Moto G 5G Plus

Unsere Rezension

Eines der günstigsten 5G-Telefone, aber Konkurrenten bieten bessere Kameras. Vorteile: Niedriger Preis
Hat 5G
Gute Gaming-Power für den Preis
Lange Akkulaufzeit
Nachteile: Es ist ein Vollkunststoff-Telefon
Bei einigen Konkurrenten bekommt man bessere Kameras

Das Moto G 5G Plus ist eines der günstigsten 5G-Handys. Mit 229 Pfund wäre es ein gutes Geschäft, auch wenn es kein mobiles 5G-Internet der nächsten Generation hätte. Aber es tut es und macht es zu etwas ganz Besonderem.

Werbung

Sie können 4G-Telefone bekommen, die etwas schicker aussehen und sich anfühlen, etwas bessere Kameras und etwas druckvollere Bildschirme haben. Aber am Moto G 5G Plus gibt es eigentlich nichts, was wir angesichts des sehr günstigen Preises wirklich nicht mögen.





Keine Lust auf 5G? Denken Sie daran, Telefone wie das Xiaomi Redmi Note 10 Pro und Realme 8 Pro in Betracht zu ziehen, die andere besondere Reize haben, insbesondere in ihren Kameras. Wenn Sie jedoch auf der Suche nach einem preisgünstigen 5G-Telefon sind, ist das Moto G 5G Plus möglicherweise die beste Option.

Springen zu:

Moto G 5G Plus-Test: Zusammenfassung

Das Moto G 5G Plus ist ein preisgünstiges 5G-Telefon und war eines der ersten, das 5G für diejenigen von uns geöffnet hat, die kein Vermögen für ein Handy ausgeben möchten.

Preis: ursprünglich 299 £ (jetzt erhältlich für etwa 230 £)

harry potter quiz mit lösungen

Hauptmerkmale:



  • 6,7 Zoll 2520 x 1080 Pixel 90Hz IPS 21:9 Bildschirm
  • Snapdragon 765-CPU
  • 4GB RAM
  • 64 GB Speicher
  • Android 10
  • 48/8/5/2/MP-Rückfahrkameras
  • 16/8MP Selfie-Kameras
  • 5000mAh Akku
  • 20W Laden

Vorteile:

  • Niedriger Preis
  • Hat 5G
  • Gute Gaming-Power für den Preis
  • Lange Akkulaufzeit

Nachteile:

  • Es ist ein Vollkunststoff-Telefon
  • Bei einigen Konkurrenten bekommt man bessere Kameras

Was ist das Moto G 5G Plus?

Das Moto G 5G Plus war eines der ersten wirklich erschwinglichen 5G-Telefone. Es ist ein ziemlich wichtiger Schritt für die Moto-Serie. 4G-Telefone werden von Monat zu Monat schwieriger zu empfehlen, aber wir schlagen Ihnen gerne Modelle vor, mit denen Sie, wann immer wir können, etwas Geld sparen können. Zum Glück gibt es hier nur wenige abstoßende Teile, wenn Sie ein billiges 5G-Telefon wünschen.

Was macht ein Moto G 5G Plus?

  • Damit können Sie ultraschnelles mobiles 5G-Internet nutzen
  • Kann 12-Megapixel-Fotos mit seiner 48-Megapixel-Kamera aufnehmen
  • Verfügt über eine spezielle Makrokamera für Ultra-Nahaufnahmen
  • Kann High-End-Spiele für seine Preisklasse sehr gut spielen
  • Verfügt über eine 3,5-mm-Buchse für kabelgebundene Kopfhörer

Wie viel kostet ein Moto G 5G Plus?

  • Das Moto G 5G Plus hatte eine UVP von 299,99 £, kostet aber jetzt etwa 230 £. Es ist immer noch eines der günstigsten 5G-Telefone auf dem Markt. Sie können das Moto G 5G direkt kaufen bei Amazonas oder schließen Sie bei einer Reihe von großen Netzen einen monatlichen Vertrag ab.

Überspringen, um die monatlichen Angebote anzuzeigen

Hat das Moto G 5G Plus ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis?

Das Moto G 5G Plus bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis und bietet die besten Angebote der Moto G-Reihe. Wir haben Moto G-Telefone seit Beginn der Serie im Jahr 2013 preisbewussten Käufern empfohlen. Es ist einer der besten Wege zu billigem 5G.

Moto G 5G Plus-Funktionen

5G ist das wichtigste Feature des Moto G 5G Plus. Es wird das Telefon in mindestens einer Hinsicht viel besser altern lassen als die meisten in dieser Klasse. 4G-Telefone werden natürlich jahrelang gut funktionieren, aber bald wird 5G der Standard in praktisch allen neuen Telefonen sein.

