Jamie Laing hat eine gewisse Strictly Come Dancing-Reise hinter sich, aber er hat es bis ins Finale geschafft.

Werbung

Der Star von Made in Chelsea, der von Profi Karen Hauer an der Seite wurde, trat im Laufe der Serie in mehreren Dance-Offs auf – zuletzt im Halbfinale der vergangenen Woche –, ging aber bisher unversehrt davon.





Im Finale hofft er, die Strictly-Richter zu beeindrucken, indem er den Quickstep zu Bobby Darins Talk to the Animals als Judges' Pick tanzt, seine Couple's Choice zu Rapper's Delight von The Sugarhill Gang als Favorite Dance wiederholt und schließlich einen Showdance zu Queens The Show Must Go On.

Er tritt gegen HRVY, Maisie Smith und Bill Bailey an, also wird ihm die Arbeit abgenommen, und vor dem Finale gab er zu, dass er nicht der beste Tänzer in der Show ist.

Lesen Sie weiter und erfahren Sie alles, was Sie über den Line-up-Star von Strictly Come Dancing, Jamie Laing, wissen müssen.

Wer ist Jamie Laing?

Jamie Laing kommt unbedingt tanzen

wo wurde sex education gedreht

Alter: 31



Instagram: @jamielaing

Twitter: @JamieLaing_DE

Job: Reality-TV-Star

Partnerschaft mit: Karen Hauer

Jamie ist am besten dafür bekannt, dass er bei E4s Made In Chelsea auftrat und der Erbe des Keksvermögens von McVitie ist.

2011 trat er der Reality-TV-Show bei, die das Leben junger, wohlhabender Menschen in West-London und im Südwesten von Belgravia, Chelsea, King's Road und Knightsbridge sowie ihre Reisen zu anderen Orten auf der ganzen Welt verfolgt.

Streng genommen wird Laings erster TV-Auftritt außer MIC nicht sein.

Er war nicht nur in der Reality-Serie zu sehen, sondern auch in – tief durchatmen – First Dates, Celebrity Juice, The Apprentice: You’re Fired!, This Morning, CelebAbility, Hollyoaks, Celebrity Bake Off, Celebrity Hunted, The Crystal Maze und Liebesinsel: Aftersun.

Er sollte also gut vorbereitet sein, alle Kameraobjektive bei sich zu haben, während er sich durch den Ballsaal schleicht.

Laing ist auch Gründer des Süßwarenherstellers Candy Kittens.

Vielen Dank! Unsere besten Wünsche für einen produktiven Tag.

Sie haben bereits ein Konto bei uns? Melden Sie sich an, um Ihre Newsletter-Einstellungen zu verwalten

Bearbeiten Sie Ihre Newsletter-Einstellungen

Jamie Laings Strictly-Reise bisher

Anzeigetafel

Woche eins: Cha-Cha (4 + 5 + 5) = 14

Zweite Woche: Amerikanisch glatt (5 + 6 + 6) = 17

Woche drei: Charleston (7+8+8) = 23

Woche vier: Samba (8+8+9) = 25

Woche fünf : Paarwahl (9+10+10) = 29

Woche sechs: Tango (8 + 8 + 8) = 24

Woche sieben: Jive (8 + 8 + 8) = 24

Woche acht: Samba (8+8+8) = 24 und Quickstep (8+8+8)= 24, Gesamtpunktzahl = 48

Jamie begann seine Zeit bei Strictly 2020 mit nur 14 Punkten in der ersten Woche und 17 in der zweiten und landete damit unter den letzten beiden.

Nach einer beeindruckenden Dance-Off-Performance entschieden sich die Richter jedoch, Jamie zu retten und stattdessen die ehemalige Innenministerin Jacqui Smith nach Hause zu schicken.

Er und Karen hatten in Woche drei eine viel bessere Leistung, erzielten 23 Punkte und stiegen auf den sechsten Platz der Bestenliste auf. In Woche vier verbesserte er sich weiter und erzielte beeindruckende 25 Punkte für seinen energiegeladenen Samba.

