Netflix hat den ersten Trailer zu seinem kommenden französischen Revolutionsdrama La Revolution veröffentlicht – und auf den ersten Blick scheint es eine gewalttätige und blutige Angelegenheit zu werden.

Werbung

Die Serie wird am Freitag, 16. Oktober, auf der Streaming-Plattform debütieren und wird von Netflix als eine neu interpretierte Geschichte der Französischen Revolution beschrieben.





Das französischsprachige Drama spielt im Jahr 1787 und folgt dem zukünftigen Erfinder der Guillotine, als er eine Krankheit namens Blue Blood aufdeckt, die die Aristokratie dazu treibt, Bürgerliche zu ermorden.

Der Trailer beginnt mit einer Stimme, die auf Französisch sagt: Es wird ein Tag kommen, an dem die Sklaven ihre Ketten zerreißen und die Elenden sich zusammenschließen, um ihren Aufstandsschrei zu erheben.

Es beinhaltet auch viele brutale Hinrichtungen und Mitglieder der Aristokratie, die schwören, die Bruderschaft zu zerstören, die plant, sie zu stürzen.

Inzwischen sehen wir auch, wie Mitglieder der Bruderschaft über Blaues Blut diskutieren, obwohl sie zugeben, dass sie die Bedeutung des Satzes noch nicht kennen.



Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Gegen Ende drängt ein anderer Charakter seine Freunde: Unsere Feinde sind sehr mächtig. Aber wenn wir uns vereinen, gibt es mehr von uns. Jeder wird kämpfen müssen.

Mit einem pochenden Soundtrack und reichlich Blut im Trailer scheint die Serie sicherlich eine ziemlich intensive, zermürbende Uhr zu sein.

Zur Besetzung der Serie gehören Amir El Kacem, Lionel Erdogan, Marilou Aussilloux, Laurent Lucas und Julien Frison.

Werbung

La Revolution startet am Freitag, 16. Oktober, auf Netflix. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Sehen Sie sich unseren Guide zu den besten Serien auf Netflix und den besten Filmen auf Netflix an oder besuchen Sie unseren TV Guide.

Tipp Der Redaktion