Jedes Marvel-Superhelden-Franchise hat seine eigenen Nebendarsteller, aber die Spider-Man-Filme bringen es auf eine andere Ebene.

Werbung

Zwischen seinen engen Freunden und seiner Familie, Superhelden-Verbündeten, Schulkameraden und heimtückischen Feinden hat Tom Hollands Webslinger im neuen Film Spider-Man: Far From Home mit vielen verschiedenen Leuten zu kämpfen.





  • Wann kommt Spider-Man: Far From Home in die Kinos? Wer ist in der Besetzung? Und wie verbindet es sich mit Avengers: Endgame?
  • Avengers: Endgame – Wie geht es weiter?

Werfen Sie einen Blick auf die vollständige Besetzungsliste unten.


Tom Holland ist Peter Parker/Spider-Man

Frisch von den Ereignissen von Avengers: Endgame muss sich Peter entscheiden, ob er in die Fußstapfen seines alten Mentors Iron Man treten möchte – oder ob sein Privatleben an erster Stelle steht.

Hollands erste große Filmrolle begann seine Karriere auf der Bühne als Billy Elliot im Londoner West End im Tsunami-Drama The Impossible von 2012, mit Rollen in Wolf Hall, How I Live Now und In the Heart of the Sea.

Am besten bekannt für seine Rolle als Spider-Man, seit er die Rolle bekommen hat, hat er auch in The Lost City of Z, Pilgrimage und The Current War mitgewirkt und wird bald in Chaos Walking, The Voyage of Doctor Dolittle und den Animationsfilmen Onward und Spies auftreten verkleidet.


Jake Gyllenhaal ist Quentin Beck/Mysterio

Sony



Als neuer Held in der Szene behauptet Beck, aus einer parallelen Dimension zu kommen, und verfügt über mächtige Fähigkeiten – einschließlich Flug und Energieprojektion –, um seinen Standpunkt zu beweisen.

Der ehemalige Teenager-Star Gyllenhaal brach in Filmen wie City Slickers, October Sky und Donnie Darko aus und wechselte später zu Blockbustern wie The Day After Tomorrow und Prince of Persia: The Sands of Time und kritischen Lieblingen wie Nightcrawler, Jarhead, Brokeback Mountain, Nocturnal Animals und Quellcode.

Ironischerweise war Gyllenhaal einst ein Kandidat, um die Hauptrolle in Sam Raimis Spider-Man-Trilogie zu übernehmen, nachdem er Angst um Tobey Maguires Gesundheit hatte – jetzt, 15 Jahre später, tritt er endlich dem Franchise bei.

  • Wer ist Mysterio in Spider-Man: Far From Home?

Samuel L. Jackson ist Nick Fury

Samuel L. Jackson als Nick Fury (Marvel, HF)

Disney

Nach Avengers: Endgame von den Toten zurückgekehrt, muss Super-Spion Fury mit einer Welt kämpfen, die sich in seiner fünfjährigen Abwesenheit weiter bewegt – sowie mit einem jugendlichen Superhelden, der nicht mit Ball spielen will …

Die Filmlegende Samuel L. Jackson ist in Star Wars-Filmen, Jurassic Park-Filmen und einer Vielzahl von Quentin Tarantino-Filmen aufgetreten, und das kratzt kaum an der Oberfläche seiner langen und geschichtsträchtigen Karriere.

Zu den Highlights gehörten Jackie Brown, Shaft, Patriot Games, True Romance, The Incredibles, Goodfellas, Pulp Fiction, Die Hard With a Vengeance, Deep Blue Sea, Black Snake Moan, Coach Carter, Django Unchained, Kingsman: The Secret Service, Unbreakable und viele, viele andere, ganz zu schweigen von den 11 Marvel-Filmen (einschließlich Far From Home), in denen er als Nick Fury aufgetreten ist.

