Dieses Gewinnspiel ist jetzt geschlossen



Die Leichtathletik-Events bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio sind im Gange, und Nationen auf der ganzen Welt sind bereit, sich für mehr als eine Woche nonstop Leichtathletik-Drama einzustimmen, einschließlich der berühmten 100-m-Finale der Männer und Frauen.

Werbung

Insgesamt 48 Medaillen warten auf schnelle Sprinter, Ausdauerläufer, flexible Springer und mächtige Werfer, die in ihren verschiedenen Disziplinen um Ruhm und Ehre kämpfen.





Das Team GB wird in den kommenden Tagen auf eine große Medaillenjagd hoffen, wobei Dina Asher-Smith die Führung anführt, während sie bei verschiedenen Sprint-Events um Ruhm geht.

  • Zuschauer, die jede einzelne Sportart von der Olympische Spiele in Tokio 2020 , können Sie sich über die Online-Streaming-Plattform für eine vollständige Berichterstattung einschalten Entdeckung+

Usain Bolt, Jess Ennis-Hill und Mo Farah treten vielleicht nicht mehr an, aber achten Sie auf eine Menge frischer Superstars, die bereit sind, ihre Namen in die Geschichtsbücher zu schreiben.

Asher-Smith und Katarina Johnson-Thompson gehören zu den Team-GB-Sensationen der nächsten Generation, die bereit sind, auf der größten Bühne von allen zu stehen.

Andre De Grasse, Noah Lyles und Sydney McLaughlin werden in den kommenden Wochen entschlossen sein, ihren Ruf von Starsportlern bis hin zu ikonischen Namen zu steigern.

Der TV-Guide informiert Sie über alles Wissenswerte rund um die Leichtathletik bei den Olympischen Spielen 2020 in Tokio, die im Sommer 2021 stattfinden.



Wann startet die Leichtathletik bei Olympia?

Leichtathletik-Events starten am Freitag, 30. Juli und lauf bis Sonntag, 8. August .

Es werden 10 komplette Leichtathletik-Tage mit dem gesamten Spektrum an Leichtathletik-Events stattfinden. Die Medaillenfinals finden im Laufe der Woche statt.

Sehen Sie sich unseren Leitfaden an, um Olympia 2020 zu sehen oder zu sehen Olympia heute im Fernsehen für weitere Details, Zeitpläne und exklusive Expertenanalysen von einigen der größten Namen des Weltsports in den kommenden Wochen.

Sir Chris Hoy, Beth Tweddle, Rebecca Adlington, Matthew Pinsent und Dame Jess Ennis-Hill gehören zu den Stars, die ihre geschätzten Meinungen abgeben, also verpassen Sie nicht, was sie zu sagen haben.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Welche Veranstaltungen gibt es in der olympischen Leichtathletik?

Die Vormittagssitzungen beginnen um 1 Uhr britischer Zeit.

Die Abendveranstaltungen beginnen um 11 Uhr britischer Zeit.

100m

Damen: Vorläufe (morgens, 30. Juli), Finale (abends, 31. Juli)

Herren: Vorläufe (morgens, 31. Juli), Vorläufe (abends, 31. Juli), Finale (abends, 1. August)

200m

Damen: Vorläufe (Abend, 2. Juli), Finale (Abend, 3. August)

Herren: Vorläufe (morgens, 3. August), Finale (abends, 4. August)

400m

Damen: Vorläufe (morgens, 3. August), Finale (abends, 6. August)

Herren: Vorläufe (morgens, 1. August), Finale (abends, 5. August)

800m

Damen: Vorläufe (morgens, 30. Juli), Finale (abends, 3. August)

Herren: Vorläufe (morgens, 31. Juli), Finale (abends, 4. August)

1500m

Damen: Vorläufe (morgens, 2. August), Finale (abends, 6. August)

Herren: Vorläufe (morgens, 3. August), Finale (abends, 7. August)

5000m

Damen: Vorläufe (abends, 30.07.), Finale (abends, 02.08.)

Herren: Vorläufe (Abend, 3. August), Finale (Abend, 6. August)

10.000 m

Frauen: Abend, 7. August

Männer: Abend, 30. Juli

110m Hürden

Damen: Vorläufe (Morgen, 31. Juli), Finale (Morgen, 2. August)

Herren: Vorläufe (Abend, 3. Juli), Finale (Vormittag, 5. August)

400m Hürden

Damen: Vorläufe (Morgen, 31. Juli), Finale (Morgen, 4. August)

Herren: Vorläufe (morgens, 30. Juli), Finale (morgens, 3. August)

3000m Hindernislauf

Damen: Vorläufe (morgens, 1. August), Finale (abends, 4. August)

Herren: Vorläufe (morgens, 30. Juli), Finale (abends, 2. August)

