Ming-Na Wen ist kein Unbekannter in großen Franchises, mit Disneys Mulan und Marvels Agents of SHIELD, die in ihrem beeindruckenden Lebenslauf bereits um Prominenz ringen, aber der lebenslange Star Wars-Fan scheint besonders erfreut zu sein, eine wiederkehrende Rolle in dieser weit, weit entfernten Galaxie zu spielen weg als der Kopfgeldjäger Fennec Shand.



Wen debütierte in der Rolle in der ersten Staffel von The Mandalorian, der von Jon Favreau und Dave Filoni produzierten Show, die Disney Plus bekannt machte. Seitdem hat sie die Figur des Meistermörders in der zweiten Staffel von The Mandalorian, in der Zeichentrickserie The Bad Batch und jetzt in The Book of Boba Fett wiederholt, in der Fennec mit Temuera Morrisons originellem weltraumfahrendem Kopfgeldjäger für eine Tour durch Tatooines kriminelle Unterwelt zusammenkommt.

Nur wenige Stunden nachdem die dritte Folge von The Book of Boba Fett auf Disney Plus erschienen war, unterhielt sich das Fernsehen mit Ming-Na Wen über einen transatlantischen Zoom-Anruf. Das vollständige Interview können Sie unten lesen.





Wir fangen hier mit Fennec Shand auf Tatooine an. Was denkst du, was sie von dem Ort hält? Ich habe den Eindruck, dass sie es vielleicht etwas weniger ernst nimmt als Boba Fett?

Jawohl. Nun, ich meine, ich denke, Fennec ist mit Tatooine und, du weißt schon, dem Verbrechersyndikat sehr vertraut, weil sie schon seit einiger Zeit Kopfgeldjägerin ist. Und Dave [Filoni] machte mich darauf aufmerksam, weil er mich bat, Fennec in The Bad Batch zu spielen [der Jahre vor Fennecs Live-Action-Auftritten spielt]. Und so gibt es eine lange Geschichte. Und wenn überhaupt, ist sie wahrscheinlich ein bisschen klüger als Boba Fett. Weil er mehr mit dem Imperium zusammengearbeitet hat. Weißt du, er ist in dieser ganzen Welt aufgewachsen. Ich denke, das ist das gute Yin und Yang zwischen uns. Und sie nimmt es sicher nicht so ernst, was ein bisschen wie Tem [Morrison, Boba Fett-Schauspieler] und ich am Set ist.

Wie ist es, mit ihm zu arbeiten? Waren Sie als Star Wars-Fan überhaupt von den Sternen beeindruckt?

Oh mein Gott, als Jon Favreau und Dave Filoni mich zum ersten Mal anriefen und sagten: ‚Hey, weißt du was? Fennek lebt.“ [Nach der Nahtoderfahrung der Figur in Staffel 1 von The Mandalorian.] Weißt du, ich war so hin und weg. Und dann, als sie es mir sagten wie Sie kommt zurück, nur... es ist unglaublich, wissen Sie, dass ich mit Boba Fett zusammenarbeite. Der legendäre Boba Fett, oder? Ja, ich liebe es, mit Tem zu arbeiten. Er ist einfach der dynamischste, lustigste … wenn man ihn in der richtigen Stimmung erwischt [lacht] … und ernst. Er ist wirklich nur ganz Herz. Er ist toll. Und diese ganze neuseeländische Maori-Stiftung, die er hat und über die ich immer mehr lerne, ist so authentisch und schön.

Temuera Morrison

Temuera Morrisons Boba Fett und Ming-Na Wens Fennec Shand in The Book of Boba Fett.



Dies ist vielleicht eher eine mandalorianische Frage als eine Frage zum Buch von Boba Fett, aber noch einmal, als großer Star Wars-Fan, wie war es, diese Szene mit Luke Skywalker zu drehen?

Nun, wissen Sie, sie halten alles streng geheim. Und das war eines der wichtigsten streng geheimen Dinge, und selbst im Drehbuch stand nie sein Name. Es war immer der Name eines anderen Charakters. Und dann, als wir am Set waren, dachte ich: ‚Oh, komm schon. Ich weiß, wer das ist!' [lacht] Und John und Dave würden sagen: 'Nein, das ist er nicht'. Ich bin wie, 'Wirklich?' Es ist also verrückt, denn selbst wenn du am Set bist und es tust, gibt es so etwas wie eine außerkörperliche Erfahrung, bei der du du bist und du nicht du bist.

Sie konzentrieren sich so sehr auf die Arbeit und die Realität dieser Figur und was vor sich geht. Und es war zu diesem Zeitpunkt eine sehr intensive Situation auf Leben und Tod, richtig? Diese Dark Troopers würden sie vernichten. Und dann diesen Retter aus dem Nichts kommen zu lassen. Aber dann alles zusammen zu sehen. Ich habe genau dasselbe getan wie alle Fans, als ich reagierte, als ich es mit der Musik und den Bildern sah – Sie wissen schon, das schöne grüne Lichtschwert. Ich brach in Tränen aus und ich habe geschrien, und so ist es eine seltsame Dynamik, zu wissen, was passieren wird, und dennoch so zutiefst bewegt und beeindruckt zu sein. Also lebe ich im Moment irgendwie zwei Leben.

Ich weiß, dass sie bei diesen Disney Plus Star Wars-Shows viel in [große digitale Klangbühne] The Volume drehen. Wie sieht das im Vergleich zu Ihrem vorherigen Set bei anderen Projekten aus? Es sieht nach einer völlig anderen Arbeitsweise aus.

