TV-Moderator Matthew Wright hat verraten, warum er von der Moderation von The Wright Stuff zurücktritt.

Werbung

In einer Rede in der aktuellen Sendung von Channel 5 gab der Moderator gestern bekannt, dass seine Entscheidung, die Show nach 18 Jahren zu verlassen, auf die Anforderungen zurückzuführen war, an einer Tages-TV-Show zu arbeiten.





  • Matthew Wright verlässt nach 18 Jahren The Wright Stuff von Channel 5
  • Störender Anrufer ruft wiederholt an, um auf The Wright Stuff zu schwören
  • Newsletter von RadioTimes.com: Erhalten Sie die neuesten TV- und Unterhaltungsnachrichten direkt in Ihren Posteingang

Es gibt nicht viel zu sagen, abgesehen von der Tatsache – Sie wissen es besser als die meisten – den Anforderungen, für eine Tagesshow aufzustehen, erklärte er der Diskussionsteilnehmerin Anne Diamond. Ich werde es nicht mit dem Graben von Straßen gleichsetzen, was auch schwer ist, sondern mit dem alten Gehirn! Ich stehe heute um drei Uhr morgens auf. Um halb sieben gehe ich ins Bett. Ich habe 18einhalb Jahre davon.

Mrs. Wright, wir passieren nachts wie Schiffe. Und Sie schauen sich um und denken, dass Sie sich irgendwann ändern müssen.

Wright gab auch bekannt, dass seine letzte Show Ende Juni, Anfang Juli sein würde und dass er keine Ahnung hatte, was ich als nächstes tun würde.

Ich stehe für Hochzeiten, Geburtstage und Bar-Mizwas zur Verfügung! er scherzte.



Der Gastgeber sagte weiter, er sei überwältigt von den positiven Kommentaren, die er nach der ersten Ankündigung der Nachricht auf Twitter erhalten habe.

Ich muss sagen, ich hatte keine Ahnung, dass die Leute auf Twitter so nett sein könnten, denn normalerweise kommst du aus der Show und du bist dies, du bist das und ich hoffe, du stirbst eines schrecklichen Todes. Gestern waren die Leute wirklich sehr, sehr nett und ich fühlte mich ziemlich überfordert.

Wright ist nicht nur Frontmann von The Wright Stuff, sondern auch dafür bekannt, Inside Out London zu präsentieren und bei I’m A Celebrity… Holt mich hier raus! im Jahr 2013

Werbung

The Wright Stuff läuft wochentags ab 9.15 Uhr auf Kanal 5

Tipp Der Redaktion