  • Samuel L Jackson über Captain Marvel, seine Spider-Man-Zukunft – und warum er sich nie von der MCU verabschieden wird

Zendaya ist MJ

Nachdem sie sich ihren Klassenkameraden in Spider-Man: Homecoming geöffnet hat, ist Michelle MJ Jones (die MCU-Version von Mary Jane Watson) der heimliche Schwarm von Peter Parker. Aber kann er das Mädchen holen UND die Welt retten?

Zendaya, ein Disney-Star, der Musiker und Schauspieler wurde, trat zum ersten Mal in der Familien-TV-Sitcom Shake It Up auf und spielte auch in Disneys K.C. Undercover, Black-ish, The OA und verschiedene Reality-TV-Shows als sie selbst.

Nach ihrem Casting in Spider-Man: Homecoming spielte sie in The Greatest Showman und Yeti-Animation Smallfoot und gehört zur Besetzung von Denis Villeneuves mit Spannung erwarteter Science-Fiction-Adaption Dune. Derzeit spielt sie die Hauptrolle in HBO-Teenagerdrama Euphoria.


Jacob Batalon ist Ned Leeds

Peter Parkers bester Freund und Vertrauter, Ned, hat seine eigenen Beziehungsdramen, als er eine neue Freundin findet.

Der philippinisch-amerikanische Schauspieler Batalon gab 2016 sein Schauspieldebüt im Film North Woods und war auch in Every Day, Blood Fest, Banana Split und der kommenden Young Adult-Adaption Let It Snow zu sehen.

Er ist am besten für seine Rolle als Ned bekannt, die er 2017 in Spider-Man: Homecoming debütierte und in Avengers: Infinity War und Avengers: Endgame in kleinen Cameo-Rollen wiedergab.


Cobie Smulders ist Maria Hill

Cobie Smulders als Maria Hill im Avengers-Film von 2012 (Marvel, HF)

Als die rechte Hand von Nick Fury muss sich Maria an eine veränderte Welt anpassen, als die Elementals angreifen

Vor ihrem Casting als Ex-SHIELD-Agentin Hill war der kanadische Star Smulders vor allem für ihre Hauptrolle in der US-amerikanischen Sitcom How I Met Your Mother bekannt, in der sie den Journalisten Robin Scherbatsky spielte.

Andere TV-Serien, in denen Smulders mitgewirkt hat, sind Smallville, The L World, Netflix’s A Serues of Unfortunate Events und Friends From College, während Filmrollen sie kamen zusammen, Delivery Man, Jack Reacher: Never Go Back und Stimme Cameo in beiden Lego-Filmen.

Als Maria Hill hat sie in sechs Marvel-Filmen (einschließlich Spider-Man: Far From Home und Infinity War's Post-Credits-Szene) und drei Episoden der Spin-off-TV-Serie Agents of SHIELD mitgewirkt.


Jon Favreau ist Happy Hogan

JEAN-BAPTISTE LACROIX/AFP/Getty Images, HF

Happy, der ehemalige Bagger und Sicherheitschef von Tony Stark, muss einen neuen Platz für sich finden, jetzt ist sein bester Freund und Chef weg.

Regisseur und Schauspieler Favreau gab sein Debüt als Tony Starks Leibwächter im ursprünglichen Iron Man-Film von 2008 (den er auch leitete) und kehrte für die Fortsetzungen und andere Marvel-Filme wie Spider-Man: Homecoming und Avengers: Endgame zurück.

In seiner Schauspielkarriere hat Favreau in Filmen und Fernsehsendungen mitgewirkt, darunter Solo: A Star Wars Story, Friends, Swingers, Daredevil und Chef.

Als Regisseur hat er an Filmen wie The Jungle Book, den ersten beiden Iron Man-Filmen, Zathura, Elf, Cowboys and Aliens und dem kommenden Remake von Lion King mitgearbeitet. Er ist derzeit auch Showrunner und Schöpfer der kommenden Star Wars-Streaming-Serie The Mandalorian.


Marisa Tomei ist Tante May

May ist sich der geheimen Identität ihres Neffen bewusst und bringt Peter dazu, ihre Wohltätigkeitsarbeit als Spider-Man zu unterstützen und gleichzeitig neue romantische Möglichkeiten zu verfolgen.

