Kanal 4 SAS: Wer es wagt, gewinnt geht heute Abend (Sonntag, 16. Mai) weiter, während die verbleibenden Rekruten sich einer weiteren Reihe zermürbender Ausdaueraufgaben stellen.

Werbung

Während wir bereits gesehen haben, wie drei Kandidaten die Show verlassen haben, werden Ant Middleton und sein Team von SAS Who Dares Wins-Instruktoren die 17 Rekruten in der heutigen Folge tiefer in das unversöhnliche Terrain der Isle of Raasay schicken, da sie der extremen Kälte in einem Wassereintauchen Übung.





Mit dem diesjährigen Line-up der Teilnehmer, bestehend aus irischen Tänzern, ehemaligen Drogendealern und dem ersten Transgender-Rekruten der Show, finden Sie hier alles, was Sie über die Teilnehmer der sechsten SAS: Who Dares Wins-Serie wissen müssen.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Justine

Kanal 4

Rekrutieren: 3
Alter:
19
Beruf:
Selbstständiger
Heimatort:
Aus Brescia, Italien, lebt aber jetzt in Truro, Cornwall

Die jugendliche Kandidatin Justine wuchs in Norditalien auf und zog nach Großbritannien, nachdem sie ihre Mutter im Alter von 13 Jahren an Brustkrebs verloren hatte. In der Hoffnung, eines Tages in die Armee einzutreten oder für die UNO zu arbeiten, hat die 19-Jährige bereits das Everest Base Camp bestiegen und den Three Passes Trek in Nepal, ist Mitglied der Armeekadetten und reiste nach Kanada, wo sie Expeditionsleiterin war.

In Bezug auf ihre Erfahrung mit SAS: Who Dares Wins sagt Justine, dass sie seit dem Verlassen der Show nicht mehr dieselbe Person ist. Ich habe einen völlig veränderten Menschen verlassen. Ich habe dort mehr gelernt als in meinen 18 Lebensjahren.



Sie fügte hinzu, dass ihr erster Gedanke an ihrem 18. Geburtstag war, dass sie alt genug sei, um sich für die Serie zu bewerben. Seit ich 15 bin, trainiere ich Bodybuilding, segele wettbewerbsfähig auf internationaler Ebene und habe vor zwei Jahren mit CrossFit angefangen, also war ich immer körperlich stark, aber ich wollte auch meine Meinung auf die Probe stellen.

Lauren

Kanal 4

Rekrutieren: 7
Alter: 31
Beruf
: Kanalmanager für Sport und Fitness
Heimatort: St. Helens, Cheshire

Fitness Channel Managerin Lauren war schon immer sportlich, nahm während ihrer Teenagerjahre national und international in Netball, Hockey, Golf, Rounders und Fußball teil und gewann mit 16 den National Young Sportswoman Award.

Ein Jahr später outete sich Lauren als schwul und hatte das Gefühl, in eine Form passen zu müssen, indem sie das Training durch Feiern, Geselligkeit und Arbeit ersetzte. Ihr größtes Bedauern war es, ihre sportliche Karriere aufzugeben, und mit 23 Jahren kehrte sie zum Sport zurück und verlagerte ihre Prioritäten.

Über ihre Zeit bei SAS: Who Dares Wins sagt Lauren, dass es sehr schwierig und intensiv war, aber jetzt versteht sie, wer sie ist und was sie will. Die Serie hat mir das beste Geschenk gemacht – sie hat Fähigkeiten hervorgehoben, es mir ermöglicht, sie zu fördern und hat mir mehr Fähigkeiten gegeben, die ich jetzt nutze, um das Beste aus meinem Leben zu machen.

Esther – AUS

Kanal 4

Rekrutieren: 8
Alter:
28
Beruf:
Kosmetikerin/Tänzerin
Heimatort:
Ascot

Die in Ascot lebende Esther war ein rebellischer Teenager und begann im Alter von 23 Jahren in einem Stripclub zu arbeiten, um eine Tattoo-Lehre zu finanzieren. Sie begann, Drogen und Alkohol zu konsumieren, und im Oktober 2019 war sie nach dem Verlassen der Arbeit in einen schweren Autounfall verwickelt – sie glaubt, dass ihr Alkoholspiegel angereichert war, aber sie wurde später wegen Alkohol am Steuer angeklagt. Danach kündigte Esther ihren Job im Stripclub, gab die Drogen auf und konzentrierte sich nun auf einen gesünderen Lebensstil.