4x100m Staffel

Damen: Vorläufe (morgens, 5. August), Finale (abends, 6. August)

Herren: Vorläufe (morgens, 5. August), Finale (abends, 6. August)

4x400m Staffel

Damen: Vorläufe (Abend, 5. August), Finale (Abend, 7. August)

Herren: Vorläufe (Abend, 6. August), Finale (Abend, 7. August)

Gemischt: Vorläufe (Abend, 30. Juli), Finale (Abend, 31. Juli)

Marathon

Frauen: Morgen, 7. August

Männer: Morgen, 8. August

20km zu Fuß

Frauen: Abend, 6. August

Männer: Abend, 5. August

50km zu Fuß

Männer: Morgen, 6. August

Weitsprung

Damen: Qualifikation (Morgen, 1. August), Finale (Morgen, 3. August)

Herren: Qualifikation (abends, 31. Juli), Finale (vormittags, 2. August)

Dreifachsprung

Damen: Qualifikation (Abend, 30. Juli), Finale (Abend, 1. August)

Herren: Qualifikation (morgens, 3. August), Finale (morgens, 5. August)

Hochsprung

Damen: Qualifikation (morgens, 05.08.), Finale (abends, 07.08.)

Herren: Qualifikation (morgens, 30. Juli), Finale (abends, 1. August)

Stabhochsprung

Damen: Qualifikation (Abend, 2. August), Finale (Abend, 5. August)

Herren: Qualifikation (morgens, 31. Juli), Finale (abends, 3. August)

Kugelstoßen

Damen: Qualifikation (Abend, 30. Juli), Finale (Vormittag, 1. August)

Herren: Qualifikation (Abend, 3. August), Finale (Vormittag, 5. August)

Diskuswurf

Damen: Qualifikation (morgens, 31. Juli), Finale (abends, 2. August)

Herren: Qualifikation (morgens, 30. Juli), Finale (abends, 31. Juli)

Speerwurf

Damen: Qualifikation (morgens, 03.08.), Finale (abends, 06.08.)

Herren: Qualifikation (morgens, 4. August), Finale (abends, 7. August)

Hammerwurf

Damen: Qualifikation (morgens, 1. August), Finale (abends, 3. August)

Herren: Qualifikation (morgens, 2. August), Finale (abends, 4. August)

Siebenkampf

Frauen: 4.-5. August

Zehnkampf

Männer: 4.-5. August

  • Für die neuesten Nachrichten und Expertentipps, um in diesem Jahr die besten Angebote zu erhalten, werfen Sie einen Blick auf unseren Black Friday 2021 und Cybermontag 2021 Führer.

Team GB Leichtathletikteam/Athleten im Wettbewerb

Das Team GB verfügt über eine große Auswahl an Athleten, die an den Leichtathletik-Events in Tokio 2020 teilnehmen.

Erwarten Sie, dass die britischen Sprinterinnen ihre Reise nach Tokio genießen werden, wobei Dina Asher-Smith in den einzelnen Disziplinen die Nase vorn hat und eine große Auswahl an Talenten in der 4x100-Meter-Staffel zur Auswahl steht.

Laura Muir und Katarina Johnson-Thompson sind die nächsten heißesten Interessenten, die Gold in die Beute holen Team GB Medaillen 2021 .

Wir haben ein paar Namen aufgelistet, auf die Sie achten sollten:

Dina Asher-Smith: Damen 100m, 200m und 4x100m

Katarina Johnson-Thompson: Siebenkampf der Frauen

Tom Bosworth: Leichtathletik: 20-km-Rennlauf der Männer

Holly Bradshaw: Stabhochsprung der Frauen

Adam Gemili: Herren 200m und 4x100m

Zharnel Hughes: Herren 100m und 4x100m

Richard Kilty: Herren 4x100m

Imani-Lara Lansiquot: Damen 4x100m

Andrew Pozzi: 110-Meter-Hürdenlauf der Männer

Laura Muir: 1.500 m . Damen

Daryll Neita: Damen 100m und 4x100m

Lawrence Okoye: Männerdiskus

Asha Philip: Damen 100m und 4x100m

Jemma Reekie: Damen 800m

Chijindu Ujah: Herren 100m und 4x100m

Jake Wightman: Herren 1.500 m

Weiterlesen – Schauen Sie sich unsere umfassenden Guides zu den olympischen Sportarten an: Badminton | Reitsport | Fechten | Handball | Segeln | Schwimmen | Volleyball

Werbung

Wenn Sie nach etwas anderem suchen, sehen Sie sich unseren TV-Guide an oder besuchen Sie unseren Sport-Hub, um die neuesten Nachrichten zu erhalten.

Tipp Der Redaktion