Die Spione sind im neuen BBC2-Drama The Game, einem Thriller, bei dem niemand ganz sicher ist, wer auf ihrer Seite ist – und wer sich vielleicht gedreht hat, völlig in der Kälte.

Werbung

Die Serie stammt vom Being Human-Autor Toby Whithouse und spielt Tom Hughes als verführerischen, aber gefährlichen Agenten Joe Lambe.





Erfahren Sie unten mehr über die wichtigsten Darsteller und lesen Sie, was sie wirklich von ihren doppelzüngigen Charakteren halten.

Tom Hughes

Wo Sie ihn schon einmal gesehen haben: Cemetery Junction, The Lady Vanishes, Dancing on the Edge

Wen er in The Game spielt: Der mysteriöse britische Spion Joe Lambe, ein „Honeytrapper“, der mit Frauen schläft, um Informationen zu erhalten

Hughes über seinen Charakter: Er ist der erste Charakter, mit dem ich gerne mehrere Jahre verbringen würde, weil er so viel hinter sich hat und er es trotzdem Tropfen für Tropfen verschenkt. Man weiß kaum etwas, aber hoffentlich – wenn ich meinen Job richtig gemacht habe – spürt man einfach diese Spannung, diese Verzweiflung hinter der Maske. Alles ist ein Widerspruch, alles ist eine Lüge, sogar sich selbst.


Brian Cox

Wo Sie ihn gesehen haben: Braveheart, The Bourne Identity, Bob Servant Independent



Wen er in The Game spielt: der Chef des MI5, nur bekannt als Daddy – er ist das Bindeglied zwischen den Spuk und den Politikern

Cox über seinen Charakter: Er leitet die Dinge auf eine ganz besondere Art und Weise und hat einen ganz besonderen Stil. Er ist sehr ähnlich wie sein Name vermuten lässt; er ist Papa. Er hält die Gruppe unter Verschluss, und er kennt sie gut, aber es gibt ein paar Dinge, die in letzter Zeit schief gelaufen sind. Er hat ein Element des Einzelgängers, aber er ist ehrgeizig und versucht, sich an die Regeln zu halten.


Paul Ritter

Wo Sie ihn gesehen haben: Freitagabend-Abendessen, Vera, No Offense

Wen er spielt: dummer Chef der Spionageabwehr Bobby Waterhouse

Ritter über seinen Charakter: Bobby ist so etwas wie ein einsamer Wolf. Bei einigen seiner Kollegen hat er einen Wettbewerbsvorteil, aber das bedeutet nicht, dass er sie nicht respektiert. Er ist von sehr intelligenten Menschen umgeben. Er hat eine etwas nervöse Beziehung zu jedem, auch zu sich selbst. Bobby ist sich nicht ganz sicher, wer er ist oder was er dort macht, und ich bin sicher, es gibt einen Teil von ihm, der gerne etwas ganz anderes mit seinem Leben machen würde; aber es war der Weg, der ihm vorgezeichnet war.


Victoria Hamilton

Wo Sie sie gesehen haben: Lark Rise to Candleford, Stolz und Vorurteil, was bleibt

Wen sie spielt: ehrgeizige Geheimdienstoffizierin Sarah Montag

Hamilton über ihren Charakter: Sarah ist eine Ausnahme von jeder Regel. Sie hat eine leitende Position beim MI5 inne, die zu dieser Zeit keine andere Frau innehatte, mit Zugang zu vielen geheimen Informationen. Dies ist für die 1970er Jahre ziemlich einzigartig, da die meisten Positionen von Frauen als Sekretärinnen oder Assistenten der Männer besetzt waren. Obwohl wir nicht darüber sprechen, dass sie eine Frau in einer Männerwelt ist, ist sie es sehr. Es ist eine große Herausforderung zu spielen, da ich nicht wollte, dass Sarah ihre Weiblichkeit verliert, um sich in diese maskuline Welt einzufügen.


Jonathan Aris

Wo Sie ihn gesehen haben: Sherlock, die erstaunliche Mrs. Pritchard

Wen er spielt: exzentrischer technischer Zauberer Alan Montag und Ehefrau von Sarah

Aris über seinen Charakter: Er ist verantwortlich für Überwachung, Abhören, Mikrofone und Abhören. Alan wird vertraut, dass er Teil von Daddys Top-Agententeam ist, das zusammen mit seiner Frau Sarah Montag, einer brillanten Geheimdienstanalytikerin, die Operation Glass untersucht. Es ist ziemlich ungewöhnlich, in diesem Szenario ein Ehepaar zu haben. Alan ist ein ruhiger und schüchterner Mann, der seinen eigenen Mut hat, aber nicht mit einer Waffe über das Feld rennt. Er ist ein kluger Mann, der eine schöne Beziehung zu seiner Frau Sarah hat, sie sind sich gegenseitig der Stein.


Shaun Dooley

Wo Sie ihn gesehen haben: Broadchurch, gewöhnliche Lügen, Außenseiter

Wen er spielt: Der harte Verbindungsoffizier der Polizei, Jim Fenchurch

Was du wissen musst: Dooleys Charakter Fenchurch ist eine Anomalie im engmaschigen Spionagekreis von The Game. Er ist selbst nicht vom MI5, sondern tritt dem Team stattdessen von Special Branch bei und ist zunächst nicht beeindruckt von der Funktionsweise der britischen 'Intelligence'. Er erkennt jedoch schnell, dass bei so hohem Einsatz möglicherweise auch er seine einfache moralische Einstellung aufgeben muss, um die sowjetische Verschwörung aufzudecken.


Chloe Pirrie

Wo Sie sie gesehen haben: Schwarzer Spiegel, Muschel

Wen sie spielt: mousy MI5-Sekretärin Wendy Straw

Werbung

Pirrie über ihren Charakter: Wendy ist im Wesentlichen eine Sekretärin, wurde aber von den normalen Sekretärinnen der Mühle aufgewertet. Sie weiß nicht genau, was passiert ist, aber sie wird aus ihrer Alltagsrolle gerissen und stellt plötzlich fest, dass sie mit anderen Leuten in einem Raum ist. Ihr Bewusstsein, dass sie ausgespäht wird, ist für sie ziemlich seltsam.


Das Spiel wird am Donnerstag, den 7. Mai um 21 Uhr auf BBC2 fortgesetzt. Sehen Sie sich unten einen Vorschauclip an.

Tipp Der Redaktion