Während Jamies Strictly 2020 Glitterball-Kampagne einen leicht holprigen Start hatte, sprengte seine Couple’s Choice in Week Five to Gonna Make You Sweat (Everybody Dance Now) von C+C Music Factory alles, was er bis dahin getan hatte.

Jamie und Karen erhielten von den Richtern für die energiegeladene Routine nahezu perfekte 29 Punkte und belegten den ersten Platz in der Rangliste.

Die sechste Woche sah jedoch eine Enttäuschung für das Paar, als sie 24 für ihren Tango erzielten und sich unter den letzten beiden befanden.

Sie wurden schließlich von den Juroren nach dem Dance-Off gerettet – was Radio 1 DJ Clara Amfo zum fünften Promi aus der Serie machte, die ausstieg – und Shirley Ballas forderte erneut mehr Musikalität vom Made in Chelsea-Star.

Für die Musicals Week spielten Jamie und Karen einen Jive to Everybody’s Talking About Jamie aus dem gleichnamigen Bühnenmusical und passten sich ihrer Partitur der Vorwoche an.

Leider reichte es nicht aus, um sie vom Dance-Off abzuhalten, wo sie gegen JJ Chalmers und Amy Dowden antraten.

Letztendlich entschieden sich die Richter, Jamie zu retten und brachten ihn und Karen ins Halbfinale, für das das Paar nicht einen, sondern zwei Tänze aufführen musste.

Sie machten einen Quickstep zu Thank God I'm a Country Boy und einen Samba zu Donna Summers Last Dance. Trotz aller Bemühungen landeten Jamie und Karen erneut unter den letzten beiden, diesmal neben Ranvir Singh und Giovanni Pernice.

Nachdem sie jedoch erneut Samba getanzt hatten, beschlossen die Richter, Jamie und Karen zu retten und sie ins Strictly-Finale zu schicken.

Wird er es dieses Wochenende aus der Tasche ziehen können? Jamies Fans müssen sich einschalten, um herauszufinden, wie sein Glitterball-Gebot abschneidet.

Jamies Strictly-Unterzeichnung wurde bereits im September an This Morning enthüllt.

Los geht's wieder, hoffentlich schaffe ich es diesmal lange genug, damit meine Mutter mich tanzen sehen kann, sagte er damals.

Der Grund, warum ich es tue, ist, meine Mutter stolz zu machen, aber alles, was ich letztes Jahr getan habe, war, sie noch enttäuschter zu machen. Lass uns das dieses Jahr ändern, kann es kaum erwarten!!

Letztes Jahr gab Jamie bekannt, dass er vor der Serie 2019 ein wenig Tanzerfahrung hat.

Laing erzählte den Zuschauern, dass er ein bisschen Rhythmus hat und enthüllte, dass er während seines Studiums an der University of Leeds einen Kurs für zeitgenössischen Tanz belegt hatte.

Leider musste er sich ausziehen, nachdem er sich am Knie verletzt hatte.

Anthony Joshua gegen Oleksandr Usyk live

Jaime Laing – Strictly Come Dancing

Werbung

Im Anschluss an die Nachricht sagte Laing: Ich bin absolut am Boden zerstört, dass ich den Wettbewerb nicht fortsetzen kann, ich war so aufgeregt, auf die Tanzfläche zu gehen! Ich wünsche den lieben Paaren alles Gute und hoffe, dass sie ihre Zeit in vollen Zügen genießen.

Dies war das erste Mal in der Geschichte einer Wettbewerbsshow, dass eine Berühmtheit gezwungen war, den Wettbewerb zurückzuziehen, bevor die Live-Shows überhaupt begonnen hatten. Strictly ist jedoch dafür bekannt, ziemlich intensiv zu sein und hat im Laufe der Jahre gesehen, wie sich Promis im Laufe der Jahre Verletzungen zugezogen haben und infolgedessen aufgehört haben.

2009 verließ die britische Weitspringerin Jade Johnson die Show 2009, nachdem sie sich bei den Proben eine Knieverletzung zugezogen hatte – was dann auch dazu führte, dass sie bei den Olympischen Spielen in London 2012 ausfiel.

Tipp Der Redaktion