Ein Telefon mit 5G braucht auch einen Prozessor, ein Gehirn, das 5G unterstützt. Und davon profitiert das Moto G 5G Plus, denn sein Prozessor ist tatsächlich spürbar leistungsstärker als der vieler 4G-Handys zu diesem Preis.

Top-End-Spiele wie Fortnite laufen besser als bei den meisten Konkurrenten des Moto G 5G Plus. Sie müssen die Grafik ein wenig reduzieren, um das reibungsloseste Spiel zu gewährleisten, aber dies ist ein sehr solides Gaming-Telefon für 230 £.

Das Moto G 5G Plus hat allerdings nur einen Lautsprecher. Einige in der Serie haben zwei für Stereo-Sound. Dieser Lautsprecher sitzt unten. Es bietet genug Schwung, um Podcasts unter der Dusche zu hören, wird aber bei höchster Lautstärke etwas frech.

Und wenn wir unter der Dusche sagen, meinen wir das nicht wörtlich. Das Moto G 5G Plus ist spritzwassergeschützt, um es im Regen zu schützen, hat aber nicht die volle Wasserfestigkeit, die man bei einigen viel teureren Android-Handys sieht.

Im Gegensatz zu den meisten davon können Sie beim Moto G 5G Plus kabelgebundene Kopfhörer anschließen. Im SIM-Fach befindet sich auch ein Speicherkartensteckplatz. Möglicherweise möchten Sie einen verwenden, da das Telefon über 64 GB Speicher verfügt, der heutzutage ziemlich einfach zu essen ist, wenn Sie gerne Fotos machen oder Spiele spielen.

Das Telefon hat einen 6,7-Zoll-Bildschirm, der massiv klingt. Aber es ist nicht ganz so, wie es scheint, denn dies ist ein ungewöhnliches 21:9-Seitenformat, das viel höher ist als die Norm.

Es ist ein scharfes Full-HD-Display mit Volltonfarbe und genügend Helligkeit, um bei direkter Sonneneinstrahlung einigermaßen druckvoll auszusehen. Dies ist auch ein 90-Hz-Bildschirm, der das flüssige Scrollen erhöht.

Einige Telefone dieser Klasse haben OLED-Bildschirme, die druckvoller aussehen und normalerweise eine bessere Farbe haben als das Moto G 5G Plus. Wenn Sie ein traditionelles extragroßes Display wünschen, verpassen Sie nicht unseren Redmi Note 10 Pro-Test. Das ist kein 5G-Telefon, aber wir bevorzugen es in mehrfacher Hinsicht.

Die tägliche Leistung ist eins. Während das Moto G 5G Plus einen kräftigen Prozessor hat, haben wir bei Android gelegentlich Ruckler bemerkt, und der Fingerabdruckscanner an der Seite ist nicht so schnell.

Überspringen, um die Angebote anzuzeigen

Moto G 5G Plus-Akku

Das Moto G 5G Plus hat einen 5000mAh Akku. Diese Kapazität ist zu einer Art Goldstandard für Android-Telefone geworden und lässt das Telefon zwischen den Ladevorgängen lange halten.

An mehreren Tagen – den meisten sogar – ist es bis zum Schlafengehen mit etwa 40 % aufgeladen. Und an einem Testtag haben wir nicht über Nacht aufgeladen, nur um zu sehen, wie lange es hält. Am zweiten hielt das Moto G 5G Plus bis in den späten Nachmittag durch. Und wir haben es uns am Telefon nicht leicht gemacht, um seine Langlebigkeit künstlich zu verlängern.

Sie müssen das Moto G 5G Plus nicht auf die leichte Schulter nehmen, um sicherzustellen, dass es einen ganzen Tag hält. Das Aufladen dauert eine Weile, etwa zwei Stunden, obwohl es 'Schnellladen' hat.

Überspringen, um die Angebote anzuzeigen

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Moto G 5G Plus-Kamera

Das Moto G 5G Plus hat jede Menge Kameras. Zu viele, wenn Sie uns fragen.

Es sind vier auf der Rückseite, zwei auf der Vorderseite. Und wir würden lieber ein paar davon loswerden und ein Upgrade auf die Hauptkamera haben.

Die primäre 48-Megapixel-Kamera des Moto G 5G Plus kann angenehme Bilder schießen. Wenn Sie von einem ein paar Jahre alten Einsteigertelefon upgraden, werden Sie mehr als glücklich sein. Zusammen mit dem Xiaomi Redmi Note 10 Pro und Realme 8 Pro haben wir jedoch festgestellt, dass das Moto einen etwas schlechteren Kontrast hat und dazu neigt, Details in kniffligeren Szenen häufiger zu vermischen.

Nachtfotos sind nach den Standards von 2019/2020 anständig, aber andere neuere Telefone dieser Klasse schneiden besser ab.

Sie erhalten eine Ultra-Wide-Kamera, deren Bilder jedoch vor allem in den Ecken tendenziell untersättigt und etwas weich wirken.

