Die BBC-Dramaserie Taboo spielt Tom Hardy in der Hauptrolle und wird vom Schöpfer von Peaky Blinders Stephen Knight inszeniert. Erfahren Sie unten mehr über alle Darsteller und Charaktere.

Werbung

Tom Hardy – James Keziah Delaney

James Keziah Delaney kehrt 1814 nach dem Tod seines Vaters aus Afrika nach London zurück. Er ahnt nicht, dass er durch das bloße Erben eines Stücks Land von Verschwörung, Mord und Verrat umgeben sein wird…





liverpool live stream kostenlos

Von Batmans Bane bis hin zu Ronnie und Reggie Kray hat Hardy in den letzten zehn Jahren einige ziemlich große Rollen gelandet. Der englische Schauspieler und Produzent tauchte zuerst in Black Hawk Down auf, spielte den Bösewicht in Star Trek: Nemesis und hatte Rollen in RocknRolla, Bronson, Inception und Warrior, um nur einige zu nennen.

Sie können dieser langen Liste Mad Max: Fury Road, Lawless, Tinker Tailor Soldier Spy, The Drop und The Revenant sowie Band of Brothers, The Virgin Queen, Wuthering Heights, The Take und Peaky Blinders hinzufügen.

Oona Chaplin - Zilpha Geary

James’ Schwester Zilpha hielt ihn für lange tot und hatte zusammen mit ihrem Ehemann Thorne Pläne für den mysteriösen Küstenstreifen, von dem sie dachte, dass sie ihn erben würde

Fans von Game of Thrones werden Chaplin als Robb Starks unglückselige Frau Talisa erkennen, aber sie ist auch in mehreren spanischen und englischen Filmen, dem BBC-Drama The Hour und dem Nicholas Sparks-Film The Longest Ride aufgetreten.

Werbung

Chaplin (die Enkelin des verstorbenen großen Charlie) spielte Kitty Trevelyan in The Crimson Field, trat als John Watsons Freundin in Sherlocks Skandal in Belgravia auf, spielte als Greta in der Black Mirror-Folge White Christmas und tauchte auch als Mia in Dates on auf Kanal 4.



hawaiianische namen weiblich

Tipp Der Redaktion