Die 28-Jährige sagt SAS: Who Dares Wins war viel schlimmer, als sie es sich vorgestellt hatte. Es war das Brutalste, was ich je erlebt habe, aber ich bin sehr dankbar, einer der wenigen Menschen zu sein, die dies jemals erleben werden.

Esther wurde in der ersten Folge getötet, nachdem sie den ersten Hügel des Wettbewerbs nicht rechtzeitig bestiegen hatte.

Rebekka

Kanal 4

Rekrutieren: elf
Alter:
43
Beruf:
Anwalt und Inhaber eines Fitnessstudios für Personal Training
Heimatort:
Bristol

Da sie in einem streng mormonischen Haushalt aufgewachsen ist, hatte Rebekah nie das Gefühl, mit den Einschränkungen der Religion etwas anfangen zu können, besonders als sie im Alter von 16 Jahren obdachlos wurde. Sie legte ihren GCSE und ihr Abitur erneut ab und studierte Anwältin. Sie konzentriert sich jetzt auf ihre Karriere, ist Mutter und betreibt ihr eigenes persönliches Fitnessstudio, nachdem sie sich von destruktiven Beziehungen befreit hat.

Rebekah beschreibt ihre Erfahrung bei SAS: Who Dares Wins als aufregend, versteinernd und nervenaufreibend. Ich war komplett außerhalb meiner Komfortzone, aber dies war eine einmalige Erfahrung und eine Gelegenheit, wirklich inspirierende und erstaunliche Menschen zu treffen. Insgesamt gab mir diese Erfahrung einen Glühbirnen-Moment in meinem eigenen Leben, indem sie mich endlich von über 35 Jahren Missbrauch und Kontrolle befreite, die ich anderen über mich erlaubt habe.

Reanne

Kanal 4

Rekrutieren: 12
Alter:
29
Beruf:
Personal Trainer
Heimatort:
Aus Huddersfield, lebt aber jetzt in Leeds

Personal Trainerin Reanne wuchs in einer Gegend auf, in der Bandengewalt und Drogen weit verbreitet waren, und erlebte als Kind Missbrauch, den sie erst als Teenager wahrnahm. Während ihrer Schulzeit hatte Reanne Mühe, ihre Sexualität zu akzeptieren, fand jedoch immer Fitness und Training nützlich, um ihre Dämonen zu überwinden. Sie spielte Rugby für Yorkshire RUFC.

Reanne sagt, dass SAS Who Dares Wins die bisher härteste und anstrengendste Erfahrung ihres Lebens war, aber sehr lohnend. Ich wurde noch nie so extrem getrieben und fühlte so viel Liebe und Hass gegenüber einer Erfahrung, die mir geholfen hat, zu einer stärkeren Version meiner selbst zu wachsen.

Stechpalme

Kanal 4

Rekrutieren: 13
Alter: 32
Beruf:
Zirkusartist/Projektmanager
Heimatort: Manchester, aber in Derby lebend

Holly aus Derby wuchs als Junge auf und fühlte sich unwohl damit, wer sie war und wie sie aussah, und als sie 25 war, begann sie Teilzeit als Holly zu leben. Während sie sich endlich in ihrer eigenen Haut glücklich fühlte, bedeutete der Übergang, dass Holly lebenslange Freunde verlor und Angst hatte, ihr Haus zu verlassen, nachdem sie verbal beschimpft worden war. Sie begann mit dem Erlernen des Aerial Dance und ist heute dreimalige Meisterin im Aerial, nachdem sie beim Edinburgh Fringe Festival und bei Burlesque-Shows aufgetreten ist.

Warum sie sich für SAS: Who Dares Wins angemeldet hat, sagt Holly, dass sie sich sehr unsicher fühlte. Welche Frau möchte mit einer 6'4 Trans-Muscle-Queen ausgehen? Einer der Gründe, warum ich mich angemeldet habe, war, dass ich mit meinen psychischen Problemen und dem Gefühl, für den Rest meines Lebens Single zu sein, da ich noch nie eine Beziehung hatte, etwas tun musste, um mir das zu beweisen, egal was passierte Das Leben wirft auf mich, ich werde in Ordnung sein.

