Eine achtteilige Serie über die legendäre Rivalität zwischen den Hollywood-Ikonen Bette Davis und Joan Crawford wird dieses Weihnachten auf BBC2 ausgestrahlt.

Werbung

Beginnend mit Davis und Crawfords Zusammenarbeit bei What Ever Happened To Baby Jane? 1962 untersucht Feud: Bette and Joan, wie die beiden Stars – die erbitterte Rivalen waren – in der Dämmerung ihrer Karriere Altersdiskriminierung, Sexismus und Frauenfeindlichkeit ertragen.





Treffen Sie die Starbesetzung unten…

das motiv netflix wahre geschichte

Jessica Lange als Joan Crawford

Crawford war ein Hollywood-Filmstar, dessen Karriere mehr als 50 Jahre umfasste. Die Oscar-Preisträgerin war eine überlebensgroße Figur, die außerhalb der Leinwand genauso viel Dramatik hatte wie auf der Leinwand.

Woher erkenne ich Jessica Lange?

Lange ist zweifacher Oscar-Gewinner, der 1983 einmal für Tootsie und 1995 für Blue Sky gewonnen hat. Zu Langes bekanntesten Filmrollen gehören außerdem Cape Fear, The Postman Always Rings Twice und Frances. In jüngerer Zeit ist sie vielleicht am besten für ihre vierjährige Tätigkeit in American Horror Story und HBOs Grey Gardens bekannt.

Susan Sarandon als Bette Davis

Davis war eine Schauspielerin für Film, Fernsehen und Theater, die eine Karriere über sechs Jahrzehnte hatte. Sie war auch eine Oscar-Preisträgerin und war genauso mutig, frech und mutig wie ihre Rivalin Crawford.

Werbung

Woher erkenne ich Susan Sarandon?

Sarandon gewann 1995 einen Oscar für ihre Leistung in Dead Man Walking. Zu ihren anderen bemerkenswerten Filmen gehören Atlantic City, The Hunger und Thelma & Louise. Vor kurzem sprach sie Tante Agatha in der amerikanisch-japanischen Zeichentrickserie Neo Yokio. Sie haben sie vielleicht auch 2001 in Friends gesehen, als sie eine Cameo-Rolle als Liebesinteresse von Joey hatte.



Tipp Der Redaktion