Völlig anders. Wenn sich das Licht ändert, als ob in der Szene ein Sonnenuntergang passiert, spüren Sie es. Du siehst es. Wenn es ein aufwendiges Set gibt, wie wenn wir entweder in die Cantina oder als wir in das Thronbüro des Bürgermeisters gegangen sind – in Ermangelung eines besseren Wortes – Thronbüro [lacht], sehen alle Schauspieler dasselbe. Weißt du, wir müssen es uns nicht mit einem Green Screen oder Blue Screen vorstellen. Und es gibt so viel mehr, womit man als Schauspieler spielen kann. Ich kann mir nicht vorstellen, jemals zurückzugehen, weißt du? Es ist eine so intensive Ergänzung zum Schauspielerlebnis. Und ja, es ist magisch. Ist es wirklich. Du bist da. Du bist dort. Als Tatooine aufleuchtete, als ich zum ersten Mal bei The Volume war, war das unglaublich denkwürdig, bewegend, den binären Sonnenuntergang zu sehen. Es war einfach so, wow, das ... das ist das nächste Level.

Ming-Na Wen als Fennec Shand in The Mandalorian.

Ming-Na Wen als Fennec Shand in The Mandalorian.

Sie haben all die Geheimhaltung erwähnt, die Sie in Staffel 2 von The Mandalorian hatten. Ich bin sicher, dass es im Moment auch Dinge gibt, die geheim gehalten werden [über The Book of Boba Fett]. Wir sind immer noch erst zur Hälfte durch diese Staffel – es kommen noch ein paar Episoden. Offensichtlich werden Sie hier keine Bohnen verschütten. Du bist ein Profi. Aber wie hoffen Sie, dass sich die Fans am Ende dieser Saison fühlen werden, wenn sie das Ende dieser Reise erreicht haben?

Oh Gott. Ich meine, ich hoffe wirklich, dass sie zurückgehen und das Ganze noch einmal in einem anderen Licht sehen wollen. Nachdem Sie wissen, wie sich die Dinge entwickelt haben, bin ich hier so vorsichtig mit meinen Worten, wie sich die Dinge entwickelt haben und all diese anderen Elemente, die ins Spiel gekommen sind. Weißt du, das ist das Tolle an John und Dave, sie wissen so viel über diese Welt, über Star Wars, und sie sind so große Fans, dass sie wissen, wie man die Figuren aufstellt und Bewegungen macht, die du nicht einmal kennst kommen. Und dann ist es plötzlich so, [klatscht in die Hände] ooh, Schachmatt. Also ja, wir warten. Wir warten auf diesen Sieg. Wir warten auf diesen Treffer. Und das nicht nur bis zur allerletzten Folge – wie in jeder Folge kommen neue Moves und neue Elemente ins Spiel, die die Fans hoffentlich überraschen werden. Ich weiß, es hat mich überrascht.

Tolle. Und wissen Sie, was Ihr nächstes Projekt auf dieser Welt sein wird? Ist es eine weitere Staffel davon? Ist es zurück zu The Mandalorian? Sind es streng geheime Dinge, die Sie nicht erwähnen dürfen? Alles das oben Genannte?

Ich bin einer dieser Schauspieler, die mehr über die Show wissen – ich konzentriere mich auf die Show, [eher] als auf das Showbusiness. Du fragst also die falsche Person. Ich bin immer der Letzte, der es erfährt. Immer. Einschließlich der Tatsache, dass ich Stammgast in meinem eigenen Spin-off war. Also dachte ich, ich würde Mandalorian 3 drehen, und es endete damit, dass es Book of Boba Fett war. Nein, ich drehte meine eigene Show. Also ja, Sie fragen die falsche Person, was das nächste Projekt sein wird. Aber glauben Sie mir, ich werde dafür da sein, wenn sie mich zu irgendwelchen anderen Projekten einladen wollen.

Holen Sie sich Science-Fiction-News direkt in Ihren Posteingang

Die besten Science-Fiction-Nachrichten und -Features von dieser Seite des Outer Rim.

. Sie können sich jederzeit abmelden.

Wechseln Sie für eine Sekunde zu einer Agenten von SHIELD Agent May-Perspektive. Ich habe gesehen, dass dich schon jemand anderes gefragt hat, ob du gerne hättest, dass diese Show zurückkommt, was natürlich alle Fans gerne hätten, aber eine Sache, die in letzter Zeit sehr oft passiert ist, dass Marvel-Charaktere aus einer Sache wieder auftauchen, und es ist derselbe Schauspieler , aber jetzt sind sie in einem anderen Universum oder einem anderen Franchise. Wenn Sie Agent May nehmen und sie in irgendein Marvel-Projekt stecken könnten, was wäre Ihr Traum?

Hmm. Oh Gott, ich meine, jeder von ihnen. Ich bin so ein großer Fan von allen Charakteren. Ich liebe Doctor Strange, weil ich … Ich möchte nicht sagen, wie man seine Fans nennt [lacht], aber ich bin definitiv ein Fan von Benedict Cumberbatch. Und ich habe immer Witze über Chris Hemsworth und Thor gemacht, aber ich werde damit aufhören, weil mein Mann es nicht so sehr mag, obwohl er weiß, dass ich nur scherze [lacht]. Aber jeder von ihnen, jeder von ihnen, weißt du? Besonders bei Black Widow, ich denke, das wäre wirklich cool, wenn so etwas wie ein rein weibliches Ding passieren würde.

The Book of Boba Fett veröffentlicht mittwochs neue Folgen. Melden Sie sich bei Disney Plus für 7,99 £ pro Monat oder 79,90 £ pro Jahr an .

Weitere Informationen finden Sie auf unserer speziellen Sci-Fi-Seite oder in unserem vollständigen TV-Guide .

Tipp Der Redaktion