Shireen – OUT

Kanal 4

Rekrutieren: 17
Alter
: 28
Beruf : Unternehmer
Heimatort : Nord-London, ursprünglich aus Pakistan

Die in Nordlondon lebende Shireen wuchs in einem pakistanischen Haushalt auf, in dem sie sich vertuschen musste und sich nicht schminken konnte. Sie wurde in der Schule gemobbt, aber mit 19 wurde sie Polizistin und hat seitdem ethische Schönheit aufgebaut Kliniken für Frauen in London sowie ein Technologieunternehmen. Zu ihren Hobbys zählen Reiten, Polo, Reisen und Supersportwagen fahren.

Obwohl sie als Met-Offizierin gedient hat, sagt Shireen, dass sie noch nie so etwas wie SAS erlebt hat: Wer wagt, gewinnt. Nachdem Sie die Serie jedes Jahr gesehen haben, ist das, was Sie im Fernsehen sehen, nichts im Vergleich zur Realität. Es war ein Augenöffner für mich, überhaupt darüber nachzudenken, was echte Menschen in der SAS tatsächlich ausgesetzt sind, und ich fragte mich, wie es Menschen auf dieser Welt geben kann, die selbstlos genug sind, ihren Geist und Körper Qualen zu unterziehen, um andere zu retten ' Leben.

Shireen wurde in der ersten Episode getötet, nachdem sie den ersten Hügel des Wettbewerbs nicht rechtzeitig bestiegen hatte.

Tyler

Kanal 4

Rekrutieren: 18
Alter:
28
Beruf: Online-Fitness-Coach
Heimatort: Carlisle, Cumbria

Der Online-Fitness-Coach Tyler ist auf einer Farm aufgewachsen. Als sie 14 wurde, trennten sich ihre Eltern und sie begann zu trinken und Drogen zu nehmen. Sie brachte mit 20 ihren ersten Sohn zur Welt und litt danach an einer schweren postpartalen Psychose. Ein Jahr später stimmte sie zu, Drogen gegen Bezahlung zu sammeln, und wurde wegen Verschwörung zum Verkauf von Drogen der Klassen A und B zu 12 Monaten Gefängnis verurteilt. Nach ihrer Zeit im Gefängnis drehte sie ihr Leben um, bekam einen erfolgreichen Job und nahm an Bodybuilding-Wettbewerben teil.

Tyler sagt, dass ihre Zeit bei SAS Who Dares Wins eine der lebensveränderndsten Erfahrungen sein muss, die sie je gemacht hat. Es hat mich sowohl an meine geistigen als auch an meine körperlichen Grenzen getrieben und mir wirklich geholfen, so viel über mich selbst zu verstehen. Es muss meine ultimative Reise der Selbstfindung sein, sowohl aus geistiger als auch aus körperlicher Sicht.

Hannah

Kanal 4

Rekrutieren: zwanzig
Alter:
36
Beruf: Anwalt
Heimatort: Hampshire

Die in Hampshire ansässige Anwältin Hannah wuchs als 'Armeebaby' auf, wobei ihr Vater ein ehemaliger Fallschirmjäger war. Obwohl sie sich zum Militär hingezogen fühlte, qualifizierte sie sich stattdessen als Anwältin, heiratete jedoch ihren Ehemann, der ein ehemaliger Marinesoldat war. Hannah hatte das Gefühl, sich für die Show bewerben zu wollen, um seine Erfahrungen besser zu verstehen.

Über ihre Zeit in der Show sagt Hannah: Es war eine der bestätigendsten, positivsten, herausforderndsten, lohnendsten, beängstigendsten und aufschlussreichsten Erfahrungen meines Lebens. Ich habe es geliebt und ich habe alles, was es zu bieten hatte, angenommen. Auch wenn ich ein paar kleine Bedauern habe (Rückwärtsgang…), werde ich mich immer an die Freunde, den DS, die Lektionen und die Verbesserungen und Stärken erinnern, die es in mir als Person bewirkt hat.

