Veröffentlichung durch Netflix, dauert im Grunde 12 Monate. Schneller geht es einfach nicht.

Aber natürlich sind dies weit von normalen Zeiten entfernt und die Fernsehbranche ist stark von der Coronavirus-Pandemie betroffen, die die Produktion praktisch jeder großen Dramaserie, die verfilmt werden sollte, zum Stillstand gebracht hat.

Britische Sender haben kürzlich Richtlinien für Dreharbeiten während der COVID-19-Krise erstellt, und es ist davon auszugehen, dass die USA angesichts der schieren Menge an im Land produziertem Fernsehen bald genug eigene Maßnahmen umsetzen werden.

Bei einem Runden Tisch über das Finale der dritten Staffel im Februar 2021 deutete Bateman jedoch an, dass die Produktion dank der Einführung des Impfstoffs beschleunigt werden könnte.

Bateman erzählte Frist : Was das Erscheinen angeht, hängt es wirklich davon ab, ob wir in der Produktion bleiben können. Es gibt so etwas wie dieses Rennen, die ganze Welt liegt zwischen Impfungen und diesen Varianten.

Ich meine, im Grunde wird es jetzt viel schneller zu uns kommen, da Joe Biden seine Hand am Steuer hat. Mit der letzten Administration hätte es länger gedauert, also denke ich, dass wir es dank Onkel Joe früher ins Fernsehen bringen werden.

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Ist Ozark Staffel 4 die letzte Staffel?

Ja, in der Tat. Netflix hat bestätigt, dass die vierte Staffel für Ozark das Ende der Linie ist, aber sie scheinen damit zufrieden zu sein, das Finale zu einem echten Fernsehereignis zu machen.

Die Staffel wird nicht nur einen erweiterten Lauf von 14 Folgen haben, sondern wird auch in zwei separaten Chargen von sieben veröffentlicht, was die Spannung noch weiter ausbreitet.

Das Ende der vierten Staffel scheint eine leichte Abweichung vom ursprünglichen Plan zu sein, auf den Showrunner Chris Mundy hingewiesen hatte, der zuvor vorgeschlagen hatte, die Show könnte länger dauern.

Wir haben immer von fünf Staffeln gesprochen, sagte er während einer Podiumsdiskussion mit Der Hollywood-Reporter. Es könnten vier sein, es könnten sieben sein… aber das schien uns immer eine gute Zahl zu sein.

Bei einem Panel der SAG Awards sagte die Besetzung jedoch, dass es sinnvoll sei, die Serie mit ihrer vierten Staffel zu beenden, bevor sie länger als nötig in die Länge gezogen wird.

Omar Navarro-Schauspieler Felix Solis erzählte Frist : Alle guten Dinge müssen ein Ende haben. Das war eine gute Arbeit, die ein Ende haben muss. Wir wollen nicht warten, bis es nicht gut ist.

Es sieht hoffnungsvoll aus, dass die Krimi-Show auch die Landung hält – mit Skylar Gaertner, die Jonah Byrde spielt und Deadline auch erzählt, dass das Produktionsteam beim Finale alle Register zieht.

Wir haben so viel Vertrauen, dass jeder es perfekt hinbekommen wird, sagte Gaertner und fügte hinzu, dass das experimentelle Geschichtenerzählen dieser Staffel mit den überlebenden Charakteren spielen wird.

Ozark Staffel 4 Besetzung 4

Es scheint, dass die Kerndarsteller von Ozark zurückkehren werden – hauptsächlich basierend darauf, wer noch lebt.

Jason Bateman führt die Besetzung von Ozark als Marty Byrde an, mit Laura Linney als Wendy Byrde. Wir können auch erwarten, mehr von ihrer Tochter Charlotte ( Sofia Hublitz ) und Sohn Jona ( Skylar Gärtner ).

Andere wichtige Darsteller sind Julia Garner als Ruth Langmore, Charlie Hold als Wyatt Langmore, Lisa Emery als Darlene Snell und Felix Solis als Kartellchef Omar Navarro.

Fans können sich auch auf einen Oscar-Nominierten freuen, der sich der Besetzung der vierten Staffel von Ozark anschließt.

