Es war ein langer Weg bis zu diesem Moment, aber es ist endlich so weit: Wonder Woman 1984 kommt in Kürze in die Kinos und wird auch für Fans mit Wohnsitz in den USA gestreamt.

Werbung

Der Blockbuster sieht die Rückkehr von Gal Gadot als Diana Prince, besser bekannt unter ihrem Superhelden-Spitznamen Wonder Woman, einer edlen Kriegerin, die sich der Welt der Sterblichen anschließt, um Ungerechtigkeit zu bekämpfen, wo immer sie sie findet.





Wo ihr erster Solo-Ausflug uns bis in den Ersten Weltkrieg zurückführte, nimmt diese Fortsetzung die etwas andere Kulisse der Mitte der 1980er Jahre auf, komplett mit leuchtenden Farben und einem funky Retro-Soundtrack.

Mehrere Darsteller kehren zusammen mit Gadot zurück, aber das Geheimnisvollste umgibt Chris Pine als ehemaliger Kampfpilot Steve Trevor, dessen Wiederauftauchen Jahrzehnte nach seinem Tod die Fans am Kopf kratzen lässt.

Lesen Sie weiter, um alles über die Besetzung von Wonder Woman 1984 zu erfahren.

Um Ihre E-Mail-Einstellungen zu verwalten, klicken Sie hier.

Gal Gadot spielt Diana Prince/Wonder Woman

Warner Bros.

Wer ist Diana Prince alias Wonder Woman? Diana Prince ist auf der wunderschönen Insel Themyscira geboren und aufgewachsen, die von den amazonischen Kriegerinnen bewohnt wird.



Sie durchlebt einen Großteil ihrer jüngeren Jahre mit wenig Wissen über die Außenwelt, aber das ändert sich, als der Kampfpilot des Ersten Weltkriegs, Steve Trevor, an ihren Ufern landet und sie über einen schrecklichen Konflikt informiert.

Sie schließt sich ihm auf der Suche nach Ares, dem Gott des Krieges, an, von dem sie glaubt, dass er die Quelle des Blutvergießens ist, aber Trevor opfert sein Leben für das größere Wohl.

Der Verlust belastet Diana schwer, wie Gal Gadot erklärt: Diana lebt schon lange in dieser Welt und ist nicht mehr naiv, aber einsam.

Es fällt ihr schwer, die Vergangenheit loszulassen; Sie konzentriert sich durch ihre Arbeit darauf und ist sich dessen in ihrem Herzen sehr bewusst. Und obwohl sie in die Welt um sie herum involviert ist, engagiert sie sich nicht wirklich.

Was hat Gal Gadot sonst noch erlebt? Gadot bekam ihre erste große Breakout-Rolle als Gisele Yashar in Fast & Furious 2009 und kehrte später für den fünften und sechsten Teil des Franchise zurück. Kurz darauf übernahm sie die Rolle der Wonder Woman und debütierte 2016 in Batman v Superman: Dawn of Justice, bevor sie in ihr eigenes Franchise einstieg. Außerhalb von DC Comics umfasste ihre Filmrolle die Actionkomödie Keeping Up with the Joneses und den Kriminalthriller Triple 9 .

Chris Pine spielt Steve Trevor

SEAC

Wer ist Steve Trevor? Steve Trevor traf Wonder Woman zum ersten Mal während des Ersten Weltkriegs, als er Kampfpilot der US-Streitkräfte war und sein Flugzeug auf Themyscira abstürzte.

Er tat sich mit Diana zusammen, um einer finsteren Verschwörung auf den Grund zu gehen und opferte schließlich sein Leben, um zu verhindern, dass eine Ladung Giftgas über London abgeworfen wurde.

Das macht es so schockierend, wenn der Charakter einige Jahrzehnte später in den 1980er Jahren wieder auftaucht und eine Welt vorfindet, die sich radikal verändert hat von der, die er einst kannte.

Pine sagte: Ich war so glücklich, zurückzukommen, und diesmal sei der Fisch aus dem Wasser, wie Gal im ersten Film gespielt hat. Jetzt ist es Steve, der zum ersten Mal ein großes, weites neues Universum kennenlernt.

Es machte Spaß, diese Positivität zu spielen – den ernsthaften Jungen im Körper eines Mannes – nachdem man der abgestumpfte Realist war, der die hässlichen Machenschaften der Macht und den Kampf um Dominanz und Gewalt gesehen hatte, die damit einhergehen.

Dieses Mal spiele ich mit Ehrfurcht vor den magischsten und auch banalsten Dingen der Welt. Wie eine Mikrowelle.

Was hat Chris Pine sonst noch erlebt? Pine ist einer der größten Stars, die heute in Hollywood arbeiten, mit mehreren wichtigen Filmen. Er übernahm die ikonische Rolle von Captain Kirk in der neuesten Star Trek-Trilogie, mit anderen Projekten wie dem Western Hell oder High Water, dem Fantasy-Film A Wrinkle in Time sowie den Romcoms This Means War und Just My Luck.