Phoebe

Kanal 4

Rekrutieren: einundzwanzig
Alter:
30
Beruf: Account Manager für Telekommunikation
Heimatort: Farnham, Surrey

Phoebe, Account Executive der Telekom, litt in ihrer Kindheit an Bulimie, entdeckte aber Bodybuilding, das ihr aus diesem dunklen Ort half. Nachdem Phoebe an vielen weiblichen Bodybuilding-Wettbewerben teilgenommen und sich im Modeln versucht hat, stellt sie fest, dass ihre sorgfältigen Ernährungspläne und Fitnesspläne ihr geholfen haben, einen gesunden Lebensstil zu führen.

Phoebe sagt SAS: Who Dares Wins war eines der härtesten Dinge, die sie in ihrem Leben gemacht hat. Es ist sehr schwer, die ganze Erfahrung in Worte zu fassen, aber ich habe Erinnerungen, die ich für immer in Ehren halten werde, die sowohl die Tiefen als auch die Höhen umfassen!

Ricky – OUT

Kanal 4

Rekrutieren: 1
Alter:
39
Beruf: Feuerwehrmann
Heimatort: London

Der in London lebende Feuerwehrmann Ricky arbeitet seit 15 Jahren für seine örtliche Feuerwehr und war während des Brandes im Grenfell Tower in Bereitschaft. Seit dem Ereignis leidet er an PTSD und Schuldgefühlen, nachdem er einen der Bewohner des Gebäudes nicht retten konnte, verlässt sich jedoch auf sein Unterstützungsnetzwerk und seine Beratung, um ihn durchzubringen.

Über den Grund, warum er sich für die Show entschieden hat, sagt Ricky: Ehrlich gesagt war ich betrunken und ein bisschen verloren. Ich brauchte einen Zweck. Ich brauchte eine Ursache. Ich brauchte einen Grund, um mit dem Trinken aufzuhören. Aufhören, Drogen zu nehmen und meinen Schmerz auf etwas Positives zu konzentrieren, das mir hilft, zu heilen, anstatt in Selbstmitleid und Verzweiflung zu schwelgen. Anstelle eines schuldbewussten Lebens habe ich mich für ein Leben der Abgeschlossenheit und Hoffnung entschieden.

Ricky gab seine Nummer in der ersten Folge während einer nächtlichen Ausdauerübung ab.

John

Kanal 4

Rekrutieren: zwei
Alter:
39
Beruf:
Tätowierer
Heimatort:
Brighton

Tätowierer John wuchs bei gehörlosen Eltern auf und nutzte dies, um mit schlechtem Benehmen davonzukommen. Als Teenager trank, rauchte John und hielt sich von klein auf nie an Regeln. Während er hart feierte und einen gefährlichen Weg einschlug, findet John jetzt Trost in Fitness und ist an einem viel glücklicheren Ort.

John sagt, die Show habe ihm die Augen dafür geöffnet, wie sehr er sich selbst pushen kann. Es war eine erstaunliche Erfahrung. Ich wollte bis zu den Tränen gebrochen werden und genau das ist passiert, aber ich habe mich durchgekämpft und mich selbst gefordert, wie ich es noch nie zuvor getan habe. Ich bin ein frecher Kerl mit Tattoos, der anfing, mundtot zu sein, aber nach einem Tag beschloss ich, damit aufzuhören. Ich ging in die Show, um zu lernen, mehr zuzuhören und mich nicht jedes Mal aufzuraffen, wenn mir jemand sagt, was ich tun soll.

Sean

Kanal 4

Rekrutieren: 4
Alter
: 31
Beruf: Sportlehrer und Jahresleiter
Heimatort: Manchester

Der in Manchester lebende Sean wuchs in Moss Side in Manchester auf, wo er regelmäßig Gewalt erlebte und Schießereien hörte. Sein Vater verbrachte 10 Jahre im Gefängnis und er zog mit seiner Mutter nach East Manchester, wo er Schwierigkeiten hatte, von einem multikulturellen Gebiet in eine überwiegend weiße Gemeinschaft zu wechseln, und unter extremem Rassismus litt, von dem er nie jemandem erzählte. Er unternahm extreme Anstrengungen, um den Missbrauch zu stoppen, begann jedoch, sich zu wehren, als er größer wurde. In seinen Zwanzigern fiel Sean in die falsche Menge, drehte aber sein Leben um, als er Lehrer wurde. Heute leitet er die 10. Klasse und unterrichtet Sport.