Bruce Davison (X-Men) wird der Besetzung beitreten und die wiederkehrende Rolle von Senator Randall Schafer spielen, der Frist beschreibt einen mächtigen US-Senator im Ruhestand aus Illinois, der es gewohnt ist, die Dinge auf seine Weise zu tun, der aber für den richtigen Preis gekauft werden kann ...

Die Einführung des Charakters deutet darauf hin, dass die Familie Byrde ihre Ambitionen in dieser Saison hoch gesteckt hat – aber mit jedem Hoch kommt ein Tief, wie wir aus früheren Staffeln gelernt haben.

Veronica Falke und Ali Stroker (The Glee Project) wurden auch als Camila Elizonndro (ein aufstrebender Kartellboss) und Charles-Ann (ein alter Freund von Ruth) besetzt.

Es bleibt abzuwarten, ob einige der Nebencharaktere noch Teil der Geschichte sein werden, darunter FBI Special Agent Maya Miller ( Jessica Frances Dukes ), Frank Cosgrove Senior ( John Bedford Lloyd ) oder Sam Dermody ( Kevin L Johnson ).

Wir werden Helen Piece natürlich nicht mehr sehen ( Janet McTeer ) nachdem Omar sie töten ließ; wir werden auch nicht mehr von Ben Davis sehen ( Tom Pelphrey ) nach seinem frühen Tod oder Martys und Wendys Therapeutin Sue ( Marylouise Burke ), der ein ähnlich grausames Schicksal ereilte.

Obwohl es sich um die letzte Staffel handelt, fügt Ozark immer noch viele neue Charaktere hinzu – mit Jessica Frances Dukes necken wir, dass wir endlich Charaktere sehen werden, die bisher nur namentlich bei einem SAG Awards Panel genannt wurden.

Ozark Staffel 4 Theorien 4

Am Ende der dritten Staffel arbeiteten Marty und Wendy Byrde enger denn je mit dem Navarro-Kartell zusammen, nachdem Verbrechensboss Omar Navarro bekannt gegeben hatte, dass dies der Beginn einer verstärkten Zusammenarbeit zwischen den dreien sei. Die Byrdes hatten Navarro für sich gewonnen, indem sie (kurzfristig) mit dem FBI zusammengearbeitet hatten, um den Bandenkrieg zu beenden, indem sie das rivalisierende Lagunas-Kartell zu Fall brachten.

Wir erwarten auch, mehr über Ruth und ihre Entscheidung zu sehen, die Verbindung zu den Byrdes zu beenden – wie wird es für sie, Darlene und den KC Mob laufen?

Die vierte Staffel könnte sich auch mit Wendys Entscheidung befassen, ihren Bruder Ben sterben zu lassen und welche Auswirkungen dies auf sie und den Rest ihrer Familie haben könnte – insbesondere Jonah Byrde, der den Tod seines Onkels übel aufgenommen hat.

Es bleibt abzuwarten, was genau in der vierten Staffel passieren würde, aber es gibt viele unvollendete Handlungsstränge, die man wieder aufnehmen kann! Der Hauptautor der Show, Craig Mundy, sagte: Ich denke, es wird darum gehen, ob die Byrdes den größten Fehler ihres Lebens in diesen riesigen Vorteil verwandeln können, und wie viel wird Karma sie einholen, wenn sie es tun?

Und da die vierte Staffel nun als letzter Lauf bestätigt wurde, hoffen die Fans, dass so viele offene Enden wie möglich gelöst werden können – und haben selbst Theorien aufgestellt, was passieren könnte.

Viele Zuschauer haben erraten, dass Marty und Wendy. könnten beide tot enden, während andere vorgeschlagen haben, dass einige der Tage der Nebendarsteller ebenfalls gezählt werden könnten – darunter Sam Dermody (Kevin L. Johnson) mit einem Reddit-Benutzer, der behauptet, dass der Charakter am ehesten unter Druck falten und ein FBI werden wird Format, was darauf hinweist, dass er sehr gut getötet werden könnte.

Einige andere Fans gehen davon aus, dass Sam etwas glimpflicher davonkommt, aber bis zur vierten Staffel werden wir nichts Genaues wissen – und bis dahin wird es sicherlich alle möglichen interessanten Theorien geben!