Kristen Wiig spielt Barbara Ann Minerva/Gepard

Warner Bros. / YouTube

Wer ist Barbara Ann Minerva alias Gepard? Minerva ist Geologin, arbeitet im selben Museum wie Diana Prince und freundet sich zunächst mit ihr an. Obwohl sie eine versierte Wissenschaftlerin ist, findet sie sich ständig übersehen und unbemerkt, was sie zum Teil darauf zurückführt, dass Diana immer im Mittelpunkt steht.

Im Laufe des Films werden wir ihre Verwandlung in den klassischen Wonder Woman-Bösewicht Cheetah sehen, einen katzenartigen Feind mit übermenschlicher Stärke und Beweglichkeit.

Kristen Wiig sagte: Barbara Minerva ist eine Frau, an der man irgendwie vorbeikommt, aber sie wollte immer etwas mehr sein. Obwohl sie sehr schlau ist, ist sie sehr unsicher und mag sich selbst nicht besonders, also versucht sie es zu sehr, was die Sache noch schlimmer macht.

Wenn sie Diana sieht und alles, was Diana zu sein scheint – so schön und stilvoll und selbstbewusst und stark – will sie das. Das will sie sein.

Was hat Kristen Wiig sonst noch erlebt? Kristen Wiig startete bei Saturday Night Live, die in den letzten Jahrzehnten für Dutzende von amerikanischen Comedy-Stars ein Testgelände war. Sie fand Mainstream-Erfolg, nachdem sie in Brautjungfern geschrieben und mitgespielt hatte, einer gefeierten Komödie über eine Frau, deren Leben auseinanderbricht, während ihre beste Freundin eine extravagante Hochzeit plant. Spätere Projekte waren Anchorman 2: The Legend Continues, The Martian und Ghostbusters Reboot von 2016.

Pedro Pascal spielt Maxwell Lord

Warner Bros. / YouTube

Wer ist Maxwell Lord? Maxwell Lord ist ein charismatischer Geschäftsmann, der sich als Star einer Reihe von Infomercials, in denen er Menschen ermutigt, in seine Ölgesellschaft zu investieren, einen Namen macht.

Pedro Pascal sagte: Das Interessante an Max ist, dass er ein sehr vertrauter Typ ist: geschieden, hat ein Kind, möchte nicht, dass sein Sohn ihn als Versager sieht und glaubt, dass der beste Weg, seinem Sohn zu zeigen, dass er erfolgreich ist, darin besteht, mächtig zu werden und reich und versorgen ihn mit allem, wovon er träumt.

Es ist ein sehr teurer Lebensstil, aber etwas, mit dem wir uns alle identifizieren können, denke ich. Wie weit er gehen wird, um sich selbst, der Welt und letztendlich seinem Sohn seinen Wert zu beweisen, macht ihn zu dem, was wir als richtigen DC-Bösewicht kennen.

Was hat Pedro Pascal sonst noch erlebt? Pascal spielt derzeit in der Flaggschiff-Disney-Plus-Serie The Mandalorian mit und liefert die Stimme der Titelfigur. Zuvor spielte er in Netflix' Krimidrama Narcos: Mexico und trat als Oberyn Martell im Fantasy-Epos Game of Thrones auf. Zu seinen Filmprojekten gehören Matt Damons Actionfilm The Great Wall, die Comic-Fortsetzung Kingsman: The Golden Circle und Denzel Washingtons The Equalizer 2.

Connie Nielsen spielt Hippolyta

SEAC

Wer ist Hippolyta? Hippolyta ist Dianas Mutter und die Königin von Themyscira.

Was hat Connie Nielsen sonst noch erlebt? Zu Nielsens früheren Rollen gehören Lucilla in Ridley Scotts epischer Gladiator, Joes Mutter in Lars von Triers Nymphomaniac und Kultführerin Lily Gray in der zweiten Staffel von The Following.

Robin Wright spielt Antiope

SEAC

Wer ist Antiope? Antiope ist die Anführerin der Armee von Themyscira und die Tante von Diana Prince, die eine große Rolle in ihrer frühen Erziehung spielte. Sie wurde während der Ereignisse des ersten Films getötet, wird aber in der Fortsetzung für Rückblendenszenen zurückkehren.

Was hat Robin Wright sonst noch erlebt? Zu Wrights frühen Projekten gehören ikonische Filme wie The Princess Bride und Forrest Gump, wobei letzterer ihr eine Golden Globe-Nominierung als beste Nebendarstellerin einbrachte. In jüngerer Zeit trat sie 2011 in der englischsprachigen Version von The Girl with the Dragon Tattoo und der verspäteten Science-Fiction-Fortsetzung Blade Runner 2049 auf und spielte in Netflix’ House of Cards während der sechs Staffeln mit.

Werbung

Wonder Woman 1984 kommt am Mittwoch, den 16. Dezember, in die britischen Kinos. Suchen Sie etwas anderes zum Anschauen? Schauen Sie sich unseren TV-Guide an.

Tipp Der Redaktion