Zu den Gründen, warum er sich für SAS: Who Dares Wins angemeldet hat, sagte Sean: Die erste Sperrung hat sich wirklich auf meine psychische Gesundheit ausgewirkt. Ich hatte Mühe, Routine zu finden und hatte auch einige persönliche Probleme, mit denen ich zu tun hatte. Der Gedanke, an einem unbekannten Ort ohne Kontakt zur Außenwelt zu sein, war wirklich positiv und gab mir etwas, auf das ich mich konzentrieren konnte.

Jake

Kanal 4

Rekrutieren: 6
Alter:
28
Beruf: Arbeitet in der Fitnessbranche
Heimatort : London

Der in London ansässige Jake arbeitet in der Fitnessbranche und hat Instagram und YouTube verwendet, um Gespräche über die psychische Gesundheit zu fördern, nachdem er 2019 seine Influencer-Freundin Emily Hartridge bei einem tragischen Verkehrsunfall verloren hatte.

Über die Gründe, warum er sich für SAS: Who Dares Wins entschieden hat, sagt Jake: Ich habe mich angemeldet, weil ich mich im Leben sehr verloren fühlte. Nachdem ich Emily 2019 verloren habe, habe ich manchmal Angst, dass ich das Leben ohne sie aufgegeben habe. Ich musste mir beweisen, dass ich es nicht getan hatte. Ich schrie während des Abseilens die Klippe hinunter, aber die Tatsache, dass ich über diese Kante ging, bewies, dass ich noch etwas Kampf in mir hatte.

DJ

Kanal 4

Rekrutieren: 9
Alter:
35
Beruf:
Salonbesitzer
Heimatort:
Bedford

Der in Bedford ansässige DJ befindet sich derzeit mitten in der Scheidung von seiner 13-jährigen Frau, nachdem er eine Midlife-Crisis durchgemacht hat, die er als Mid-Life-Crisis bezeichnet. Er gab das Bankgeschäft auf, um mehrere Kinderfriseursalons zu eröffnen, strebte danach, fitter zu werden, ließ sich tätowieren und begann zum ersten Mal zu trinken.

DJ sagt SAS: Who Dares Wins war wahrscheinlich eine der besten Einzelerfahrungen seines Lebens. Dies war eine Erfahrung, die man mit Geld nicht kaufen kann. Während des Kurses dachte ich, ich würde den Verlauf der Bestrafungen nie verpassen. Als ich jedoch zu Hause ankam, vermisste ich die Teilnahme am Kurs sehr stark. Ich vermisste die Firma und die Freunde und die ganze Erfahrung.

Kieran

Kanal 4

Rekrutieren: 10
Alter:
25
Beruf: Zahntechniker/Elektriker
Heimatort: Südlondon, lebt jetzt in Cornwall

Der in Cornwall ansässige Kieran war Klassenbester in der Schule, obwohl er an einer Sprachbehinderung litt, von der er glaubte, dass sie ihn sein ganzes Leben lang zurückgehalten hatte. Im Alter von 16 Jahren wurde er Young Mayor of Lewisham und sprach auf nationalen und internationalen Konferenzen, kämpft aber immer noch mit seiner Sprachbehinderung und bewarb sich für die Show, um zu beweisen, dass er es endlich überwinden kann.

Es war in vielerlei Hinsicht ein entscheidender Moment für mich, den Kieran vor und den Kieran nach SAS: Who Dares Wins, sagt er über seine Erfahrungen in der Show. Ich habe viel Zeit damit verbracht, über den Prozess nachzudenken. Wie es mich an meine absoluten Grenzen gebracht hat und wie ich das geschafft habe. Es war eine Reise, die sich hauptsächlich in meinem Kopf abspielte. Ich musste viele Gespräche mit mir selbst führen und stellte fest, dass ich in der Lage war, Probleme und Probleme nur durch Gedanken zu lösen.

Jamie

Kanal 4

Rekrutieren: 14
Alter:
41
Beruf: Geschäftsinhaber
Heimatort: Rugeley, Staffs

Der Geschäftsinhaber Jamie wuchs in Staffordshire auf, wo er sich im Fußball auszeichnete und Kapitän jeder Mannschaft wurde, für die er spielte. Im Alter von 11 bis 13 Jahren wurde Jamie jedoch von seinem Fußballtrainer missbraucht, erzählte es jedoch niemandem. Nachdem sich 2018 ein berühmter Fußballer gemeldet hatte, der sagte, er sei als Kind von seinem Fußballtrainer sexuell missbraucht worden, erzählte Jamie seine Geschichte der Polizei und erhält seitdem vom Fußballverband finanzierte Beratung. Heute führt er sein eigenes erfolgreiches Fitness-Unternehmen.