Nach TV-Drehs in As the World Turns und Cosby Show Spin-off A Different World, wurde Tomei mit ihrer Oscar-prämierten Rolle in My Cousin Vinny zu internationalem Ruhm. Weitere Filmauftritte waren What Women Want, Anger Management, Chaplin, The Wrestler (was ihr eine Oscar-Nominierung einbrachte), Crazy, Stupid, Love, The Ides of March, The Lincol Lawyer, The Big Short und The First Page.

Als May Parker hat sie in vier Marvel-Filmen mitgewirkt, darunter Far From Home und ihr Cameo-Auftritt in Avengers: Endgame.


Tony Revolori ist Flash Thompson

Peters Rivale und das reiche Kind der Schule, Eugene Flash Thompson, hat sich nach dem Streaming ihrer Europareise eine große Online-Fangemeinde aufgebaut.

Revoloris Breakout-Rolle kam als Zero Moustafa in Wes Andersons The Grand Budapest Hotel, und er spielte unter anderem auch in Dope, The Perfect Game, Table 19, The Sound of Silence, Entourage, My Name is Earl und Workaholics mit.


Martin Starr ist Herr Harrington

Peters glückloser Lehrer Harrington kehrt nach Spider-Man: Homecoming in einer größeren Rolle zurück und begleitet die Schulreise durch Europa.

Eine von Starrs ersten Rollen kam als unbeholfener Teenager Bill Haverchuck in Freaks and Geeks, und im Laufe der Jahre wurde er auch für seine Rollen in Sitcoms wie Party Down und Silicon Valley bekannt. Andere TV-Rollen umfassen How I met Your Mother, The Goldbergs, New Girl, Parks and Recreation, Community und sogar Game of Thrones, wo er in der allerletzten Serie als Ironborn-Soldat auftrat.

Er hatte auch unvergessliche Rollen in Filmen wie Knocked Up, Superbad, Adventureland, Walk Hard, This Is the End und Veronica Mars the Film, die oft in Judd Apatow-Produktionen auftauchten.


J.B. Smoove ist Herr Dell

Peters paranoide Naturwissenschaftslehrerin ist nicht gerade beruhigend, wenn die Klassenfahrt schief läuft…

Stand-up und Schauspieler Smoove hat in Filmen wie Movie 43, Date Night, Hall Pass, We Bought a Zoo, The Dictator und vielen mehr mitgewirkt. Zu seinen TV-Auftritten zählen Law & Order, Jimmy Kimmel Live, Curb Your Enthusiasm, Everybody Hates Chris, Def Comedy Jam, The Millers und Real Husbands of Hollywood, wo er eine fiktive Version seiner selbst spielt.

Smooves Rolle in Far From Home wurde speziell für ihn geschrieben, nachdem Regisseur Jon Watts und die Drehbuchautoren eine Anzeige genossen hatten, in der er zusammen mit Tom Holland die Hauptrolle spielte, um sowohl Audi als auch Spider-Man zu promoten: Homecoming.


Remy Das ist Brad Davis

Peters neuer Rivale Brad hat auch ein Auge auf MJ und ist bereit, so ziemlich alles zu tun, um sie von seiner Klassenkameradin wegzulocken.

Der australische Schauspieler Hii spielte zuvor in Neighbours, Better Man, Netflix’s Marco Polo, Sisters, Crazy Rich Asians und Harrow.


Angourie Rice ist Betty Brant

Betty, eine weitere Klassenkameradin von Peter, beginnt eine neue Beziehung mit Ned, als sie durch Europa reisen.

Zuletzt war Rice als titelgebende Rachel im Black Mirror-Film Rachel, Jack and Ashley Too zu sehen. Rice war unter anderem auch in The Nice Guys, The Beguiled, Lady in Black und Walking with Dinosaurs zu sehen.

Werbung

Spider-Man: Far From Home kommt am Dienstag, den 2. Juli in die britischen Kinos

Tipp Der Redaktion