Während Sacha Dhawans neue Version des Meisters bei seinem Debüt Anfang 2020 ein Hit bei den Doctor Who-Fans war, ließ er die Fans definitiv mit ein paar Fragen zurück.

Werbung

Wie hat sich Michelle Gomez 'Missy (die vorherige Inkarnation des Charakters) regeneriert, als sie anscheinend für immer gestorben war? Und als sie es tat, warum wurde so viel von ihrer letzten Handlung – in der der Feind des Doktors zu einem widerwilligen Weltverbesserer wurde – umgekehrt, um den Meister wieder zu einem mörderischen Bösewicht zu machen?





Der ehemalige Serienchef Steven Moffat und Dhawan selbst haben es den Fans überlassen, Theorien zu machen, und als Whovianer haben sie genau das getan. Die populärsten Theorien besagten, dass Dhawans Meister tatsächlich vor dem von Gomez kommen könnte (wir sehen die Regeneration nie, also ist es möglich) oder sogar vor dem ihres Vorgängers John Simm – aber jetzt wurde ein neuer (Laser-)Schlüssel in die Arbeit geworfen, um die Dinge sogar zu komplizieren des Weiteren.

Was wäre, wenn Missy sich in diesen neuen Meister verwandelte, weil es da war? Ein weiterer Meister dazwischen? Das ist der zentrale Handlungspunkt eines neuen Big Finish Audio-Abenteuer mit Gomez' abtrünnigem Time Lord, der feststellt, dass ihre heimtückischen Pläne von jemandem vereitelt werden, von dem sie annimmt, dass er der Doktor ist, nur um festzustellen, dass es tatsächlich ihr zukünftiges Ich ist, gespielt von Gina McKee von Line of Duty.

Ich war am Boden zerstört, als Missy unsere Bildschirme verließ. Und dann tauchte natürlich Sacha auf und war absolut großartig, sagte Episodenautorin Lisa McMullin.

Aber ich habe noch nicht genug von Missy. Ich wollte eine Geschichte schaffen, die – möglicherweise – die Lücke zwischen Missys letztem Fernsehauftritt und der spektakulären TV-Rückkehr des Meisters schließen könnte.



Die weitere Wendung? Diese neue Meisterin (die sich Lumiat nennt) ist eigentlich gut . In der Geschichte wird enthüllt, dass Missy am Ende ihres Lebens (vermutlich in Bezug auf ihren Tod in The Doctor Falls 2017) eine verbotene Time Lord-Technologie namens Elysium-Feld aktiviert, sich selbst einen neuen Regenerationszyklus gewährt und den sicheren Tod vermeidet, während sie auch sich von ihren dunkleren Qualitäten zu reinigen.

Nach diesem Prozess ist McKees Lumiat ganz süß und leicht und entschlossen, ihrem früheren Ich zu helfen, Gutes zu tun – obwohl im Laufe der Geschichte einige Zweifel aufkommen, wie genau diese Regeneration von Missy zu Lumiat verlaufen ist. Versuchte Missy wirklich, gut zu werden – oder versuchte sie, ihr lästiges Gewissen loszuwerden, mit dem sie zu kämpfen hatte, nur um etwas schief zu gehen?

Am Ende der Geschichte – weiterer Spoiler-Alarm – zwingt Missy die Lumiat, sich zu regenerieren, macht sie zu zweit im Selbstmord (einschließlich John Simms Meister) und hinterlässt eine zweideutige Notiz, was für eine Person sort das Nächster Meister wird. Wie Missy in der Geschichte feststellt, ist Regeneration eine Lotterie – wer sagt, dass der nächste Meister nicht schlimmer sein wird als je zuvor?

Doctor Who – Missy (Michelle Gomez), der Meister (Sacha Dhawan)

BBC

Mit anderen Worten, diese neue Geschichte hat für den Meister so etwas wie einen Kriegsdoktor geschaffen, eine Brückenfigur zwischen zwei Epochen, die Missys Handlung vervollständigt und möglicherweise die Rückkehr des Meisters zum Tippen in Serie 12 erklärt. Nach einer vollkommen guten Inkarnation vielleicht der nächste Meister (wie von Dhawan gespielt) überkorrigiert, wodurch eine tödlichere Version als je zuvor entsteht?

Fans haben auch schon andere Theorien. Was wäre, wenn das Elysium-Feld, das als unzuverlässiges Stück Technologie gilt, gleichzeitig mit dem Lumiat einen dunkleren Meister erschaffen würde? Zwei Meister, Ying und Yang, mögen ein wenig extrem klingen – aber in der Welt von Doctor Who ist alles möglich.

Jetzt wissen wir, was Sie denken – zählt das alles? Wie bei allen Big-Finish-Geschichten ist es schwer zu sagen. Obwohl sie von der aktuellen Version von Doctor Wh der BBC getrennt sind, müssen alle Geschichten von Beeb abgezeichnet werden, und einige Big Finish-Charaktere – insbesondere Gefährten von Paul McGanns Achter Doktor – wurden in der TV-Version von 2013 Night of the Doctor genannt. was darauf hindeutet, dass sie zumindest auch im TV-Universum existieren.

Die Autorin von The Lumiat sagt sicherlich, dass sie beabsichtigte, die Geschichte als offizielle Erweiterung von Missys Handlung zu verstehen.

Doctor Who – Missy (Michelle Gomez)

BBC

Das Lumiat ist Kanon. Ich sage es, sagte McMullin. Die Lumiat ist die Geschichte von dem, was mit dem Time Lord, bekannt als Missy / the Master, zwischen Gomez und Dhawan passiert (Vorbehalt – ich schrieb dies, bevor ich wusste, dass es einen Master in Dhawan-Form gab).

Und wenn die BBC sich freuen würde, diese Geschichte zu unterzeichnen und einige schräge Verweise auf Jodie Whittakers Thirteenth Doctor in der Geschichte zuzulassen (ich bin ein großer Fan von ihr Arbeit, sagt The Lumiat an einem Punkt über ihre alte Rivalin), scheint es sicherlich keine Pläne für die TV-Serie zu geben, eine rivalisierende Erklärung für das Missy / Master-Plotloch zu schaffen.

Im Moment scheint es, als würde McMullins Erklärung bestehen bleiben und das Rätsel vorerst lösen.

Wir sind uns jedoch sicher, dass dies die Fans nicht davon abhalten wird, weiterhin ihre eigenen Theorien zu entwickeln. Zum einen sind wir uns ziemlich sicher, dass dieser neue Twist immer noch nicht funktioniert technisch schließe sowieso aus, dass der Dhawan-Meister vor Missy kommt…

Werbung

Doctor Who: Revolution of the Daleks kommt Ende 2020/Anfang 2021 zu BBC One – c schau mal was bei uns noch los ist Fernsehprogramm

Tipp Der Redaktion