Es gibt gute Nachrichten. Das Moto G 5G Plus verfügt über eine 5-Megapixel-Makrokamera, die viel besser ist als die in Mittelklasse-Handys üblichen 2-Megapixel-Kameras. Sie nehmen vielleicht kein Meisterwerk mit, das eines Fotopreises würdig ist, aber es macht Spaß, damit herumzuspielen und Nahaufnahmen der Natur zu machen.

Die letzte Kamera ist ein Tiefensensor, der in einem Modus verwendet wird, der einen Hintergrund unscharf macht, um Bilder so aussehen zu lassen, als wären sie mit einer großen DSLR-Kamera aufgenommen worden. Es ist die schlechteste Kamera von allen, aber Sie können verschwommene Hintergrundaufnahmen von allem machen, nicht nur von Menschen. Bei einigen Telefonen ohne dedizierte Tiefenkamera sind Sie auf Hintergrundunschärfebilder von Personen beschränkt.

Es gibt gute Nachrichten an der Videofront. Das Moto G 5G Plus kann Videos mit scharfer 4K-Auflösung aufnehmen und erhält auch bei dieser Einstellung eine Stabilisierung. Hier glättet das Telefon Bewegungen und ist ein Muss, wenn Sie die Kamera beim Herumlaufen verwenden.

Das Moto G 5G Plus hat nicht das beste Kamera-Array unter 300 Euro. Aber es ist in den meisten Punkten solide.

Sie erhalten auch zwei Selfie-Kameras, eine mit einer breiteren Sicht als die andere. Der Standard macht viel bessere Bilder mit vielen feinen Gesichtsdetails, aber der zweite könnte für Gruppenbilder nützlich sein.

Überspringen, um die Angebote anzuzeigen

Design und Einrichtung des Moto G 5G Plus

Der Daseinsgrund des Moto G 5G Plus ist es, viel Technik, einschließlich 5G, für wenig Geld anzubieten. Infolgedessen können die meisten Elemente des Designs nicht zu viel des Budgets in Anspruch nehmen.

Alle Teile des Telefons, mit Ausnahme des Glases und der Abdeckungen des Kamerabildschirms, sind aus Kunststoff. Es hat nicht das kühle, harte Gefühl, das man mit Aluminium- oder Glasbits bekommt. Aber heutzutage haben nur wenige Telefone in der Nähe dieses Preises solche High-End-Teile.

Das Moto G 5G Plus ist aufgrund seines 21:9-Bildschirms auch ein außergewöhnlich großes Telefon. Das hat gute und schlechte Seiten. Das bedeutet, dass das Telefon nicht zu breit ist, wenn man bedenkt, dass es einen 6,7-Zoll-Bildschirm hat, aber es macht das Erreichen des oberen Bildschirmrands zu einer Herausforderung. Dies kann in einigen Apps nervig werden, und wir müssen ein wenig nach oben mischen, um die Benachrichtigungsleiste nach unten zu ziehen.

Es ist eine etwas seltsame Form. Aber die Breite, nicht die Höhe, macht ein Telefon die meiste Zeit zu viel, um es zu handhaben. Das Moto G 5G Plus ist nur so breit wie ein 6,2-Zoll-Smartphone.

An der Seite befindet sich auch eine Google Assistant-Taste. Dadurch wird der digitale Assistent von Google aufgerufen, aber wir finden ihn eher ärgerlich als hilfreich, da er leicht versehentlich gedrückt wird.

Unser Fazit: Sollte man ein Moto G 5G Plus kaufen?

Sie haben viele großartige Möglichkeiten, wenn Sie 200-300 € ausgeben können. Das Moto G 5G Plus ist eines der besten, wenn Sie 5G wirklich ausprobieren möchten. Wenn Sie jedoch in den nächsten ein oder zwei Jahren mit 4G gut unterwegs sind, empfehlen wir Ihnen, einige der Konkurrenten von Unternehmen wie Realme und Xiaomi in Betracht zu ziehen. Ihre neuesten Telefone haben bessere Kameras und fühlen sich in einigen Fällen teurer an. Wir sind noch nicht an dem Punkt angelangt, an dem 5G eine kostenlose Funktion ist. Dafür muss man extra bezahlen, und Motorola hat die richtigen leichten Schnitte gemacht, um es hineinzupassen.

Bewertung:

Eigenschaften: 5/5

Batterie: 5/5

Kamera: 3/5

Gestaltung und Einrichtung: 3/5

Gesamtwertung: 4/5

Wo kann man das Moto G 5G Plus kaufen?

Neueste Angebote
Werbung

Suchen Sie nach weiteren Android-Alternativen zu einem ähnlichen Preis? Probieren Sie unseren Redmi Note 10 Pro-Test oder unseren Realme 8 Pro-Test aus.

Tipp Der Redaktion