Showrunner Chris Mundy hat sich auch über die Herausforderungen geäußert, nicht nur an einer verlängerten Frist zu arbeiten, sondern auch per Videoanruf durch den Autorenraum zu navigieren (via Gold Derby): Es ist schwer genug, zusätzliche vier zu machen, wenn wir alle zusammen sind, es ist Noch schwieriger ist es, all diese Informationen für 14 Jahre in Ihrem Herzen zu behalten, aber wir schaffen es.

Ozark Rückblick: Was ist in Staffel 3 passiert?

Wie wir es von dem Drama erwarten können, hat es die dritte Staffel geschafft, unglaublich viel Action in ihren 10-Episoden-Lauf zu packen.

Marty wurde von Verbrecherboss Omar Navarro (Felix Solis) gefangen genommen, während es für Wendy nicht mehr rosig war, die gezwungen war, ihren eigenen Bruder zu treffen, um den Rest ihrer Familie vor dem Zorn der zu retten das Kartell.

In der Zwischenzeit wurde Ruth in der Saison auch immer unzufriedener mit ihrer Verbindung zu den Byrdes – schließlich schloss sie sich Darlene an und einigte sich auf einen Deal mit dem KC Mob.

Ist Helen in Ozark gestorben?

Das stimmt, Ben war nicht der einzige Charakter, der in der dritten Staffel ein vorzeitiges Ende fand, da Helen Pierce direkt vor den Byrdes von Navarro ermordet wurde.

Der Kartellanwalt hatte Marty und Wendy tot gewollt, damit sie ihre Geschäfte übernehmen konnte, was sie zu einer von Ozarks bedrohlichsten Antagonisten machte – bis sie in Mexiko unerwartet in den Kopf geschossen wurde.

Hiro Koda, der Stunt-Koordinator, der die brutale Szene inszeniert hat, erzählte Express.de : Als Helen am Ende getötet wurde, war das eine sehr herausfordernde Sequenz. Es ist perfekt geworden und sieht toll aus, aber wir mussten ihre Platzierung herausfinden.

Wir mussten herausfinden, wie viel Trümmer und Blut auf Wendy und Marty austreten würden, und sie fallen zu sehen – es gab keine Stuntdoubles. Es geht um genaue Zeitangaben.

Helen wurde von der englischen Schauspielerin Janet McTeer gespielt, zu deren früheren Credits Marvels Jessica Jones auf Netflix und das Glenn Close-Drama Albert Nobbs, für das sie Oscar-nominiert wurde, gehörten.

Sprechen mit Frist , verriet McTeer, dass sie im Voraus wusste, dass Helen getötet werden würde, bevor sie ihre Reaktion auf die Todesszene beschrieb: Als ich es [im Drehbuch] las, habe ich laut gelacht. Es macht immer viel Spaß, wenn man einen wirklich guten Tod bekommt.

Ist Ben Davis definitiv tot?

Wendys bipolarer Bruder Ben spielt in der dritten Staffel von Ozark eine wichtige Rolle und ist entscheidend für die schnelllebigen letzten Episoden. Und obwohl uns die Handlung eindeutig zu der Annahme verleitet, dass Ben getötet wurde, bleiben einige Fans davon überzeugt, dass es in dieser Handlung noch eine Wendung geben wird. Wir sehen die Leiche nicht wirklich, und es gibt Spekulationen in den Online-Fangemeinden, dass vielleicht mehr zum Tod gehört, als wir glauben – und vielleicht werden wir in einer vierten Staffel mehr von Ben sehen?

Ozark Staffel 4 Trailer

Der Trailer für die vierte Staffel von Ozark muss noch veröffentlicht werden, aber wir werden diese Seite aktualisieren, wenn sie veröffentlicht wird.

Wo wird Ozark gedreht?

Das Drama spielt um den Lake of the Ozarks in Missouri – aber nicht viel davon wird dort tatsächlich gedreht. Ein Großteil der Dreharbeiten findet in Atlanta, Georgia, statt, wo das Produktionsteam Lake Allatoona und Lake Lanier nutzt.

Werbung

Lesen Sie unsere Liste der beste Netflix-Serie Streaming jetzt, oder unser beste Netflix-Filme Liste oderSchau dir an, was sonst noch bei uns los istFernsehprogramm.

Tipp Der Redaktion