Dwayne The Rock behielt seine Position als bestbezahlter Schauspieler der Welt bei und verdiente von Juni 2019 bis Juni 2020 87,5 Millionen US-Dollar (67 Millionen Pfund).

Werbung

Forbes hat seine jährliche Liste der größten Geldverdiener Hollywoods erstellt und berichtet, dass Netflix der wichtigste Zahlmeister war, der mehr als ein Viertel des Gesamteinkommens der Top 10 der führenden Männer beigetragen hat, deren Gesamtgehalt 545,5 Millionen US-Dollar (418 Millionen Pfund) betrug.





Dwayne Johnson führte die Liste zum zweiten Mal in Folge mit 87,5 Millionen US-Dollar an und sammelte 23,5 Millionen US-Dollar für seine Rolle als Kunstdieb, der Interpol-Agenten im kommenden Netflix-Film Red Notice verfolgt.

Der Einfluss von Netflix war noch nie so offensichtlich wie in diesem von COVID betroffenen Jahr. Netflix setzt eher auf monatliche Abonnements als auf Ticketverkäufe an den Abendkassen und die Top 10 zeugen vom schnell wachsenden Einfluss von Streaming-Netzwerken. Forbes wird in diesem Jahr voraussichtlich mehr als 17 Milliarden US-Dollar (13 Milliarden Pfund) in Inhalte investieren, während Apple TV+ Berichten zufolge plant, 30 Millionen US-Dollar auszugeben, um Ryan Reynolds' Unterschrift für A Christmas Carol einzufangen.

Ein weiterer Indikator für die Macht von Netflix ist die Position von Adam Sandler als Nr. 9 auf der Liste der Top-Verdiener, obwohl nur ein Film veröffentlicht wurde, der kritische Hit Uncut Gems, für den er 5 Millionen US-Dollar verdiente. Aber Netflix zahlte Sandler 31 Millionen US-Dollar – 75 Prozent dessen, was er das ganze Jahr über verdient hatte – im Rahmen eines 250-Millionen-Dollar-Deals, den er 2014 unterzeichnete.

Ein Beweis für Sandlers anhaltende Popularität ist die Tatsache, dass Netflix-Abonnenten mehr als zwei Milliarden Stunden des lustigen Mannes gestreamt haben, was zu einem neuen Deal führte, der im Januar angeblich noch mehr wert war als der erste.



Forbes’ Top 10 der bestbezahlten Schauspieler des Jahres 2020

1. Dwayne Johnson – 87,5 Mio. USD

The Rock verdiente 23,5 Millionen US-Dollar für Red Notice und seine Under Armour-Bekleidungslinie Project Rock.

2. Ryan Reynolds – 71,5 Millionen US-Dollar

Reynolds verdiente mehr als 20 Millionen US-Dollar mit Six Underground und Red Notice und Netflix gab im Juli bekannt, dass er einen weiteren Film für sie dreht, was einen weiteren Monsterzahltag bedeutet.

3. Mark Wahlberg – 58 Millionen Dollar

Seine Actionkomödie Spenser Confidential ist der dritthäufigste Originalfilm von Netflix. Er hatte auch bedeutende Zahltage mit den Dokumentarserien McMillions und Wahl Street.

4. Ben Affleck – 55 Millionen Dollar

Affleck ist in großem Stil zurück im Spiel, nachdem er in The Way Back und Netflix's The Last Thing He Wanted mitgewirkt hat.

5. Vin Diesel - 54 Mio. $

Fast and Furious 9 wäre zwar auf 2021 verschoben worden, aber er hatte noch ein großes Jahr, zum Beispiel mit der Netflix-Serie Fast & Furious Spy Races.

6. Akshay Kumar - $ 48,5 Mio

Als einziger Bollywood-Star auf der Liste arbeitet Kumar an seiner ersten Serie für Amazon Prime, The End. Aber Forbes berichtete, dass das meiste seines Geldes über Werbe- und Endorsement-Deals kommt.

7. Lim Manuel Miranda - $ 45,5 Mio

Disney erwarb in diesem Jahr die Rechte an der ursprünglichen Broadway-Produktion von Hamilton für 75 Millionen US-Dollar und katapultierte ihn damit in die große Zeit. Er kann im nächsten Jahr einen weiteren großen Zahltag erwarten, wenn die Filmversion von In The Heights veröffentlicht wird.

8. Will Smith – 44,5 Mio. $

Smith spielt Richard Williams, den Vater der Tennisgrößen Serena und Venessa, im kommenden King Richard.

Luke Evans als Charles Cavendish, Adam Sandler als Nick Spitz und Jennifer Aniston als Audrey Spitz in MURDER MYSTERY

9. Adam Sandler – 41 Millionen US-Dollar

Im Januar unterzeichnete er einen weiteren Vertrag über die Produktion von vier weiteren Filmen für die Plattform, nachdem sein Film Murder Mystery zu einem der beliebtesten Filme des Streamers aller Zeiten wurde.

10. Jackie Chan – 40 Millionen Dollar

Der Martial-Arts-Star ist mit 66 Jahren so aktiv wie eh und je und drehte im vergangenen Jahr fünf Filme. Endorsement-Deals und Lizenzabkommen säumen auch seine ultragepolsterte Brieftasche.

Forbes erstellt die Liste jährlich basierend auf Daten von Nielsen, ComScore, Box Office Mojo und IMDB sowie Interviews mit Brancheninsidern. Honorare für Agenten, Manager und Anwälte werden nicht abgezogen.

Forbes wird im September die Liste der bestbezahlten Schauspielerinnen veröffentlichen.

Werbung

Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren Leitfaden zum beste TV-Serie auf Netflix und Die besten Filme auf Netflix , oder besuchen Sie unsere Fernsehprogramm .

Tipp Der Redaktion