Jamie sagt, dass seine Zeit bei SAS: Who Dares Wins wirklich brutal und doch brillant war. Es war ein absolutes Privileg, Teil der Show zu sein. Es macht mich unglaublich stolz und demütig, als Rekrut 14 ausgewählt worden zu sein. Die Zeit mit dem DS zu verbringen, in der intensivsten und realistischsten Umgebung, war sowohl erschreckend als auch inspirierend.

Domain

Kanal 4

Rekrutieren: fünfzehn
Alter
: 37
Beruf: Personal Trainer
Heimatort : Bristol

Personal Trainer Alan stand 2020 vor dem schwierigsten Jahr seines Lebens, als Ärzte einen Tumor hinter einem seiner Augen fanden. Ihm wurde sein rechtes Auge entfernt, um die Ausbreitung des Krebses auf seine Leber zu stoppen, aber aufgrund von Verzögerungen im Zusammenhang mit COVID konnte er keine Augentransplantation erhalten, bevor er zu SAS: Who Dares Wins kam.

Über den Grund, warum er sich für die Show anmelden wollte, sagt Alan: Ich wollte zeigen, dass ich mich selbst, obwohl ich mein Auge verloren habe, nie als behindert einstufen würde und ich konnte und kann immer noch dasselbe tun, was andere Menschen tun können.

Connor

Kanal 4

Rekrutieren: 16
Alter:
30
Beruf: Professioneller irischer Tänzer
Heimatort: Newtownards, Nordirland

Connor wuchs in Nordirland auf und begann in der Schule mit irischem Tanz, wo er deswegen gehänselt wurde. Fast hätte er den Sport aufgegeben, aber seine Mutter ermutigte ihn, ihn weiterzuführen, und in den letzten sieben Jahren trat er mit Lord of the Dance auf der ganzen Welt im West End und am Broadway auf. Er ist gerade dabei, eine Tanzschule aufzubauen.

Connor sagt, er habe sich für SAS: Who Dares Wins angemeldet, um die Stereotypen von männlichen Tänzern in Frage zu stellen. Als irische Tänzerin wurde ich immer gehänselt, weil ich wegen meiner Leidenschaft ein Weichei, ein Mädchen und ein Schwuler sei. Ich möchte zeigen, dass ein männlicher Tänzer männlich, kraftvoll und zäh sein kann und dass Tänzer im Allgemeinen physisch und mental so stark sind wie jeder andere.

Adam

Kanal 4

Rekrutieren: 19
Alter:
3. 4
Besetzung: Recruitment Warehouse Supervisor/Teilzeit-Schauspieler und Model
Heimatort: Cardiff

Der in Cardiff lebende Adam wuchs katholisch auf, begann aber im Alter von 16 Jahren mit dem Verkauf von Drogen und wurde mit zunehmendem Alter ein Vollzeit-Drogenhändler. Im Alter von 24 Jahren wurde er wegen Absicht, Drogen zu liefern, verurteilt und zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, von denen er zweieinhalb Jahre verbüßte. Seitdem hat er sein Leben umgekrempelt und arbeitet jetzt als Lagerleiter.

Über seine Zeit bei SAS: Who Dares Wins sagt Adam, dass es die beste und schlechteste Erfahrung seines Lebens war. Ich war jedes Mal ängstlich, wenn wir in den Wohnmobilen waren, und fragte mich, was zum Teufel sie uns als nächstes antun werden. Ich konnte mich nirgendwo verstecken, ich hatte Schlafmangel, war hungrig, nass, emotional. Aber im selben Atemzug habe ich eine atemberaubende Landschaft von den Hügeln / Bergen, die wir bestiegen haben, gesehen.

Werbung

SAS: Who Dares Wins 2021 wird sonntags um 21:00 Uhr auf Kanal 4 fortgesetzt. Besuchen Sie unseren Unterhaltungs-Hub für weitere Neuigkeiten, oder In unserem TV-Guide erfahren Sie, was sonst noch läuft.

Tipp Der Redaktion